Diaz del Castillo

Bernal Díaz del Castillo

Bernal Díaz del Castillo (* 1492 oder 1493 in Medina del Campo; † 1581 in Santiago de los Caballeros de Guatemala, heute Antigua Guatemala) war ein Conquistador, der einen Augenzeugenbericht über die Eroberung Mexikos unter Hernán Cortés verfasst hat.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Geboren in Spanien, kam er aus einer Familie mit wenig Wohlstand und hatte nur eine geringe Ausbildung genossen. Er segelte 1514 nach Kuba, um sein Glück zu suchen, aber auch nach zwei Jahren hatte er nur wenige Gelegenheiten dazu gefunden. Eine beträchtliche Menge der Urbevölkerung der Insel war bereits Krankheiten und Zwangsarbeit zum Opfer gefallen, und so wurde 1517 eine Expedition zu den kleineren karibischen Inseln ausgesandt, um alternative Arbeitskräfte aufzutreiben. Diaz schloss sich der Gruppe unter dem Kommando von Francisco Hernández de Córdoba an. Es war ein schwieriges Unternehmen, und obwohl sie die Yucatán-Küste entdeckten, befanden sie sich zum Zeitpunkt ihrer Rückkehr in einem katastrophalen Zustand.

Dennoch kehrte Díaz im folgenden Jahr zur Küste von Yucatán zurück bei einer Expedition, die von Juan de Grijalva mit der Absicht geführt wurde, die neu entdeckten Länder zu erforschen. Nach seiner Rückkehr nach Kuba schrieb er sich bei einer neuen Expedition ein, diesmal angeführt von Hernán Cortés. Bei diesem dritten Anlauf nahm Díaz an einem der erfolgreichsten Militärzüge der Geschichte teil, der das Ende des Aztekenreiches in Mesoamerika bedeuten sollte. Während dieses Feldzuges sprach Díaz regelmäßig mit seinen Kameraden über ihre Erfahrungen und sammelte sie in einer zusammenhängenden Erzählung. Das daraus resultierende Buch war die Wahrhafte Geschichte der Eroberung von Neuspanien (Historia Verdadera de la Conquista de la Nueva España). Darin beschreibt er zahlreiche der 119 Schlachten, von denen er angibt, daran teilgenommen zu haben und welche 1521 im Sturz des Aztekenreiches gipfelten.

Büste von Bernal Díaz del Castillo in Medina del Campo, Spanien.

Als Lohn für seine Dienste wurde Díaz zum Gouverneur von Santiago de los Caballeros ernannt, dem heutigen Antigua Guatemala. 1568, fast fünfzig Jahre nach den wiedergegebenen Ereignissen, begann er seine Geschichte niederzuschreiben – die Reaktion auf eine andere Darstellung von Cortés' Kaplan, der in Wirklichkeit an dem Feldzug gar nicht teilgenommen hatte. Er nannte sein Werk Verdadera Historia de la Conquista de la Nueva España (Wahrhafte Geschichte der Eroberung von Neuspanien, englisch True History of the Conquest of New Spain) als Antwort auf die Behauptungen, die in dem früheren Werk getätigt wurden.

Werk

Díaz starb 1581, ohne die Veröffentlichung seines Buches erlebt zu haben. Ein Manuskript wurde 1632 in einer Bibliothek in Madrid entdeckt und schließlich veröffentlicht; es liefert einen Augenzeugenbericht der Ereignisse, häufig erzählt aus der Sicht eines gewöhnlichen Soldaten. Heute gilt sie als präziseste, gründlichste und vollständigste Chronik der Conquista und als eine der wichtigsten Quellen für das Verständnis des Feldzuges, welcher zum Zusammenbruch des Aztekenreiches und der spanischen Eroberung Mexikos geführt hat.

Literatur

  • Bernal Díaz del Castillo: Historia verdadera de la conquista de la Nueva España. Biblioteca Virtual Miguel de Cervantes, Alicante 2005 (Historia verdadera de la conquista de la Nueva España ; Stand: 1. November 2008). 
  • Bernal Díaz del Castillo; José Antonio Barbón Rodríguez (Hrsg.): Historia verdadera de la conquista de la Nueva España. Manuscrito Guatemala. El Colegio de México, México, D.F. 2005, ISBN 968-12-1196-0 (Rezension v. F. Hinz bei H-Soz-u-Kult). 
  • Bernal Díaz del Castillo; Georg Adolf Narziß (Hrsg.): Geschichte der Eroberung von Mexiko. Insel-Verlag, Frankfurt am Main 1988, ISBN 3-458-32767-3. 
  • Hermann Homann: Der Hauptmann des weißen Gottes Taten und Abenteuer des Hauptmanns Bernal Diaz del Castillo in Mexico. Union Verlag, Stuttgart 1964 (Projekt Gutenberg.de ; Stand: 1. November 2008). 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Díaz del Castillo —   [ diaȓ ȓɛl kas tiʎo], Bernal, Chronist der spanischen Eroberung Mexikos, * Medina del Campo (Kastilien) um 1496, ✝ Guatemala um 1584; kam 1514 in die Neue Welt, nahm an verschiedenen Entdeckungsreisen und Eroberungszügen teil und ließ sich… …   Universal-Lexikon

  • Diaz del Castillo — Diaz del Castillo, Bernal, spansk historiker, 16. århundrede. Denne tapre veteran, der havde deltaget i 119 træfninger og slag, været med Conquistadorerne i Amerika flere gange og navnlig, tilsidst som kaptajn, fulgt Hernando Cortez på hans… …   Danske encyklopædi

  • Diaz del Castillo — Díaz del Castillo (izg. djȃž del kastìljo) DEFINICIJA 1. Bernal (o.1492 o.1581), španjolski konkvistador i kroničar, kao sudionik opisao osvajanje Meksika 2. Porfirio (1830 1915), vojnik i autokratski predsjednik Meksika (1877 1880. i 1884 1911) …   Hrvatski jezični portal

  • Díaz del Castillo — or Bernal [dē′äth del kä stēl′yō̂ber näl′] 1492? 1581?; Sp. historian & soldier with Cortés …   English World dictionary

  • Diaz del Castillo — (spr. stilljo), Bernal, span. Geschichtschreiber, gegen Ende des 15. Jahrh. geboren, war einer der kühnen Männer, die Ferdinand Cortez 1519 nach Mexiko begleiteten, wo er um 1560 starb. Er schrieb eine »Wahrhafte Geschichte der Entdeckung und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Díaz del Castillo — Díaz del Castillo, Bernal …   Enciclopedia Universal

  • Diaz del Castillo — /ˌdiaθ dɛl kasˈtiljoʊ/ (say .deeahth del kahs teelyoh) noun Bernal /bɛəˈnal/ (say bair nahl), 1492–1581, Spanish soldier historian of the conquest of Mexico …   Australian English dictionary

  • Díaz del Castillo — /dee ahth dhel kahs tee lyaw/ Bernal /berdd nahl /, 1492 1581, Spanish soldier historian of the conquest of Mexico. * * * …   Universalium

  • Díaz del Castillo — /dee ahth dhel kahs tee lyaw/ Bernal /berdd nahl /, 1492 1581, Spanish soldier historian of the conquest of Mexico …   Useful english dictionary

  • Díaz del Castillo, Bernal — • Spanish historian, one of the chief chroniclers of the conquest of Mexico by the Spaniards, b. at Medina del Campo, Spain, c. 1498; d. after 1568 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.