Eveready Battery Company

Energizer Holdings, Inc.
Unternehmensform Incorporated
Gründung 1886
Unternehmenssitz St. Louis, Missouri
Unternehmensleitung

Ward M. Klein (CEO)

Umsatz 260,9 Mio. USD (2006)[1]
Branche Produzierendes Gewerbe
Produkte

Batterien, Akkus und Taschenlampen

Website

www.energizer.com

Die Energizer Holdings, Inc. mit Firmensitz in St. Louis, Missouri ist einer der größten Hersteller von Batterien und Taschenlampen weltweit. In Europa ist Energizer der Marktführer für professionelle Taschenlampen. Zum Konzern gehört auch das britische Unternehmen Wilkinson Sword.

Unternehmensgeschichte

Die Geschichte von Energizer geht zurück ins Jahr 1886, als W. H. Lawrence, damals Manager der Brush Electric Company, das Unternehmen National Carbon Company (NCC) gründete. 1896 wurden von Energizer die ersten Batterien für Endnutzer angeboten. Die damals 6 inch große "The Columbia"-Batterie wurde entwickelt, um die ersten Telefone mit Strom zu versorgen. Zwei Jahre später gründete der russische Einwanderer Conrad Hubert in New York die American Electrical Novelty and Manufacturing Company (AENMC), um Neuentwicklungen mit Batterien herzustellen und zu vermarkten.

1905 änderte AENMC seinen Namen in America Ever Ready, um mit dem Namen auf die Taschenlampenproduktion zu weisen. American Ever Ready wurde 1914 ein Unternehmensteil der National Carbon Company. Gemeinsam schufen sie das einzige und erste Unternehmen, das sich auf Batterien und Taschenlampen gemeinsam spezialisierte.

Die National Carbon Company fusionierte 1917 mit der Union Carbide Company, und expandierte in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko. In den folgenden 32 Jahren wurde Union Carbide bekannt als der einzige Komplettanbieter für Batterien aller Größen und Taschenlampen. Als Union Carbide expandierte wurde der "Eveready" Markenname etabliert.

Im Laufe der Zeit wurden alle Produkte dann auf den neuen Markennamen "Energizer" umbenannt.

Eveready Battery Company/Energizer entwickelten die erste 9-Volt-Batterie (1956). Ebenso entwickelte das Unternehmen die ersten Batterien für Transistorradios. Auch die ersten wiederaufladbaren Nickel-Cadmium-Akkus kamen 1958 von Energizer. Die erste Standard-Alkaline-Batterie wurde 1959 von Energizer entwickelt.

Energizer entwickelte um 1960 die erste Silber-Oxid-Zelle für die Verwendung in Hörgeräten oder Uhren. Damit schuf man auch die Grundlage für die Lithium-Batterie-Technik, welche erstmals 1963 mit einer Lithium-Zelle marktreif wurde.

1986 kaufte Ralston Purina Co. mit Sitz in St. Louis, Missouri die Eveready Battery Company, das Holdingunternehmen aller Energizer-Marken.

2007 übernahm Energizer den Pflegemittelhersteller Playtex Products. Energizer zahlt unter Einschluss von Schuldenübernahme 1,9 Mrd. Dollar (1,4 Mrd Euro) für Playtex.

Einzelnachweise

  1. 2006 Annual Report

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eveready Industries — India, Ltd (EIIL) (formerly known as Union Carbide India, Limited) is the flagship company of the B.M. Khaitan Group. The brand Eveready has been a part of India since 1905.EIIL s principal activities are the manufacture and market of batteries,… …   Wikipedia

  • Eveready — The name Eveready may refer to:In companies and organizations:* Eveready Income Fund, a Canadian oil and industrial services company * Eveready Industries, an Indian battery manufacturer in Kolkata * Eveready Industries, a U.S. battery… …   Wikipedia

  • Eveready{™} — an international company that makes electrical batteries. The main names of its products are Eveready and Energizer, and its most popular advertising character is a toy rabbit which is driven by a battery and plays a drum. * * * …   Universalium

  • National Carbon Company — The National Carbon Company was founded in 1886 by the former Brush Electric Company executive W. H. Lawrence, in association with Myron T. Herrick, James Parmelee, and Webb Hayes, son of U.S. President Rutherford B. Hayes, in Cleveland, Ohio.[1] …   Wikipedia

  • National Carbon Company — Energizer Holdings, Inc. Unternehmensform Incorporated Gründung 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • Union Carbide Company — Energizer Holdings, Inc. Unternehmensform Incorporated Gründung 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • The Eveready Hour — was the first commercially sponsored variety program in the history of broadcasting. It premiered December 4, 1923 (or, according to other sources, February 12, 1924) on WEAF Radio in New York, and was paid for by the National Carbon Company,… …   Wikipedia

  • Ralston Purina Company — ▪ American company       former American manufacturer of cereals, packaged foods, pet food, and livestock feed. A merger with Nestlé (Nestlé SA) in December 2001 created Nestlé Purina PetCare Company.       The company initially called the… …   Universalium

  • History of the battery — could only function in a certain orientation. Many used glass jars to hold their components, which made them fragile. These practical flaws made them unsuitable for portable appliances. Near the end of the 19th century, the invention of dry cell… …   Wikipedia

  • Nine-volt battery — Duracell PP3 (9 volt) battery Collage of images show …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.