Francisco Gómez de Altamirano y de Elizondo

Francisco Gómez de Altamirano y de Elizondo

Francisco Gómez de Altamirano y de Elizondo (* 5. August 1796 in Cartago; † Mai 1838 in Guatemala) war vom 15. November 1835 bis 1. Februar 1836 Jefe Supremo der Provinz El Salvador in der Zentralamerikanischen Konföderation.

Leben

Seine Eltern waren Bartola de Elizondo und José Luis Goméz de Altamirano Er wurde als Kind nach El Salvador gebracht, wo er bei einer Familie Rodríguez in Metapán [1] aufwuchs.

In Guatemala-Stadt studierte er an der Universidad de San Carlos de Guatemala Rechtswissenschaft. Er heiratete Catalina Rodríguez, in Metapán, wo er einen Haushalt führte und wohin sein mittlerweile verwitweter, und pensionierter Vater zog.

Im November 1811, dem Zeitpunkt der ersten Unruhen der Proceres war er Mitglied im Cabildo de Españoles von San Salvador. Seine geheimen Sympathien waren immer bei den Proceres. Er war Mitglied der Partido Liberal.

Er übersiedelte später nach San Salvador wo er Regidor des Cabildo de Españoles war. Er redigierte Flugschriften mit der Bezeichnung Instrucciones, welche für liberale Ideen warben. Bei der Proklamation der Unabhängigkeit 1821 half er der patriotischen Sache. Er war ein Gegner der Annexion durch das mexikanische Imperium 1822-1823. Im Krieg gegen die Annexionsbefürworter wurde er zum Capitan befördert.

1826 wurde er zum Abgeordneten des Parlaments gewählt, als El Salvador und Honduras sich von der zentralamerikanischen Konföderation separieren wollten war er in der Provinzarmee von El Salvador.

Später war er einer der Vertrauensleute des liberalen Morazán unter der Beamtenschaft, dessen Befehle er befolgte.

Zusammen mit Timoteo Menéndez, trug er in Izalco am 10. Oktober 1827, Manuel José Arce y Fagoaga dem Jefe Supremo der Zentralamerikanischen Konföderation die Bedingungen eines Friedens mit der Provinz El Salvador vor.

Morázan setze ihn als Jefe Supremo der Provinz El Salvador ein, womit er Oberst Nicolás Espinoza ablöste.

Oberst Francisco Gómez wurde in Guatemala ermordet.[2]

Einzelnachweise

  1. es:Metapán
  2. en:Hubert Howe Bancroft HISTORY OF CENTRAL AMERICA


Vorgänger Amt Nachfolger
Nicolás Espinoza Jefe Supremo der Provinz El Salvador
15. November 1835–1. Februar 1836
Diego Vigil Cocaña

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • yskidki …  

  • Francisco Gómez — puede referirse a: Francisco Gómez de Altamirano y de Elizondo (†1838), Jefe Supremo de El Salvador (durante 1835 1836); Francisco Gómez Argüelles (†1854), Gobernante de Honduras (durante 1852); Francisco Gómez Palacio y Bravo (1824–1886),… …   Wikipedia Español

  • Francisco Gómez — ist der Name folgender Personen: Francisco Gómez (Leichtathlet) (* 1957), kubanischer Sprinter Francisco Gómez y Argüelles (1810–1854), 1852/53 Präsident von Honduras Francisco Gómez de Altamirano y de Elizondo (1796–1838), 1835/36 Jefe Supremo… …   Deutsch Wikipedia

  • Francisco Gómez — This article is about the president of El Salvador. For the Major League Soccer player in the U.S., see Francisco Gomez.Francisco Gómez de Altamirano y de Elizondo (August 5, 1796, Cartago, Costa Rica mdash;May 1838, Guatemala) was a Central… …   Wikipedia

  • Francisco Gómez (Jefe Supremo de El Salvador) — Saltar a navegación, búsqueda Francisco Gómez. Gobernó la República de El Salvador como Consejero del 15 de noviembre de 1835 al 1 de febrero de 1836. El Coronel y Lic. don Francisco Goméz, nació en Cartago, Costa Rica, el 5 de agosto de 1796 y… …   Wikipedia Español

  • Gómez — ist ein gebräuchlicher spanischer Familienname. Varianten katalanisch: Gomis portugiesisch: Gomes Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gom — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nicolás Espinoza — General Nicolás Espinoza Nicolás Espinoza, auch Nicolás Espinosa (* November 1795 in Tenancingo, El Salvador; † März 1845 in Nacaome, Honduras) war vom 10. April 1835 bis 15. November 1835 Jefe Supremo der Provinz El Salvador in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Diego Vigil Cocaña — (* 1799 in Tegucigalpa; † 10. Januar 1845 in Granada, Nicaragua) war ein zentralamerikanischer Präsident. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Familie und Ausbildung 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Cartago — 9.8575 83.9211432 Koordinaten: 9° 51′ N, 83° 55′ W Cartago …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Staatschefs der Provinz El Salvador — Liste der Staatschefs der Provinz (bzw. des Bundesstaats) El Salvador in der Zentralamerikanischen Konföderation: Name Lebensdaten Amtszeit Partido Pedro Barriere † 1827 21. September 1821 – 28. November 1821 Monachist José Matías Delgado y de… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.