Dezember


Dezember

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Ein geschmückter Weihnachtsbaum
Bezeichnungen für den Dezember
früher: Christmond, Christmonat, Julmond, Dustermond, Heilmond, Heiligenmonat
Lat. Nom.: December / 10ber / Xber
Lat. Gen.: Decembris / 10bris / Xbris
Der Monat Dezember im Chronograph von 354 des spätantiken Kalligraphen Filocalus.

Der Dezember ist der zwölfte und letzte Monat des Jahres des Gregorianischen Kalenders und hat 31 Tage.

Im römischen Kalender war der December der zehnte Monat (lat. decem = zehn) des 354-tägigen Mondkalenders. Im Jahr 153 v. Chr. wurde der Jahresbeginn um zwei Monate vorverlegt, so dass die Namens- und Zählbeziehung entfiel. Dies wird manchmal bei der Übertragung früher verwendeter lateinischer Datumsangaben vergessen.

Am 21. oder 22. Dezember ist der Tag der Sonnenwende – die Sonne steht genau über dem Wendekreis des Steinbocks am südlichen Breitengrad von 23°26'. Dieser Tag ist auf der Nordhalbkugel der kürzeste im Jahr, die Nacht ist die längste, auf der Südhalbkugel exakt umgekehrt.

Der alte deutsche Name des Dezembers ist Julmond. Der Name kommt vom Julfest, der germanischen Feier der Wintersonnenwende. Andere Namen für Dezember sind Christmonat, da Weihnachten, das so genannte Christfest, im Dezember gefeiert wird, oder auch Heilmond, da „Christus das Heil bringt“. Letztere Namen sind erst nach der Umwidmung des Julfestes im Zuge der Christianisierung entstanden.

Was das christliche Kirchenjahr betrifft, so beginnt es, abweichend von der normalen Kalenderzählung, mit Sonntag, dem 1. Advent. Dieser kann schon im November oder auch im Dezember liegen, je nachdem, an welchem Wochentag Weihnachten liegt.

Der Dezember beginnt mit demselben Wochentag wie der September.

Ist der 29., 30. oder 31. Dezember ein Montag, werden die Tage ab Montag der ersten Kalenderwoche des Folgejahres zugerechnet. In diesem Fall endet die letzte Kalenderwoche des Jahres nach der DIN-Norm mit dem letzten Sonntag des Dezembers. Ein solches Jahr hat dann immer 52 Kalenderwochen.

Inhaltsverzeichnis

Wetterregeln

Für den Christmonat Dezember insgesamt, sowie für einzelne Tage des Monats erdachte der Volksmund einer überwiegend agrarwirtschaftlich geprägten Gesellschaft eine Vielzahl von Bauernreglen, die häufig kurz- bis mittelfristige Wetterprognosen für die kommenden Zeit erstellen.

  • Dezember lind, der Winter ein Kind.
  • Im Dezember Schnee und Frost, das verheißt viel Korn und Most.
  • Kalter Dezember und fruchtbar Jahr sind vereinigt immerdar.
  • Auf kalten Dezember mit tüchtigem Schnee folgt ein fruchtbar Jahr mit reichlich Klee.
  • Dezember, kalt mit Schnee, tut dem Ungeziefer weh.
  • Ist der Dezember wild mit Regen, dann hat das nächste Jahr wenig Segen.
  • Donnert's im Dezember gar, kommt viel Wind im nächsten Jahr.
  • Herrscht im Dezember recht strenge Kält', sie volle 18 Wochen hält.
  • Dezember, veränderlich und lind, ist der ganze Winter ein Kind.
  • So kalt wie im Dezember, so heiß wird's im Juni.


Länge der Tage am 15. Dezember ("Winterzeit")
Ort Länge der Tage/a
München/Bayern/Deutschland 7:54 Uhr − 16:21 Uhr
Hamburg/Deutschland 8:29 Uhr − 16:00 Uhr
Nordpol Polarnacht
Nordkap/Norwegen Polarnacht
Lome/Togo 6:01 Uhr − 17:48 Uhr
Kapstadt/Südafrika 5:22 Uhr − 19:48 Uhr
Südpol Polartag

Galerie

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Dezember – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dezember — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Heilig Abend ist am 24. Dezember. • Dezember ist ein Wintermonat …   Deutsch Wörterbuch

  • Dezember — (vom lat. decem, zehn), nach unserm Kalender der 12. Monat im Jahr, bei den Römern (vor Julius Cäsar) der 10. (daher der Name), da bei diesen das Jahr mit dem 1. März begann. Er hatte früher 29, seit Julius Cäsar 31 Tage und war dem Saturnus… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dezember — Dezember, Christmonat, der 12. Monat im Jahr, bei den alten Römern, die ihr Jahr mit dem März anfingen, der 10., daher der Name (vom lat. decem, zehn) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dezember — Sm std. (13. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (mēnsis) December, eigentlich der zehnte Monat , mit unklarer Wortbildung (aus * dekmo mens ri ?) zu l. decem zehn . So benannt als der zehnte und letzte Monat des 304 Tage dauernden Mondjahres, das… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Dezember — Dezember: Der 12. Monat des Jahres, der früher Christmonat, Heilig , Winter , Hart , Schlacht oder Wolfmonat hieß, wurde seit dem ausgehenden Mittelalter mit dem lat. Namen bezeichnet. Lat. (mensis) December, das von decem »zehn« (vgl. ↑ Dezi...) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Dezember — De·zẹm·ber der; (s), ; meist Sg; der zwölfte Monat des Jahres; Abk Dez. <im Dezember; Anfang, Mitte, Ende Dezember; am 1., 2., 3. Dezember>: Im Dezember ist Weihnachten …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Dezember — der Dezember (Grundstufe) zwölfter Monat des Jahres Beispiel: Im Dezember haben wir Weihnachtsferien …   Extremes Deutsch

  • Dezember — Monat der Wintersonnenwende; zwölfter Monat des Jahres; Monat des Winterbeginns; letzter Monat des Jahres * * * De|zem|ber [de ts̮ɛmbɐ], der; [s], : zwölfter Monat im Jahr: im Dezember sind die Nächte am längsten. * * * De|zẹm|ber 〈m.; s od. , ; …   Universal-Lexikon

  • Dezember — De|zẹm|ber 〈m.; Gen.: s od. , Pl.: ; Abk.: Dez.〉 der 12. Monat des Jahres [Etym.: <lat. december »der zehnte (Monat) des mit dem März beginnenden altröm. Jahres«; zu decem »zehn«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Dezember — (veraltet): Christmonat, Hartmonat, Julmonat, Julmond, Wintermonat, Wintermond …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.