Fires

Fires
Studioalbum von Nerina Pallot
Veröffentlichung 2005 / 2006
Label Idaho Records / 14th Floor Records
Format Audio-CD, Download
Genre Folk Rock / Pop
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 46:55

Besetzung

Produktion

  • Howard Willing
  • Eric Rosse
  • Nerina Pallot
  • Wendy Melvoin

Studios

  • Los Angeles:
    • Sage and Sound
    • Xstacy South
    • Sunset Sound
    • Oceanway
  • London:
    • RAK
    • Eastcote
    • The Glue Hotel
    • Pallots Haus
Chronologie
Dear Frustrated Superstar
(2001)
Fires The Graduate
(2009)

Fires ist das zweite Album der britischen Singer-Songwriterin Nerina Pallot.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Nachdem Pallots Album Dear Frustrated Superstar floppte und sie von Universal aus ihrem Vertrag entlassen wurde, verließ Pallot zunächst die Musikindustrie und studierte englische Literatur. Jedoch griff ihr die Firma Chrysalis Records unter die Arme und unterstützte ihre musikalischen Bemühungen. Das zweite Album wurde in Eigenregie diversen Studios in London und Los Angeles aufgenommen und produziert. Für die Produktion verantwortlich zeichneten Howard Willing, Eric Rosse, Wendy Melvoin (auch Gitarristin auf dem Album) und Nerina Pallot selbst. Mit Hilfe von Chrysalis Records erschien Fires am 4. April 2005 auf ihrem eigenem Plattenlabel Idaho Records erschien. [1] Nachdem das Album durch die Vermarktung über iTunes und MySpace ein kleiner Erfolg wurde (angeblich wurden 11.000 Exemplare über MySpace abgesetzt), unterschrieb sie bei 14th Floor Records (einer Warner-Tochter). Diese veröffentlichten am 24. April 2006 ein Re-Issue des Albums.[2]

Musikstil

Es wird den Genres Folk Rock und Pop zugerechnet. Nerina Pallot bewegt sich stilistisch zwischen den Songwritermusik und deren Protestliedern der 1960er/1970er[3] im Stile von Carole King, Joni Mitchell und Paul Simon, sowie Powerpop[4] und Rockmusik. Die Lieder werden meist von einem Instrument, der Gitarre oder dem Klavier, getragen und sind stark gesangsorientiert. Gelegentlich sind jedoch auch Female-Pop/Rock-Lieder mit Schlagzeug zu hören.[5]

Titelverzeichnis

Alle Lieder wurden von Pallot selbst komponiert. Die fettgedruckten Lieder kennzeichnen die ausgekoppelten Singles.

  1. Everybody’s Gone to War (3:54) – Howard Willing[a]
  2. Halfway Home (4:26) – Willing
  3. Damascus (4:42) – Wendy Melvoin
  4. Idaho (4:28) – Willing
  5. Learning to Breathe[b] (4:09) – Eric Rosse
  6. Mr. King (4:22) – Willing
  7. Geek Love (4:00) – Willing
  8. Sophia (3:40) – Nerina Pallot
  9. All Good People[b] (4:16) – Willing
  10. Heart Attack (3:25) – Eric Rosse, Willing
  11. Nickindia (5:28) – Pallot

[a] Hinter dem Gedankenstrich sind die verantwortlichen Produzenten verzeichnet.
[b] In der Re-Issue-Version wechselte Learning to Breathe mit All Good People den Platz, wodurch bspw. All Good People in der Neuauflage auf Position 5 statt 9 steht.

Erfolg

Das Album ist mit über einhunderttausend[6][7][8] verkauften Einheiten Pallots erfolgreichstes Album und übertrumpft damit nach kommerziellen Kriterien ihr Debütalbum Dear Frustrated Superstar um das circa zehnfache.

Album

Jahr Titel Chart-Positionen Weltweite
Verkäufe
Anmerkung
UK
2005 Fires 21(a) 110.000[6][7][8](b) Erstveröffentlichung: 4. April 2005 (Idaho Records)
Wiederveröffentlichung (Re-Issue): 24. April 2006 (14th Floor Records)
(a) Die Urversion erreichte keine Chart-Platzierung, jedoch den 10. Platz der iTunes-UK-Charts.

(b) Die Urversion wurde allein über MySpace über 11.000 mal verkauft.

Chartverlauf der Offiziellen Britischen Top-75-Album-Charts
Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 Σ
Position 41 47 44 27 26 21 27 49 53 59 61 75 52 54 50 71 16

Singles

Aus dem Album wurden bisher die vier Singles Damascus, All Good People, Everybody’s Gone to War und Sophia ausgekoppelt. Everybody’s Gone to War wurde dabei zwei mal veröffentlicht, aus der Urversion als iTunes-Download und aus der Re-Issue-Version als vollwertige Single.

Jahr Titel Chart-Positionen Anmerkung
CH UK AU NL
2005 Damascus
Fires
(a) Erstveröffentlichung: 6. Juni 2005
Musikvideo: Tim Devine
2005 All Good People
Fires
Erstveröffentlichung: 5. September 2005
Musikvideo: –
2006 Everybody’s Gone to War
Fires (Re-Issue)
98 14 41 48 Erstveröffentlichung: 22. Mai 2006
Musikvideo: Marc Klasfeld
2006 Sophia
Fires (Re-Issue)
32 Erstveröffentlichung: 2. Oktober 2006
Musikvideo: John Hillcoat
2007 Learning to Breathe[9]
Fires (Re-Issue)
Erstveröffentlichung: 8. Januar 2007
Musikvideo: Lee Lennox
Legende: „n. v.“ = nicht veröffentlicht; „–“ = kein Charteintritt

(a) Damascus erreichte zur Wochenmitte einen 180. Platz, schaffte es jedoch zum Ende hin nicht eine Platzierung in den erweiterten UK-Charts für sich zu beanspruchen.

Weblinks

Quellen

  1. The Sun: Interview & Album-Besprechung (englisch) – (4 von 5 Punkten)
  2. The Music Box: Album-Besprechung (englisch), 12. Juli 2006 – (4 von 5 Punkten)
  3. The Sunday Times: Album-Besprechung (englisch), 9. April 2005 – (4 von 5 Punkten)
  4. The Guardian: Album-Besprechung (englisch), 8. April 2005 – (4 von 5 Punkten)
  5. Plattentests.de: Album-Besprechung – (6 von 10 Punkten)
  6. a b Jersey.com: Nerina Pallot (englisch), Stand: 2. Januar 2010
  7. a b The Guardian: Behind the music: How to survive being dropped (englisch), 10. September 2009, Stand: 2. Januar 2010
  8. a b Virgin Media: Nerina Pallot - Fires review (englisch), Stand 17. Mai 2008
  9. nerinapallot.com: Learning To Breathe the new single is coming soon (Archivversion vom 17. November 2006) (englisch) (Stand 5. Dezember 2006)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fireş — FÍREŞ adj. v. firesc, natural, normal, obişnuit. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime …   Dicționar Român

  • fires — The effects of lethal or nonlethal weapons …   Military dictionary

  • FIRES — Fire Integrated Recruitment Employment System (Business » General) **** Family Interpersonal Relationships Experiences Services (Community » Religion) * Federated Iowa Re Enactors Society (Community) …   Abbreviations dictionary

  • fires — faɪə(r) n. act of setting on fire; flame, blaze; gunshot; bonfire; glow; excitement; passion v. dismiss from a job; set on fire, ignite; shoot a gun; excite, inflame; glow; cast, throw; be ignited; be excited; exposed to heat; bake in a kiln… …   English contemporary dictionary

  • fires — 1) fries 2) serif …   Anagrams dictionary

  • fires — (accidental)    Various objects were thought to have magic power to preserve a house from fire if hung from the rafters or placed in the roofing, for example eggs laid on    *Ascension Day and a hawthorn twig gathered on the same day, and buns… …   A Dictionary of English folklore

  • FIRES — …   Useful english dictionary

  • Fires at Midnight — Студийный альбом Blackmore s Night Дата выпуска 2001 Жанр …   Википедия

  • Fires at Midnight — Saltar a navegación, búsqueda Fires at Midnight Álbum de Blackmore s Night Publicación 2001 Género(s) Rock, folk, medieval …   Wikipedia Español

  • Fires at Midnight — Studio album by Blackmore s Night Released July 10, 2001 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.