Frantisek Ignac Tuma


Frantisek Ignac Tuma
František Tůma

František Ignác Tůma (Franz Seraf Ignaz Anton Tuma, * 2. Oktober 1704 in Adlerkosteletz; † 30. Januar 1774 in Wien) war ein tschechischer Komponist.

Tůma wurde nach seiner Ausbildung in Prag Gambist am Hof des Grafen Franz Ferdinand Kinsky, mit dem er um 1727 als Kapellmeister nach Wien ging. 1742 wurde er Kapellmeister der Kaiserinwitwe Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolfenbüttel. Nach deren Tod 1750 lebte er von seiner Pension. 1768 trat er in das Prämonstratenser-Stift Geras ein.

Er komponierte mehr als fünfzig Messen, ein Stabat mater sowie zahlreiche Sonaten, Partiten und Sinfonien.

Literatur

  • Theodore M. Klinka: The choral music of Franz Ignaz Tuma. With a practical edition of selected choral works. Bell & Howell, Ann Arbor, Mich. 1975 (zugl. Dissertation, University of Iowa 1975)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • František Ignác Tůma — František Tůma František Ignác Tůma (Franz Seraf Ignaz Anton Tuma, * 2. Oktober 1704 in Adlerkosteletz; † 30. Januar 1774 in Wien) war ein tschechischer Komponist. Tůma wurde nach seiner Ausbildung in Prag Gambist …   Deutsch Wikipedia

  • František Ignác Antonín Tůma — František Tůma František Tůma František Ignác Antonín Tůma nait dans le petit village tchèque de Kostelec nad Orlici, près de Hradec Králové, le 2 octobre 1704 d une famille de tradition musicale (son père était maitre de chant et organiste). Il… …   Wikipédia en Français

  • Tůma — František Tůma František Ignác Tůma (Franz Seraf Ignaz Anton Tuma, * 2. Oktober 1704 in Adlerkosteletz; † 30. Januar 1774 in Wien) war ein tschechischer Komponist. Tůma wurde nach seiner Ausbildung in Prag Gambist am Hof des Grafen Franz… …   Deutsch Wikipedia

  • Tuma — steht für: Tuma (Geographie), durch Bergstürze herbeigeführte hügelförmige Erdaufschüttungen im Churer Rheintal Tuma (Rjasan), eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Rjasan (Russland) Tuma (Wladimir), ein Dorf in der Oblast Wladimir… …   Deutsch Wikipedia

  • František — ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist die tschechische beziehungsweise slowakische Form von Franz. Bekannte Namensträger (Auswahl) Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Frantisek Tuma — František Tůma František Tůma František Ignác Antonín Tůma nait dans le petit village tchèque de Kostelec nad Orlici, près de Hradec Králové, le 2 octobre 1704 d une famille de tradition musicale (son père était maitre de chant et organiste). Il… …   Wikipédia en Français

  • František Tůma — František Ignác Antonín Tůma (Kostelec nad Orlicí, Bohemia,October 2, 1704 ndash; d Vienna, January 30, 1774) was an important Czech composer of the Baroque era. Born in Kostelec nad Orlici, Bohemia, he lived the greater part of his life in… …   Wikipedia

  • František Tůma — František Ignác Antonín Tůma est un compositeur de musique baroque, né dans le petit village tchèque de Kostelec nad Orlici, près de Hradec Králové, le 2 octobre 1704. Il meurt à Vienne d une pneumonie en 1774. Né d une famille de tradition… …   Wikipédia en Français

  • Franz Ignaz Tuma — František Tůma František Ignác Tůma (Franz Seraf Ignaz Anton Tuma, * 2. Oktober 1704 in Adlerkosteletz; † 30. Januar 1774 in Wien) war ein tschechischer Komponist. Tůma wurde nach seiner Ausbildung in Prag Gambist am Hof des Grafen Franz… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.