ETA SA

ETA-Logo
Rückseite einer Uhr mit Original-ETA-Automatik - Kaliber 2824-A2
Replik einer ETA Automatik - Kaliber 2824
Historisches ETA-Logo

ETA SA Manufacture Horlogère Suisse ist ein zur Swatch Group gehörender Schweizer Hersteller von Uhrwerken und Uhren. Das Unternehmen mit Sitz in Grenchen beschäftigt etwa 8000 Angestellte an elf Produktionsstandorten zumeist in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmen

Die ETA SA ging aus einem Zusammenschluss mehrerer Hersteller hervor. Das Unternehmen liefert einzelne Uhrwerks-Bestandteile, Bausätze oder komplette Uhrwerke und nimmt in diesem Markt eine dominierende Position ein.

Von einigen Herstellern werden die Bausätze weiter bearbeitet (zum Beispiel Nautische Instrumente Mühle Glashütte/SA), verfeinert und teilweise mit zusätzlichen Funktionen versehen. Nur wenige Uhrenmanufakturen, wie etwa Rolex, Omega (v.a. Co-Axial Hemmung), Girard-Perregaux, Zenith, Jaeger-LeCoultre, Nomos Glashütte und A. Lange & Söhne, könnten in ihrer Produktion als Manufaktur und Rohwerkelieferant ohne Teile von ETA auskommen, greifen aber dennoch auf diese zurück, da sich zum Beispiel die Herstellung von Spiralfedern kosteneffizient nur ab einer gewissen Stückzahl bewerkstelligen lässt.

Im Juli 2002 erklärte die ETA, dass sie ab Januar 2003 nur noch reduziert Rohwerke produzieren und ab 2006 die Lieferung ganz einstellen wolle. Stattdessen sollten nur noch fertig montierte Uhrwerke geliefert werden.

Da die ETA gemäss der schweizerischen Wettbewerbskommission (Weko) bei den in der Schweiz hergestellten mechanischen Rohwerken (sog. Ébauches) bis zu einem Preis von 300 Fr. pro Stück über eine marktbeherrschende Stellung verfügt, wurde sie in der am 19. November 2004 abgeschlossene Untersuchung verpflichtet, ihre Kunden bis Ende 2010 weiter mit Rohwerken für mechanische Uhren zu beliefern, dies jedoch nur noch in einem reduzierten Umfang (bis 2008: 85 %; 2009: 50 %; 2010: 25 %).

Geschichte

Die Unternehmens-Wurzeln reichen bis 1793, als vier Uhrmachermeister in Fontainemelon die erste Fabrik und das erste Geschäft für Rohwerke der heutigen ETA-Gruppe eröffneten.

1856 gründeten Josef Girard und Urs Schild als ersten dauerhaft existenzfähigen Industriebetrieb im Bauerndorf Grenchen die Rohwerke-Fabrik "Dr. Girard & Schild".[1] Zunächst wurden die einfachen Transmissions-Maschinen noch von der Wasserkraft des Dorfbaches angetrieben, bis im Jahre 1870 eine Dampfmaschine installiert wurde. Ab 1876 produzierte das Unternehmen nebst Rohwerken auch Fertiguhren, Geschäftsleiter Urs Schild hatte sich entschieden, das Unternehmen mittels Diversifizierung krisenresistenter zu machen. Noch waren sämtliche produzierten Uhren Taschenuhren.

1900 rüsteten Urs Schilds Nachfahren den Betrieb auf elektrische Antriebskraft um und 1906 wurde er in "Eterna-Werke, Gebr. Schild & Co." (eine Kommanditgesellschaft) umbenannt. 1932 erfolgte unter dem damaligen Geschäftsführer Theodor Schild eine Aufteilung des Unternehmens in zwei separate Aktiengesellschaften: ETA AG für die Rohwerke-Fabrikation (für Eigenbedarf, aber auch für Dritte) und Eterna AG für Fertiguhren-Herstellung.

Die Schweizer Uhrenkrise der 1970er Jahre, ausgelöst konjunkturell sowie durch die japanische Quarzuhr-Exportoffensive, rief nach Innovationen. Es war schliesslich Ernst Thomke, der mit der Swatch-Idee der ETA, welche die Plastikuhr in fast vollautomatischer Produktionsweise bereitstellte, sowie der Uhrenstadt Grenchen generell zu neuen Impulsen verhalf. Die ETA ist heute einer der grössten Uhrwerks-Fabrikanten weltweit.

Verbreitete Kaliber (Uhrwerke) von ETA

Bezeichnung Durchmesser x Höhe (mm) Beschreibung
ETA 2000-1 19,4 x 3,6 Automatik
ETA 2824-2 25,6 x 4,6 Automatik, zum Beispiel MÜHLE-GLASHÜTTE Rescue Timer
ETA 2841-1 25,6 x 5,2 Automatik, zum Beispiel SWATCH Irony Body & Soul
ETA 2892-2 25,6 x 3,6 Automatik, zum Beispiel OMEGA Seamaster (Omega Kaliber 1120), IWC Ingenieur, OMEGA Speedmaster Automatic (Basiskaliber für Chronomodulaufsatz)
ETA-Peseux 7001 25,9 x 2,5 Handaufzug (wird nicht mehr produziert)
ETA-Valjoux 7733 31,05 x 6.7 Handaufzug-Chronograph (wird nicht mehr produziert)
ETA-Valjoux 7734 31,05 x 6.7 Handaufzug-Chronograph wie das 7733, aber zusätzlich mit Datumsanzeige (wird nicht mehr produziert). Nahezu baugleich ist das Poljot-3133-Kaliber.
ETA-Valjoux 7736 31,05 x 6.7 Handaufzug-Chronograph wie das 7734, aber zusätzlich mit 24-Stunden-Anzeige (wird nicht mehr produziert)
ETA-Valjoux 7750 29,9 x 7,9 Automatik-Chronograph, zum Beispiel BREITLING Navitimer, OMEGA Speedmaster Date, SINN 103, TAG-HEUER Carrera
ETA-Valjoux 7751 29,9 x 7,9 Automatik-Chronograph-Vollkalendarium, zum Beispiel OMEGA Speedmaster Day Date und LONGINES Master Collection Mondphase basieren darauf
Valgranges A07.111 36,5 x 7,9 neuestes grosses Automatikwerk in verschiedenen Ausführungen
C01.211 30 x 6,1 Automatik-Chronograph mit Kunststoff-Hemmung, zum Beispiel Tissot Couturier, PRC 200, SWATCH Irony Right Track
ETA 251.232 13.25 Linien x ? thermokompensiertes Quarzchronographenwerk

Quellen

  • F. Kauffungen: Die Uhrmacherei im Kanton Solothurn, 1987
  • Eterna: 135 Jahre Präzisions-Uhrmacherei, 1991
  1. „Pioniere der Uhrmacherkunst - Dr. Josef Girard und Anton Schild“, schild-eterna.de

Weblinks

 Commons: ETA SA – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • êta — êta …   Dictionnaire des rimes

  • ETA —    ETA (Euskadi ta Askatasuna), whose name is Basque for Euskadi and Freedom , was founded to resist the Franco regime s repression of Basque national consciousness. Yet the restoration of democracy, and the wide ranging Basque autonomy that… …   Encyclopedia of contemporary Spanish culture

  • età — (ant. e poet. etade, etate) s.f. [lat. aetas atis, dall arcaico aevĭtas, der. di aevum evo ]. 1. [ciascuno dei periodi della vita umana: l e. giovanile, tarda e. ] ● Espressioni (con uso fig.): tenera età ➨ ❑; terza età ➨ ❑; verde età ➨ ❑. 2 …   Enciclopedia Italiana

  • ETA SA — ETA Manufacture Horlogère ETA Manufacture Horlogère Création 1856 …   Wikipédia en Français

  • ETA — ist: ein weiblicher Vorname Eta (Majuskel Η, Minuskel η) der 7. Buchstabe des griechischen Alphabets eine alte Bezeichnung für einen bestimmten Teil der Buraku, einer japanische Minderheitengruppe ein griechischer Buchstabe, der in der Technik… …   Deutsch Wikipedia

  • Eta — (homonymie) Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • êta — [ ɛta ] n. m. ♦ Septième lettre de l alphabet grec (H, η). ⊗ HOM. poss. État. ● eta nom masculin invariable (mot japonais) Au Japon, personne qui fait l objet d une discrimination fondée sur la naissance (burakumin, gens d origine coréenne). ●… …   Encyclopédie Universelle

  • ETA — ETA; eta·lon; eta·mine; eta·oin; eta; iso·eta·les; sa·eta; eta·gere; …   English syllables

  • ETA — ETA: ETA (англ. Estimated time of arrival) Ожидаемое время прибытия ETA  подпольная баскская левонационалистическая организация ETA S.A.  швейцарская фабрика, специализируется на производстве запчастей и механизмов для часов …   Википедия

  • eta — |é| s. m. Nome da letra grega correspondente a E ou H. eta |é ou ê| interj. Exprime satisfação ou espanto. = EITA   ‣ Etimologia: origem expressiva eta s. 2 g. Indivíduo pertencente aos etas, casta japonesa considerada desprezível …   Dicionário da Língua Portuguesa


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.