13 Kolonien


13 Kolonien

Als die Dreizehn Kolonien werden diejenigen britischen Kolonien in Nordamerika bezeichnet, die sich im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg die Unabhängigkeit vom Königreich Großbritannien erkämpften und daraufhin die Vereinigten Staaten von Amerika gründeten.

Andere britische Besitzungen in Nordamerika, wie die frühere französische Kolonie Québec und die Kolonien von Nova Scotia und Prince Edward Island blieben der britischen Krone loyal verbunden und wurden später als Kanada vereinigt. Die Kolonien von Ostflorida und Westflorida blieben während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges ebenfalls loyal.

Angeblich nähte Betsy Ross die erste Flagge der USA mit 13 Sternen und 13 Streifen, die je eine der 13 Kolonien repräsentierten.

Inhaltsverzeichnis

Die Dreizehn Kolonien

Zeitgenössische Dokumente listen die Kolonien fast immer in geografischer Reihenfolge auf, in etwa von Nord nach Süd, wie auch im folgenden (die Unterteilung in drei Regionen ist ein späteres Konstrukt von Historikern):

Andere britische Kolonien in Nordamerika und der Karibik im Jahre 1776

Großbritannien hielt 1776 mehrere andere Kolonien in Nordamerika und der Karibik, die sich den dreizehn Kolonien im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg nicht anschlossen.

Spätere kanadische Provinzen

1775 beanspruchte das Königreich Großbritannien die Hoheit über die roten und rosa Gebiete auf dieser Karte und Spanien herrschte über das orange Gebiet westlich des Mississippi River. Die rote Fläche ist das Gebiet der dreizehn Kolonien nach der Proklamation von 1763.

Spätere amerikanische Bundesstaaten

Spätere unabhängige Länder

Spätere britische Überseebesitzungen

Andere

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kolonīen — (hierzu die Karten »Kolonien I u. II«, vergleichende Darstellung des Kolonialbesitzes der europäischen Staaten etc.). Inhalt des folgenden Artikels: Kolonien sind im allgemeinen zusammenhängende Ansiedelungen, besonders solche, deren Angehörige… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolonien — Kolonien, Niederlassungen civilisirter Nationen in entlegenen Gegenden. Der Welthandel, der die wildesten Volker der Erde mit den civilisirten Nationen vereint, die Landengen von Darien und Suez zu durchschneiden und selbst das Polareis zu… …   Damen Conversations Lexikon

  • Kolonien der Vereinigten Staaten — Die Vereinigten Staaten, die selbst aus Kolonien hervorgegangen waren, versuchten sich im 19. Jahrhundert als Weltmacht zu etablieren und waren damit zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz der europäischen imperialistischen Mächte wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolonien — (vom lat. colōnus, Feldbauer), im allgemeinen Niederlassungen im fremden Lande, vorzugsweise aber Ansiedelungen in einem entlegenen, bes. überseeischen Lande von einem alten Kulturlande aus; werden durch einen Überschuß von Kapital und Volkskraft …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kolonien — (Sønderby,Дания) Категория отеля: Адрес: 7130 Sønderby, Дания Описание …   Каталог отелей

  • Kolonien zur Heimat — Kolonien zur Heimat, s. Arbeiterkolonien, S. 681 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolonien [2] — Kolonīen, im Tierreich, s. Kormen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kolonien — Als Kolonie (von lat. colere, d. h. ursprünglich „bebauen“ im Sinn von „Land bestellen“ ) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht. Begrifflich hängt Kolonie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolonien — 1528. 27. März. Die Ehinger erhalten von Karl V. Venezuela als Familienleben und treten es später an die Welser ab (Ehinger Welsersches Unternehmen bis 1555). 1681. 16. Mai. Kapitän Blonck vom brandenburgischen Schiff Morian schließt mit drei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolonien Österreichs — Die österreichische Kolonialpolitik in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts konkurrierte zwar mit ähnlichen Bestrebungen Dänemarks, Portugals, Spaniens, Großbritanniens und der Niederlande, ließ sich in Umfang und Effektivität aber eher mit… …   Deutsch Wikipedia

  • US-Amerikanische Kolonien — Kolonien der Vereinigten Staaten Die Vereinigten Staaten, die selbst aus Kolonien hervorgegangen waren, versuchten sich im 19. Jahrhundert als Weltmacht zu etablieren und waren damit zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz der europäischen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.