3 Dioskoros I. von Alexandria


Dioskoros I. von Alexandria

Dioskoros I. (latinisiert auch Dioscorus oder Dioskur; † 4. September 454 in Gangra in Paphlagonien) war von 444 bis 451 Patriarch von Alexandria.

Dioskoros studierte in Alexandria und hielt sich längere Zeit bei ägyptischen Mönchen auf. Er war Neffe und Archidiakon des Patriarchen Kyrill von Alexandria, den er 431 zum Konzil von Ephesos begleitete. Dioskoros wurde im christologischen Streit seiner Zeit als Verteidiger der Lehren des Eutyches bekannt. Auf der Synode in Ephesos im Jahr 449 ließ er Flavian, den damaligen Patriarchen von Konstantinopel, absetzen und verurteilen. Dadurch konnte er seine eigenen, dem Monophysitismus nahestehenden Ideen besser durchsetzen. Das Konzil von Chalcedon im Jahr 451 setzte Dioskoros jedoch auf Betreiben Leos des Großen und des Kaisers Markian ab und verwarf die Ergebnisse der Synode. Seine Standfestigkeit in der Auseinandersetzung trug Dioskoros große Verehrung in Ägypten ein, obwohl sein privates Leben nicht immer untadelig war.

Literatur

  • K. N. Khella: Naissance et developpement de l’Église Copte. Cahiers d’études chrétiennes orientales, Paris 1967.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Kyrill I. Patriarch von Alexandria
444451
Proterius

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petros III. von Alexandria — Petros III. Mongos († 490) war ein spätantiker Patriarch von Alexandria und der erste koptische Papst nach der Abspaltung der koptischen Kirche von der römischen Reichskirche. Er ist ein Heiliger der koptischen Kirche, wurde jedoch von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dioscorus von Alexandria — Dioskoros I. (latinisiert auch Dioscorus oder Dioskur; † 4. September 454 in Gangra in Paphlagonien) war von 444 bis 451 Patriarch von Alexandria. Dioskoros studierte in Alexandria und hielt sich längere Zeit bei ägyptischen Mönchen auf. Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • Cyril von Alexandria — Kyrill von Alexandria Kyrill I. (auch Kyrillos oder Cyrill(us); * um 375/80 in Alexandria; † 27. Juni 444 ebenda) war von 412 bis 444 Patriarch von Alexandria. Er gilt als Heiliger, Kirchenvater und Kirchenlehrer. Kyrill war schon zu Lebzeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Proterius von Alexandria — († 457) war von 451 bis 457 Patriarch von Alexandria in der Nachfolge des 451 durch das Konzil von Chalkedon abgesetzten Dioskoros von Alexandria. Die Einsetzung des Proterios führte zu Massenunruhen, militärischen Schutz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kyrill von Alexandria — Kyrill I. (auch Kyrillos oder Cyrill(us); * um 375/80 in Alexandria; † 27. Juni 444 ebenda) war vom 15. Oktober 412 bis zu seinem Tode Patriarch von Alexandria. Er gilt als Heiliger, Kirchenvater und Kirchenlehrer. Kyrill war schon zu Lebzeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der orthodoxen Patriarchen von Alexandria — Die folgenden Personen waren Patriarchen und Päpste des griechisch orthodoxen Patriarchats von Alexandria und Ganz Afrika. Die Patriarchen vor der Kirchenspaltung durch das Konzil von Chalcedon stehen in der Liste der Patriarchen von Alexandria.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dioskoros I. — Dioskoros I. (latinisiert auch Dioscorus oder Dioskur; † 4. September 454 in Gangra in Paphlagonien) war von 444 bis 451 Patriarch von Alexandria. Dioskoros studierte in Alexandria und hielt sich längere Zeit bei ägyptischen Mönchen auf. Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • Dioskŏros — (Dioskuros), 1) nach Cyrillus Patriarch in Alexandria, wegen Vertheidigung der Irrlehren des Eutyches auf der Räubersynode in Ephesos 449, u. weil er den Papst Leo in den Bann gethan hatte, von dem Chalcedonischen Concil abgesetzt u. vom Kaiser… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dioskoros — Flavius Dioscorus (griechisch Dioskoros) war ein oströmischer Funktionär, Rechtsanwalt und Dichter des 6. Jahrhunderts. Dioskoros darf als ein typischer Vertreter der gebildeten „oberen Mittelschicht“ während der ausgehenden Spätantike gelten. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Dioskur von Alexandrien — Dioskoros I. (latinisiert auch Dioscorus oder Dioskur; † 4. September 454 in Gangra in Paphlagonien) war von 444 bis 451 Patriarch von Alexandria. Dioskoros studierte in Alexandria und hielt sich längere Zeit bei ägyptischen Mönchen auf. Er war… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.