Egidienchor Nürnberg

Egidienchor Nürnberg
Sitz: Nürnberg / Deutschland
Träger: Kirchengemeinde St. Egidien
Gattung: Kammerchor
Leiter: Pia Praetorius
Stimmen: ca. 30 (Chor (Musik))
Website: http://www.musik-st-egidien.de/

Der Egidienchor Nürnberg ist ein Kammerchor, der an der Nürnberger Egidienkirche beheimatet ist.

Inhaltsverzeichnis

Besetzung

Der Egidienchor ist ein gemischter Kammerchor mit derzeit etwa 30 Mitgliedern. Er wird von der Egidier Kirchenmuskerin Pia Praetorius geleitet.

Repertoire

Der Egidienchor hat sich auf Musik der Renaissance und des Barock spezialisiert und arbeitet mit historischen Stimmungen. Ein weiterer Programmschwerpunkt ist die Neue Musik.

In den letzten Jahren wurden u.a. folgende Werke aufgeführt: Tomás Luis de Victoria Lamentationes, Responsorien, Messen, Orlando di Lasso "Melancholia", Motetten, Ludwig Daser Johannespassion, Leonhard Lechner "Sprüche von Leben und Tod", "Das Hohelied Salomonis", "Missa prima", Carlo Gesualdo Madrigale, Responsorien, Claudio Monteverdi "Marienvesper", Domenico Scarlatti "Stabat mater", Heinrich Schütz "Johannespassion", Johann Sebastian Bach Messe in h-moll, Magnificat, Georg Friedrich Händel "Saul" (Operninszenierung-Regie Claudia Doderer), Wolfgang Amadeus Mozart Missa in c-moll (mit einer Ballettinszenierung des Choreographen Cayetano Soto),Franz Schubert Es-Dur Messe (mit einer Videoinszenierung von Uli Sigg, Petr Eben "Stundenbuch", Wolfgang Rihm Passionsmotetten, Johannes Schöllhorn "In nomine"

Der Egidienchor arbeitet regelmäßig mit Ensembles der Alten Musik zusammen wie Les cornets noirs und L’Arpa festante.

Konzertreisen führen den Chor regelmäßig ins Ausland, zuletzt im Jahr 2004 nach Österreich, 2007 nach England und im Jahr 2008 nach Schottland.

Bei Fernsehaufnahmen durch den Bayerischen Rundfunk im Jahr 2006 war der Chor mit Werken von Johann Sebastian Bach und Heinrich Schütz zu hören.

Presse

"Und es bleibt eine tadellose musikalische Umsetzung. Kantorin Pia Praetorius hat das Barockspezialisten-Ensemble «L’Arpa Festante» aus München geholt und feuert es vom Pult aus an, hat jedes Wort ihres Egidienchors auf den Lippen – auch der mit einer beeindruckenden Leistung. Vor vollem Haus ließ die musikalische Spannung über mehr als drei Stunden kaum nach." (Nürnberger Nachrichten, 24. September 2007)

"Spätestens in Schuberts Messe in Es-Dur muss man Kantorin Pia Praetorius nicht nur für ihren künstlerischen Mut beglückwünschen, sondern auch zu ihrem Kammerchor, der an diesem Abend einfach eine atemberaubende Leistung zeigt. Vom butterweichen Piano bis ins emphatische Forte lässt sie Schuberts Seelenempfinden in der Messe mit größter Differenzierung durchscheinen. Für dieses Gesamtkunstwerk hätte man gerne einen Wiederholungstermin weiterempfohlen." (Nürnberger Zeitung, 17. Oktober 2006)

"Höchsten Ansprüchen genügte auch der Egidienchor (ein Kammerchor), der bezüglich Homogenität und Klangintensität den Vergleich mit der Referenz-CD-Einspielung der Es-Dur-Messe des Stuttgarter Kammerchors unter Frieder Bernius nicht zu scheuen braucht." (Musik und Kirche 01/2007)

"Klangschön, in klarer Intonation und beweglicher Dynamik sang der durch Praetorius bestens vorbereitete, nur rund dreißig Sänger zählende Egidienchor, deren Leiterin die Aufführung zu einem Höhepunkt der eben begonnenen Nürnberger Konzertsaison führte." (Nürnberger Nachrichten, 5. Oktober 2005)

"Doch das wirklich Spektakuläre spielte sich an diesem Abend in der ausverkauften Egidienkirche gleichwohl in der Musik ab ... Ein großes Kompliment verdient der von Pia Praetorius sehr gut eingestimmte Egidienchor, der über alle Etappen der Aufführung stets hellwach agierte, als zweigeteilter Chor die komplexe Mehrstimmigkeit auch in den blühendsten Augenblicken beeindruckend inszenierte und durch seine Fähigkeit zu vielseitiger Charakterisierung gefiel." (Nürnberger Zeitung, 5. Oktober 2005)

Weblinks

Quellen

Musik an St.Egidien Nürnberg: Archiv [1]


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nürnberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Norimberga — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Pia Praetorius — (* 1963 in Nordhausen) ist eine deutsche Dirigentin und Kantorin. Leben Sie studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Halle/Saale. Sie arbeitete als Kantorin in Berlin und Sonthofen. Seit 1999 ist sie Kantorin an St. Egidien in …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.