Dynamisches Abstreifelement

Das Dynamische Abstreifelement (DAE) ist eine beim Scherschneiden verwendete Vorrichtung zum Abstreifen des Stanzbutzens vom Stempel.

Das DAE ist eine geschlitzte Hülse (ähnlich einer Spannzange), an dessen geschlitztem Ende innen ein Absatz verläuft. Die Hülse befindet sich unterhalb der für den Schneidvorgang relevanten Schneidgeometrie in der Matrize. Der Schneidstempel muss nun, nachdem er aus dem Blech einen Butzen herausgetrennt hat, in die circa 0,2 mm kleinere Hülse eintauchen und weitet diese dabei auf. Beim Rückhub streift das DAE den Butzen vom Schneidstempel ab, so das dieser zwangsweise in den Abfallschacht fällt. Um ein sicheres Abstreifen zu gewährleisten, sollte die Eintauchtiefe in das DAE circa 1 mm betragen.

Mit Hilfe des DAE ist es möglich, den Stanzbutzen sicher am hochkommen zu hindern. So können Werkzeug und Produkt vor Beschädigungen geschützt und Ausfallzeiten vermieden werden.

Weblinks

Fibro GmbH (Herstellerlink)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dynamisches Abstreif-Element — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.