Eduard

Eduard ist ein männlicher Vorname.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Der Name Eduard ist aus dem französischen Édouard übernommen, entstammt aber eigentlich dem germanischen Sprachraum und bedeutet in etwa „Hüter des Schatzes“.

Namenstag

Heilige sind

Namenstag ist der 5. Januar, 18. März, 14. März und 13. Oktober.

Varianten

Sprachbezogen

Kurzformen

Bekannte Namensträger

Vorname

Zwischenname

  • Heinrich Eduard Jacob (auch Henry Edward Jacob, 1889–1967), deutsch-amerikanischer Journalist und Schriftsteller

Sonstiges

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eduard I. — Eduard hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Eduard 2 Eduard I. 3 Eduard II. 4 Eduard III. 5 Eduard IV. 6 Eduard V./ …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard II. — Eduard hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Eduard 2 Eduard I. 3 Eduard II. 4 Eduard III. 5 Eduard IV. 6 Eduard V./ …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard IV. — Eduard hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Eduard 2 Eduard I. 3 Eduard II. 4 Eduard III. 5 Eduard IV. 6 Eduard V./ …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard V. — Eduard V. Eduard V. und sein Bruder als Gefangene im Tower, Gemälde von Paul Delaroche Eduard V. (* 2. oder 4. November 1470; † verm …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard — Model Accessories is a Czech manufacturer of plastic models and finescale model accessories.Formed in 1989, in the city of Most Eduard began as a manufacturer of photoetched brass model components in a rented cellar. Following the success of… …   Wikipedia

  • Eduard — Saltar a navegación, búsqueda Eduard hace referencia a: Eduard Buchner, químico alemán, premio Nobel de Química en 1907; Philipp Eduard Anton von Lenard, físico alemán, premio Nobel de Física en 1905; Obtenido de Eduard Categorías:… …   Wikipedia Español

  • Eduard — (Edward), germanischer Name, soll Wächter, treuer, redlicher Beschützer bedeuten. I. Könige: A) von England: 1) E. der Ältere, Sohn Alfreds d. Gr.; regierte von 900–924, s. England (Gesch.); er hatte viele Kinder von seiner Concubine, Egwine,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eduard [1] — Eduard (engl. Edward, angelsächs. Eádwëard, »Vermögenswart oder Wächter«, vgl. Ed ), Name mehrerer Könige u. Prinzen von England: 1) E. der ältere, Sohn Alfreds d. Gr., folgte diesem 901 auf dem Thron, den er gegen die Ansprüche seines Vetters… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eduard IV. — Eduard IV., König von England, 1461 83, geb. 28. April 1442 zu Rouen, Sohn des Protektors Richard, Herzogs von York, ließ sich 2. März 1461 als König ausrufen, schlug Heinrichs VI. Heere und brachte ihn 1465 als Gefangenen in den Tower, floh… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eduard [2] — Eduard (Duarte), König von Portugal, geb. 1391, gest. 1438, regierte 1433–38. Er war einer der gutherzigsten, aber auch schwächsten Könige Portugals und vermochte keinen seiner wohlgemeinten Entwürfe zur Besserung des Staatswesens zur Ausführung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.