Florian Gallenberger


Florian Gallenberger

Florian Gallenberger (* 1972 in München) ist ein deutscher Filmregisseur. Er gewann im Jahre 2001 mit dem Abschlussfilm seines Studiums, Quiero Ser, einen Oscar in der Kategorie Kurzfilm.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Gallenberger studierte nach dem Abitur zunächst Philosophie, Psychologie und Russisch, bevor er 1992 ein Studium an der Münchener Hochschule für Fernsehen und Film begann. Während des Studiums drehte er diverse Filme, unter anderem in Zusammenarbeit mit Wim Wenders die Dokumentation Die Gebrüder Skladanowsky. Dieser Film gewann in Montreal den Preis für den besten Dokumentarfilm. Im Jahr 2001 erhielt Gallenberger für "Quiero ser", einen Film, der den Überlebenskampf von Straßenkindern in der Metropole Mexico City thematisiert, einen Academy Award in der Kategorie Bester Kurzfilm

2004 drehte er seinen ersten abendfüllenden Spielfilm Schatten der Zeit, der den Bayerischen Filmpreis für den „besten Erstlingsfilm“ und die „beste Kamera“ gewann. Außerdem war Schatten der Zeit 2006 für zwei Deutsche Filmpreise nominiert und beim International Festival of Love Films in Mons (Belgien) als bester Film erfolgreich.

2009 erhielt Gallenberger für den in China gedrehten internationalen Kinofilm John Rabe, produziert von Mischa Hofmann, Benjamin Herrmann und Jan Mojto, eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis als Bester Regisseur, während der Film mit dem Filmpreis in Gold ausgezeichnet wurde.[1] Gallenberger arbeitete fast 4 Jahre an diesem Film und verbrachte davon etwa 2 Jahre in China.[2]

Gallenberger ist Mitglied der internationalen Hochbegabten-Vereinigung „Mensa“.

Filmografie (Auswahl)

  • 1990: Der Schlag ans Hoftor
  • 1993: Mysterium einer Notdurftanstalt
  • 1995: Die Gebrüder Skladanowksky (Bester Dokumentarfilm beim Filmfestival Montreal)
  • 1997: Tango Berlin (Im Wettbewerb der Biennale Venedig und Regiepreis der Filmfestspiele Bukarest)
  • 1997: Hure
  • 1997: Buck
  • 1999: Quiero Ser (Studenten-Oscar 2000 und Kurzfilm-Oscar 2001)
  • 2001: Honolulu
  • 2004: Schatten der Zeit (Bayerischer Filmpreis 2005: Bester Erstlingsfilm, Beste Kamera)
  • 2009: John Rabe (Deutscher Filmpreis 2009: Bester Spielfilm, Bester Hauptdarsteller, Bestes Szenenbild, Bestes Kostümbild)

Literatur

In der autobiografischen Erzählung Schöner Ball (erschienen in Schwimmbadsommer, Verlag C.H. Beck 2003) von Fridolin Schley schildert Schleys namenloses literarisches Alter Ego das Finale der Gautinger Junioren-Tennismeisterschaften von ca. 1992. Schleys Figur gewinnt das entscheidende Spiel gegen Florian Gallenberger, verzehrt sich jedoch zugleich nach Gallenbergers hübscher, großmütiger Freundin Martina.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. vgl. Goldene Lola für „John Rabe“ – Ehrenpreis für Loriot bei faz.net, 24. April 2009
  2. 10 Fragen an Florian Gallenberger Deutsch-Chinesisches Kulturnetz, März 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Florian Gallenberger — Saltar a navegación, búsqueda Florian Gallenberger (*1972 en Múnich) es un cineasta alemán, ganador del Oscar al mejor corto de ficción 2001 por Quiero ser . Biografía Yasin Emekli ha graduado de la Escuela de Cine de Munich. Su corto,… …   Wikipedia Español

  • Florian Gallenberger — (b. 1972 in Munich) is an Academy Award winning German movie director.CareerGallenberger appeared in various roles in feature films, TV productions and theater plays from the age of five. From 1992 1999, he studied Directing at the University of… …   Wikipedia

  • Florian Gallenberger — est un réalisateur allemand né à Munich en 1972. Biographie Il s´est fait connaître avec son film Quiero ser (Je veux être : deux frères orphelins luttent pour survivre dans les rues de Mexico) pour lequel il a reçu l Oscar du meilleur court …   Wikipédia en Français

  • Gallenberger — Florian Gallenberger (* 1972 in München) ist ein deutscher Filmregisseur. Er gewann im Jahre 2001 mit dem Abschlussfilm seines Studiums, Quiero Ser, einen Oscar in der Kategorie Kurzfilm. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3… …   Deutsch Wikipedia

  • John Rabe (Film) — Filmdaten Deutscher Titel John Rabe Produktionsland Deutschland, Frankreich, China …   Deutsch Wikipedia

  • John Rabe (film) — John Rabe Directed by Florian Gallenberger Produced by Benjamin Herrmann Mischa Hofmann Jan Mojto …   Wikipedia

  • Gestohlene Träume — Filmdaten Deutscher Titel: Gestohlene Träume Originaltitel: Quiero ser Produktionsland: Mexiko, Deutschland Erscheinungsjahr: 1999 Länge: 35 Minuten Originalsprache: Spanisch …   Deutsch Wikipedia

  • Quiero Ser — Filmdaten Deutscher Titel: Gestohlene Träume Originaltitel: Quiero ser Produktionsland: Mexiko, Deutschland Erscheinungsjahr: 1999 Länge: 35 Minuten Originalsprache: Spanisch …   Deutsch Wikipedia

  • Quiero Ser (cortometraje) — Saltar a navegación, búsqueda Quiero Ser Título Gestohlene Träume (Sueños Hurtados) Ficha técnica Dirección Florian Gallenberger Producción Christian Becker Florian Gallenberger …   Wikipedia Español

  • HFF München — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule für Fernsehen und Film München Gründung 19. Juli 1966 Trägerschaft staatlich Ort München Bundesland Bayern Staat …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.