Dritte türkische Fußballliga

Türkiye Futbol Federasyonu 2. Lig
Logo der Türkiye Futbol Federasyonu 2. Lig
Verband Türkiye Futbol Federasyonu
Erstaustragung 2001
Mannschaften 54 Teams
Titelträger Adanaspor
Rekordtitelträger 7 Mannschaften mit je einem Titel
Internetseite www.tff.org
Bank Asya 1. Lig (II)
TFF 3. Lig (IV)

Die Türkiye Futbol Federasyonu 2. Lig (kurz TFF 2. Lig, Türkiye İkinci Lig B-Kategorisi, iddaa Lig B) ist die dritthöchste Spielklasse im türkischen Fußball.

Sie ist in 5 Gruppen unterteilt. Es spielen jeweils 11 bzw. 10 Mannschaften pro Gruppe um den Aufstieg in die Bank Asya 1. Lig bzw. gegen den Abstieg in die 4. türkische Liga.

Nach der Hälfte aller Spieltage steigen die Tabellenersten und -zweiten in die höhere Gruppe (Yükselme Grubu) auf, wo die Aufsteiger ermittelt werden, während die restlichen Vereine eine Rückrunde spielen müssen, von denen die letzten drei Teams je Gruppe in die vierte türkische Liga absteigen. Die zwei besten Teams der höheren Gruppe steigen direkt in die Türkiye Futbol Federasyonu 1. Lig auf. Die Tabellendritten bis -achten spielen per K.O. System jeweils zweimal gegeneinander, bei dem der Finalgewinner als dritte Mannschaft aufsteigt.

Inhaltsverzeichnis

Mannschaften der Saison 2008/2009

1. Gruppe

  1. Beylerbeyi SK
  2. Bozüyükspor
  3. Bugsaşspor
  4. Çanakkale Dardanelspor
  5. Darıca Gençlerbirliği
  6. Eyüpspor
  7. Gaziosmanpaşaspor
  8. Gebzespor
  9. Körfez Belediyespor
  10. Pendikspor
  11. Sarıyer

2. Gruppe

  1. Adana Demirspor
  2. Afyonkarahisarspor
  3. Akhisar Belediyespor
  4. Alanyaspor
  5. Altınordu SK
  6. Bucaspor
  7. Denizli Belediyespor
  8. Fethiyespor
  9. Marmaris Belediye Gençlikspor
  10. Tarsus İdmanyurdu
  11. Turgutluspor

3. Gruppe

  1. Alibeyköy
  2. Beykozspor
  3. Etimesgut Şekerspor
  4. İstanbulspor AŞ
  5. Konya Şekerspor
  6. Maltepespor
  7. Mersin İdmanyurdu
  8. MKE Kırıkkalespor
  9. Türk Telekomspor
  10. Yeni Kırşehirspor
  11. Zeytinburnuspor

4. Gruppe

  1. Akçaabat Sebatspor
  2. Arsinspor
  3. Çankırı Belediyespor
  4. Çorumspor
  5. Erzurumspor
  6. Karsspor
  7. Ofspor
  8. Pazarspor
  9. Tokatspor
  10. Trabzon Karadenizspor
  11. Yozgatspor

5. Gruppe

  1. Adıyamanspor
  2. Belediye Vanspor
  3. Diskispor
  4. Elazığspor
  5. Gaskispor
  6. Iskendurun Demirçelikspor
  7. Malatya Belediyespor
  8. Mardinspor
  9. Şanlıurfa Belediyespor
  10. Şanlıurfaspor

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elazigspor — Elazığspor Voller Name Elazığspor Kulübü Gegründet 1967 Stadion Elazığ Atatürk Stadı …   Deutsch Wikipedia

  • Erciyesspor — Kayseri Erciyesspor Voller Name Kayseri Erciyesspor Gegründet 1. Juni 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Kayseri Erciyesspor — Voller Name Kayseri Erciyesspor Gegründet 1. Juni 1966 …   Deutsch Wikipedia

  • Selçuk İnan — Spielerinformationen Geburtstag 10. Februar 1985 Geburtsort İskenderun, Türkei …   Deutsch Wikipedia

  • Eskişehirspor — Voller Name Eskişehirspor Kulübü Gegründet 19. Juni 1965 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Eskisehirspor — Eskişehirspor Voller Name Eskişehirspor Kulübü Gegründet 19. Juni 1965 Vereinsfarben Schwarz Rot …   Deutsch Wikipedia

  • Istanbulspor — AŞ Voller Name İstanbulspor Anonim Şirketi Gegründet 1926 Vereinsfarben Gelb …   Deutsch Wikipedia

  • Istanbulspor AS — İstanbulspor AŞ Voller Name İstanbulspor Anonim Şirketi Gegründet 1926 Vereinsfarben Gelb …   Deutsch Wikipedia

  • Istanbulspor Anonim Sirketi — İstanbulspor AŞ Voller Name İstanbulspor Anonim Şirketi Gegründet 1926 Vereinsfarben Gelb …   Deutsch Wikipedia

  • İstanbulspor — AŞ Voller Name İstanbulspor Anonim Şirketi Gegründet 1926 Vereinsfarben Gelb …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.