Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa-Vereinigung

Deutsche

Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung e.V
(DCCV)

Logo
Zweck: Selbsthilfeverband für Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED)
Vorsitz: Ditmar Lümmen
Gründungsdatum: 1982
Mitgliederzahl: 20 000
Sitz: Leverkusen und Berlin
Website: dccv.de

Die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. ist der Selbsthilfeverband für die über 300.000 Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) in Deutschland. Sitze der Geschäftsstelle sind Leverkusen und Berlin.

Zweck der Vereinigung ist die Vertretung der Interessen von Menschen die an Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa bzw. "Colitis indeterminata" oder der selteneren kollagene und lymphozytäre Kolitis leiden, sowie derjenigen, die eine PSC ohne diagnostizierte CED haben.

Die DCCV wurde 1982 gegründet und wird ausschließlich von Betroffenen organisiert. Mit ca. 20.000 ordentlichen und außerordentlichen (nicht selbst von einer CED betroffenen) Mitgliedern gehört sie zu den größten Patientenorganisationen in Deutschland. Die gemeinnützige Organisation wird von dem siebenköpfigen ehrenamtlichen Vorstand unter der Leitung von Ditmar Lümmen geführt. Vorsitzender des Beirats ist Prof. Wolfgang Kruis (Ev. Krankenhaus Köln-Kalk).

Zu den Aufgaben gehören neben Beratung und Information der Betroffenen, Unterstützung von örtlichen Selbsthilfegruppen, Einsetzen für die Verbesserung der medizinischen Versorgung durch Forderungen an die Politik, Verbindung zu ähnlichen Selbsthilfeorganisationen, Krankenkassen und medizinischen Einrichtungen auch die Aufklärung über diese Krankheiten in der Öffentlichkeit sowie sozialrechtliche Unterstützung von Betroffenen.

Quartalsweise erscheint das Mitgliedsjournal „Bauchredner“.

An unterschiedlichen Standorten werden bundesweit Arzt-Patientenseminare organisiert. Über die der Organisation angeschlossene Stiftung werden Forschungsprojekte gefördert. Studien, die chronische Darmentzündungen betreffen, werden von der DCCV bewertet.

Die DCCV ist Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe und im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Mit den übrigen europäischen Crohn- und Colitis-Organisationen ist sie in der „European Federation of Crohn's and Ulcerative Colitis Associations“(EFCCA) verbunden.

Schwesterorganisationen sind im deutschsprachigen Raum:

  • Österreichische Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung
  • Schweizerische Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung
  • Südtirol: FreundeAmici Südtirol - Trentino

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung — Die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. ist der Selbsthilfeverband für die über 300.000 Menschen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) in Deutschland. Sitze der Geschäftsstelle sind Leverkusen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Colitis Ulcerosa — Klassifikation nach ICD 10 K51. Colitis ulcerosa K51.0 Ulzeröse (chronische) Enterokolitis K51.1 Ulzeröse (chron …   Deutsch Wikipedia

  • Colitis ulcerosa — Klassifikation nach ICD 10 K51. Colitis ulcerosa K51.0 Ulzeröse (chronische) Enterokolitis K51.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus Crohn — Klassifikation nach ICD 10 K50. Crohn Krankheit [Enteritis regionalis] [Morbus Crohn] K50.0 Crohn Krankheit des Dünndarms I5642 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche ILCO — e.V (ILCO) Zweck: Solidargemeinschaft für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs Vorsitz: Prof. Gerhard Englert Gründungsdatum: 28. Januar 1972 Mitgl …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus Bechterev — Klassifikation nach ICD 10 M45 Spondylitis ankylosans …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus Bechterew — Klassifikation nach ICD 10 M45 Spondylitis ankylosans …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus Bechterew-Marie-Strümpell — Klassifikation nach ICD 10 M45 Spondylitis ankylosans …   Deutsch Wikipedia

  • Ulcerative colitis — Klassifikation nach ICD 10 K51. Colitis ulcerosa K51.0 Ulzeröse (chronische) Enterokolitis K51.1 Ulzeröse (chron …   Deutsch Wikipedia

  • Enteritis regionalis Crohn — Klassifikation nach ICD 10 K50. Crohn Krankheit [Enteritis regionalis] [Morbus Crohn] K50.0 Crohn Krankheit des Dünndarmes I5642 K50.1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.