Eduard Schwyzer


Eduard Schwyzer

Eduard Schwyzer (* 15. Februar 1874 in Zürich; † 3. Mai 1943 in Berlin) war ein Schweizer klassischer Philologe und Indogermanist.

Er war Professor in Zürich 1912 bis 1926, in Bonn ab 1927 und später in Berlin ab 1932. Im Januar 1937 wurde er als ordentliches Mitglied in die Königlich-Preußische Akademie der Wissenschaften gewählt. 1938 erhielt er die Ehrendoktorwürde der Universität Athen.

Er ist Autor einer zweibändigen Grammatik der altgriechischen Sprache, die seit 1939 mehrfach unter neuer Auflage erschien.

Von 1898 bis 1927 gehörte er der Redaktion des Schweizerdeutschen Wörterbuchs (Idiotikons) an.

Werke (Auswahl)

  • Grammatik der Pergamenischen Inschriften: Beiträge zur Laut- und Flexionslehre der gemeingriechischen Sprache. Weidmann, Berlin 1898 (Nachdruck: Weidmann, Hildesheim 2003).
  • Dialectorum graecarum exempla epigraphica potiora. Hirzel, Leipzig 1923.
  • Griechische Grammatik. C. H. Beck, München. Band 1: Allgemeiner Teil, Lautlehre, Wortbildung, Flexion. 1939. Band 2: Syntax und syntaktische Stilistik. 1950. Band 3: Register. 1953. Band 4: Stellenregister. 1971.
  • Rüdiger Schmitt (Hrsg.): Kleine Schriften. Institut für Sprachwissenschaft der Universität, Innsbruck 1983.

Literatur

  • Hans-Rudolf Schwyzer: Eduard Schwyzer 1874–1943. Beer, Zürich 1951 (Neujahrsblatt zum Besten des Waisenhauses Zürich 114, ZDB-ID 207143-5).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eduard Schwyzer — Eduard Schwyzer, né le 15 février 1874 à Zurich et mort le 3 mai 1943 à Berlin, est un linguiste suisse. Biographie Spécialiste du grec antique et des dialectes grecs, il obtient son doctorat en 1902 puis est nommé professeur… …   Wikipédia en Français

  • Eduard Schwyzer — (15 February 1874, Zürich – 3 May 1943, Berlin) was a Swiss Classical philologist and Indo European linguist, specializing in Ancient Greek and Greek dialects. He was a professor in Zürich 1912 ndash;1926, in Bonn from 1927 and in Berlin from… …   Wikipedia

  • Eduard Stäuble — (* 12. Februar 1924 in St. Gallen; † 25. März 2009) war ein Schweizer Publizist und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Schwyzer-Dütsch — Schweizerdeutsch (Schwizerdütsch) Gesprochen in Schweiz, Liechtenstein Sprecher Geschätzte 4 450 000 Sprecher Linguistische Klassifikation Indogermanische Sprachfamilie Germanische Sprachen Westger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schw–Schy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Altgriechisch — Zeitraum etwa 800 v. Chr.–300 v. Chr. (auch bis 600 n. Chr.) Ehemals gesprochen in (vorwiegend östlicher) Mittelmeerraum Linguistische Klassifikation Indo Europäisch Altgriechisch …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Grammatik — Altgriechisch Zeitraum etwa 800 v. Chr.–300 v. Chr. (auch bis 600 n. Chr.) Ehemals gesprochen in (vorwiegend östlicher) Mittelmeerraum Linguistische Klassifikation Indo Europäisch Altgriechisch …   Deutsch Wikipedia

  • Klassisches Griechisch — Altgriechisch Zeitraum etwa 800 v. Chr.–300 v. Chr. (auch bis 600 n. Chr.) Ehemals gesprochen in (vorwiegend östlicher) Mittelmeerraum Linguistische Klassifikation Indo Europäisch Altgriechisch …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Hitzig — (* 9. Mai 1843 in Zürich; † 27. August 1918 ebenda) war ein Schweizer klassischer Philologe und Pädagoge. Als Professor in Zürich gab er zusammen mit seinem Kollegen Hugo Blümner die Schriften des Pausanias mit Kommentar heraus. Diese Edition… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste klassischer Philologen — In der Liste Klassischer Philologen werden alle Personen gesammelt, die für dieses Fach habilitiert wurden, als Autoren relevant sind oder darüber hinaus bedeutende Beiträge zur Klassischen Philologie geleistet haben. Aufgrund der besonderen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.