Festo

Festo AG & Co. KG
Festo-Logo
Rechtsform Kommanditgesellschaft
Gründung 1925
Sitz Esslingen am Neckar, Deutschland
Leitung Eberhard Veit (Vorstandsvorsitzender)
Mitarbeiter rund 14.600 weltweit
Umsatz 1,8 Milliarden EUR (2010)
Branche Automatisierungstechnik
Website www.festo.de

Festo ist der Name einer Unternehmensgruppe der Steuerungs- und Automatisierungstechnik mit Stammsitz in Esslingen am Neckar. Festo gehört zu den führenden Automatisierungsunternehmen weltweit und ist mit seiner Tochter Festo Didactic in Denkendorf (Württemberg) führend in der industriellen Weiterbildung.

Inhaltsverzeichnis

Kennzahlen

Die Unternehmensgruppe Festo beschäftigt weltweit rund 14.600 Mitarbeiter und erzielte konzernweit 2010 einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. Neben Esslingen ist St. Ingbert im Saarland ein weiterer bedeutender deutscher Standort. Weltweit gibt es 59 eigenständige Tochtergesellschaften und 250 Niederlassungen. 8,5% des Umsatzes werden jährlich in die Forschung und Entwicklung investiert, vor allem im Bereich der Energieeffizienz.[1] Das Unternehmen wird durch den Vorstand geführt, dessen Vorsitzender ist Eberhard Veit. Der Aufsichtsrat wird von Joachim Milberg geführt.

Unternehmensgruppe

  • Festo AG & Co. KG
  • Festo Didactic GmbH & Co. KG
  • Festo Lernzentrum Saar GmbH
  • Festo Microtechnology AG (Schweiz)

Geschichte

Im Jahr 1925 wird das Unternehmen Festo in Esslingen durch Gottlieb Stoll gegründet. [2] Namensgeber waren die beiden Gründer Albert Fezer und Gottlieb Stoll, wobei Ersterer bereits im Jahr 1929 wieder ausschied. Festo befasst sich in den ersten Jahrzehnten mit der Produktion von Maschinen für die Holzbearbeitung wie Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen. Der Bereich Holzbearbeitungswerkzeuge gehört allerdings seit dem 1. Januar 2000 nicht mehr zur Unternehmensgruppe und firmiert seitdem, u.a. mit den Marken Festool und Protool, unter TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG.

Festo Automatisierungstechnik

In den 1950er Jahren erweitert das Familienunternehmen seinen Tätigkeitsbereich. Kurt Stoll – ältester Sohn von Gottlieb Stoll - erkennt das Potential der Nutzung von Druckluft für den Antrieb und die Steuerung in der industriellen Anwendung. Festo stellt 1956 erstmals ein komplettes Programm für den Maschinenbau vor und legt damit den Grundstein für das neue Geschäftsfeld Automatisierungstechnik. Diese Nutzung von Druckluft bildet die Basis der modernen Automatisierungstechnik und wirkt seither als Schlüsseltechnologie treibend auch auf andere Branchen.

Im selben Jahr stellt Festo mit der Gründung der ersten Auslandsgesellschaften die Weichen für den weltweiten Ausbau der Unternehmensaktivitäten. Mit der Errichtung großer Produktionswerke in den 1960er Jahren wurden diese dann ausgeweitet.

Festo Didactic

1965 wurde das neue Geschäftsfeld Lehrmittel und Seminare aufgebaut. 1976 erhält der Leistungsbereich "Didactic" die Bezeichnung „Festo Didactic“. Es beginnt die Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) in Berlin. Gemeinsam mit dem BiBB entwickelt Festo Didactic Ausbildungsmittel für die Berufsausbildung in Deutschland. 1998 wurden dann Beratungsaktivitäten mit Schwerpunkt TPM und Lean Manufacturing, basierend auf dem Festo Value Production System, gestartet.

Heute ist Festo Didactic weltweit in über 70 Ländern mit dem Geschäftsbereich Lernsysteme präsent.

Einzelnachweise

  1. Florian Langenscheidt, Bernd Venohr (Hrsg.): Lexikon der deutschen Weltmarktführer. Die Königsklasse deutscher Unternehmen in Wort und Bild. Deutsche Standards Editionen, Köln 2010, ISBN 978-3-86936-221-2.
  2. FESTO Geschichte

Weblinks

48.7202599.306107

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Festo AG & Co. KG — Festo AG Co. KG Unternehmensform AG Co. KG Gründung 1925 Unternehmenssitz Esslingen am Neckar Unternehmensleit …   Deutsch Wikipedia

  • Festo — AG Co. KG Тип …   Википедия

  • Festo — Saltar a navegación, búsqueda Festo es el congreso juvenil de la Organización Francesa de Jóvenes Esperantistas (JEFO) que se realiza durante los veranos en Francia. Historia La primera Festo ocurrió en 1996 en Lion. En 1997 se realizó en San… …   Wikipedia Español

  • Festo — Festo® is an industrial control and automation company based in Esslingen, Germany [ [http://goliath.ecnext.com/coms2/product compint 0000463878 page.html Directory] ] . The company was founded in 1925. The company itself managed to build profits …   Wikipedia

  • festo — |é| adj. 1. Festivo. 2. Alegre. festo |ê| s. m. 1. Dobra ao meio de uma peça de tecido, em todo o seu comprimento. 2. Direito de um tecido (em oposição a avesso). 3. Largura de um tecido. 4. Espaço branco que fica no centro de uma folha impressa …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Festo — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. FESTO, rencontre espérantophone organisée par Espéranto Jeunes Festo, entreprise allemande Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

  • festo — fè·sto agg., s.m. OB LE 1. agg., festivo: il dì festo et altero (Petrarca) 2. s.m., festa, gioia {{line}} {{/line}} DATA: 1374. ETIMO: dal lat. fēstu(m) …   Dizionario italiano

  • festo — pl.m. festi sing.f. festa pl.f. feste …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • Festo Kivengere — (* 1919 in Rukungiri, Uganda; † 1988) war ein Bischof der anglikanischen Kirche von Uganda und bedeutender Evangelist. Er war internationaler Sprecher der Kirche von Uganda.[1] Festo Kivengere wurde der Billy Graham Afrikas genannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • FESTO (rencontre d'espéranto) — Pour les articles homonymes, voir Festo. Photo d ambiance lors de FESTO 2009 FESTO est une rencontre de jeunes espérantophones organisée tous les étés par Espéranto Jeunes France. E …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.