Elke Wülfing


Elke Wülfing

Elke Wülfing geb. Rottmann (* 7. November 1947 in Herford), Staatlich geprüfte Auslandskorrespondentin, war vom 20. Dezember 1990 bis zum 18. September 2005 (vier Wahlperioden) Mitglied des Deutschen Bundestages. Sie wurde für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) über das Direktmandat des Wahlkreises Borken II in Nordrhein-Westfalen gewählt.

Von Januar 1997 bis Oktober 1998 bekleidete Wülfing das Amt der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie. Seit November 2002 ist sie Mitglied im Bundesvorstand der CDU. Seit April 2007 ist Wülfing Ehrenvorsitzende des Bezirksverbands Münsterland der CDU.

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Aufsichtsrates der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Borken
  • Mitglied des politischen Ausschusses der Evangelischen Landeskirche Westfalen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wülfing — ist der Familienname folgender Personen: Elke Wülfing (* 1947), deutsche Politikerin (CDU) Ernst Anton Wülfing (1860–1930), deutscher Mineraloge und Chemiker Hermann Wülfing (1873 1952), deutscher Generalleutnant Johann Jakob Wülfing (1732–1801) …   Deutsch Wikipedia

  • Elke (name) — Elke is a female first name which roots are based on the Northern Sea Cost region in Germany Frisia. Elke is also an uncommon surname whose origins can be traced as far back as the late 1500 s.Variations*Alke *Elka *Ilka *SoelkeProvenance und… …   Wikipedia

  • Elke — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Soelke — Elke ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträgerinnen 5 Populärkultur …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Ahaus – Bocholt — Wahlkreis 127: Borken II Land Deutschland Bundesland Nordrhein Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Borken — Wahlkreis 127: Borken II Land Deutschland Bundesland Nordrhein Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Borken – Bocholt – Ahaus — Wahlkreis 127: Borken II Land Deutschland Bundesland Nordrhein Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Borken II — Wahlkreis 127: Borken II Staat Deutschland Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (13. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 13. Wahlperiode (1994–1998). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1994 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.