Dörfles-Esbach

Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Dörfles-Esbach
Dörfles-Esbach
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Dörfles-Esbach hervorgehoben
50.28055555555610.993611111111306
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberfranken
Landkreis: Coburg
Höhe: 306 m ü. NN
Fläche: 3,83 km²
Einwohner:

3.678 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 960 Einwohner je km²
Postleitzahl: 96487
Vorwahl: 09561
Kfz-Kennzeichen: CO
Gemeindeschlüssel: 09 4 73 120
Gemeindegliederung: 2 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Rosenauer Str. 12
96487 Dörfles-Esbach
Webpräsenz: www.doerfles-esbach.de
Bürgermeister: Udo Döhler (Bürgergem. Freie Wähler e. V.)
Lage der Gemeinde Dörfles-Esbach im Landkreis Coburg
Callenberger Forst-West Gellnhausen Landkreis Haßberge Coburg Landkreis Kronach Landkreis Lichtenfels Weitramsdorf Weidhausen bei Coburg Untersiemau Sonnefeld Rödental Bad Rodach Niederfüllbach Neustadt bei Coburg Meeder Lautertal (Oberfranken) Itzgrund Grub am Forst Großheirath Ebersdorf bei Coburg Dörfles-Esbach Ahorn (Landkreis Coburg) Seßlach Landkreis Bamberg ThüringenKarte
Über dieses Bild
Rathaus

Dörfles-Esbach ist eine Gemeinde im oberfränkischen Landkreis Coburg.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Gemeindegliederung

Die Gemeinde Dörfles-Esbach gliedert sich in zwei Ortsteile

  • Dörfles
  • Esbach

Geschichte

Esbach wurde erstmals im Jahre 1149 als Groß-Espe urkundlich erwähnt, von Dörfles war erstmals urkundlich 1317 die Rede. Die Gemeinden gehörten bis 1918 zum Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha und kamen als Teil des Freistaats Coburg im Jahr es 1920 nach einem Volksentscheid von 1919 zu Bayern. Am 1. Januar 1971 schlossen sich Dörfles bei Coburg und Esbach zu einer Einheitsgemeinde zusammen.[2]

Politik

Gemeinderat

Die Kommunalwahl 2008 führte zu folgender Sitzverteilung im Gemeinderat:

Wappen

Beschreibung: In Silber über blauem Wellenbalken ein roter Eichenstamm mit je zwei Eicheln, darunter drei rote Häuser.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Dörfles-Esbach verfügt über einen Bahnanschluss und eine Stadtbusverbindung mit dem benachbarten Coburg. Seit Oktober 2006 hat die Gemeinde einen direkten Anschluss an die Bundesautobahn 73 (Anschlussstelle Rödental).

Bildung

  • Emil-Fischer-Volksschule (Grundschule)
  • Willy-Machold Kindergarten

Sonstiges

In Dörfles-Esbach wird Itzgründisch gesprochen, ein mainfränkischer Dialekt.

Vereine

  • Obst- und Gartenbauverein Dörfles-Esbach e. V.
  • TSV Dörfles-Esbach e. V.
  • DJK Dörfles-Esbach e. V.
  • Schützenverein Dörfles 1964 e.V
  • Feuerwehr Dörfles-Esbach
  • Gesangverein „Eintracht“ Dörfles-Esbach

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung – Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Quartale (hier viertes Quartal, Stichtag zum Quartalsende) (Hilfe dazu)
  2. Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7. Seite 441

Weblinks

 Commons: Dörfles-Esbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dörfles-Esbach — Town hall …   Wikipedia

  • Dörfles-Esbach — Mairie de Dörfles Esbach …   Wikipédia en Français

  • Liste der Baudenkmäler in Dörfles-Esbach — In der Liste der Baudenkmäler in Dörfles Esbach sind alle Baudenkmäler der oberfränkischen Gemeinde Dörfles Esbach und ihren Ortsteilen aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Esbach — ist der Name mehrerer Orte: In Baden Württemberg: Esbach (Blönried) , Teil des Dorfes Blönried, eines Stadtteils von Aulendorf, Landkreis Ravensburg Esbach (Hasenweiler) , Teil des Dorfes Hasenweiler, eines Ortsteils von Horgenzell, Landkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Dörfles — ist der Ortsname von Dörfles Esbach, Gemeinde im Landkreis Coburg, Bayern Dörfles bei Scheuerfeld, Ortsteil der kreisfreien Stadt Coburg, Bayern Dörfles (Kronach), Ortsteil der Stadt Kronach, Landkreis Kronach, Bayern Dörfles (Mainleus), Ortsteil …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gemeinden im Landkreis Coburg — Karte des Landkreises Coburg Die Liste der Gemeinden im Landkreis Coburg gibt einen Überblick über die 17 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises. Vier der Gemeinden sind Kleinstädte. In seiner heutigen Form entstand der Landkreis Coburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Coburg–Rottenbach — Eisenach–Lichtenfels Kursbuchstrecke (DB): 575, 569, 820 Streckennummer: 6311 Streckenlänge: 151 km Spurweite: 1435 mm ( …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Eisenach–Lichtenfels — Eisenach–Lichtenfels Kursbuchstrecke (DB): 575, 569, 820 Streckennummer: 6311 Streckenlänge: 151 km Spurweite: 1435 mm ( …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Eisenach–Meiningen — Eisenach–Lichtenfels Kursbuchstrecke (DB): 575, 569, 820 Streckennummer: 6311 Streckenlänge: 151 km Spurweite: 1435 mm ( …   Deutsch Wikipedia

  • ABS/NBS Nürnberg-Erfurt — Neubaustrecke Ebensfeld–Erfurt Streckennummer: 5919 Streckenlänge: NBS: 107 km Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz  Maximale Neigung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.