Electronic Break System

Das Elektronische Bremssystem (EBS) ist eine Weiterentwicklung der Druckluftbremsanlage. Durch die elektronischen Komponenten wird eine kürzere Ansprechzeit der Bremsen erreicht.

Bei LKW ab 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht und Kraftomnibussen kommt seit einigen Jahren bevorzugt EBS zum Einsatz. Es handelt sich meist um dreikanalige oder vierkanalige Systeme, bei denen der Bremsdruck der einzelnen Achsen unabhängig voneinander geregelt werden kann. Die gesetzliche Zulassung erfolgt auf Basis der Richtlinie ECE-R13. Die Grundfunktion besteht aus der elektronischen Betriebsbremse, wobei der Bremszylinderdruck der Scheiben- oder Trommelbremse, abhängig von mehreren Faktoren, für jeden Kanal individuell geregelt wird. Darüber hinaus sind ABS und ASR sowie weitere Funktionen mit integriert. Auch der Kupplungskopfdruck für den Anhänger wird elektronisch geregelt, wobei parallel dazu eine Elektronikschnittstelle installiert ist, damit auch moderne Anhänger, welche ihrerseits ein EBS haben, optimal gesteuert werden können.

Die Systeme besitzen eine pneumatische Rückfallebene, welche im Falle einer elektrischen Störung aktiv wird und dann eine herkömmliche, pneumatisch gesteuerte Abbremsung ermöglicht. Dieses Rückfallsystem ist zweikreisig und bedient auch einen eventuell vorhandenen Anhänger, so dass auch im Störungsfall alle Räder gebremst werden können.

Das EBS ist eingebettet in einen Elektronikverbund, welcher über ein Datennetz (zumeist CAN) einen Informationsaustausch zwischen allen Fahrzeugsystemen wie Motor, Getriebe und Retarder ermöglicht.

Funktion

Der Ablauf einer Bremsung erfolgt über das sogenannte Fußbremsmodul, welches über das Bremspedal vom Fahrer angesteuert wird. Das dabei generierte elektrische Signal wird an das Steuergerät weitergeleitet. Dieses errechnet aus den im Datennetz verfügbaren Informationen den für jede Achse optimalen Bremsdruck. Diese Information wird an das Proportionalventil der Vorderachse, sowie an den Hinterachsmodulator weitergeleitet, die dann die gewünschten Bremszylinderdrücke einsteuern. Auch das Anhängersteuermodul erhält eine Information aus dem Steuergerät und moduliert einen entsprechenden Druck am Anhänger-Kupplungskopf. Parallel dazu wird an der Anhänger-Steckdose ISO 7638 ein adäquates CAN-Signal ausgegeben, welches von einem eventuell vorhandenen Anhänger-EBS ausgewertet werden kann.

Vorteile

EBS ermöglicht ein verbessertes Ansprechverhalten der Bremsen und damit eine Bremswegverkürzung. Die Integration der Dauerbremsen (Motorbremse, Retarder) in den Betriebbremsvorgang hält die Beläge kühl und verbessert dadurch das Fading- und Standzeitverhalten. Die integrierte Koppelkraftregelung ermöglicht eine Bremskraftharmonisierung zwischen Zugfahrzeug und Hänger. Die Belagverschleißregelung harmonisiert den Belagverschleiß zwischen Vorder- und Hinterachse(n). Eine Hillholder-funktion, ESP und ein abstandsgeregelter Tempomat sind optional verfügbar. Die elektrisch/elektronische Einbindung aller Einzelkomponenten ermöglicht eine rasche und zielgerichtete Diagnose.

EBS hat sich am Markt durchgesetzt und wird von allen namhaften Nutzfahrzeugherstellern serienmäßig angeboten.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • System Shock 2 — Developer(s) Irrational Games Looking Glass Studios Publisher(s) Electronic Arts …   Wikipedia

  • Electronic News — is an online publication that currently covers just the semiconductor production equipment industry. It was originally a weekly trade newspaper, which covered all aspects of the electronics industry including semiconductors, computers, software,… …   Wikipedia

  • Electronic music — For electronic musical instruments, see Electronic musical instrument. For other uses, see Electronic music (disambiguation). See also: List of electronic music genres and List of electronic music festivals Electronic music is music that… …   Wikipedia

  • system — noun 1 set of ideas/rules for organizing sth ADJECTIVE ▪ current, existing ▪ We re looking to replace the existing system. ▪ modern, new ▪ old fashioned …   Collocations dictionary

  • Electronic waste — For the EC directive, see Waste Electrical and Electronic Equipment Directive. Defective and obsolete electronic equipment. Electronic waste, e waste, e scrap, or Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE) describes discarded electrical or… …   Wikipedia

  • Electronic envelope — An electronic envelope or e envelope is almost like a postal Envelope in function. Where a paper Envelope privately encloses its contents like a mail message, so an Electronic envelope privately encloses its contents like an e mail message.… …   Wikipedia

  • break — [[t]breɪk[/t]] v. broke, bro•ken, break•ing, n. 1) to smash, split, or divide into parts violently 2) to disable or destroy by or as if by shattering or crushing: I broke my watch[/ex] 3) to violate or disregard (a law, promise, etc.) 4) to… …   From formal English to slang

  • Electronic museum guide — An Electronic Museum Guide (also known as audio guide) is a handheld device specially produced to provide audio, visual or textual content to museum visitors with or without user interaction. Electronic Museum Guide may provide alternating… …   Wikipedia

  • Electronic Banking Internet Communication Standard — Der Electronic Banking Internet Communication Standard (kurz: EBICS) bezeichnet einen neuen, in Deutschland multibankfähigen Standard für die Übertragung von Zahlungsverkehrsdaten über das Internet. EBICS löst nach einer Übergangszeit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Electronic component — Various components An electronic component is a basic electronic element and may be available in a discrete form having two or more electrical terminals (or leads). These are intended to be connected together, usually by soldering to a printed… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.