Frater György

Georg Martinuzzi

Georg Martinuzzi, ungarisch György Utješenović, bekannt als Frater György (* 1482 in Kamicac; † 16. Dezember 1551 auf Schloss Winzendorf) war ein ungarischer Staatsmann in der Renaissance.

Leben

Martinuzzi war der Berater des ungarischen König Johann Zápolya und übernahm nach dessen Tod (1540) die Regentschaft für den Säugling Johann Sigismund Zápolya (1540-71). Um seine Stellung gegen die Ansprüche des Erzherzog und späteren Kaiser Ferdinand I. von Habsburg zu stärken, akzeptierte Martinuzzi die Oberhoheit der osmanischen Türken, und es gelang ihm, Siebenbürgen praktisch unabhängig zu erhalten. Er änderte dann seine Politik und versuchte 1545, mit Ferdinand eine gemeinsame Front gegen die Türken zu errichten. Der Vertrag wurde auf dem Reichstag von Kolozsvar (1551) bestätigt und legte die Wiedervereinigung Ungarns unter den Habsburgern fest. Da Martinuzzi jedoch befürchtete, Süleyman I. könnte seinen Maßnahmen mit einem massiven Kriegsangriff entgegenarbeiten, versuchte er die Türken zu beschwichtigen. Daraufhin denunzierten Ferdinands Offiziere, darunter András Báthory, ihn beim Erzherzog als Verräter und arrangierten seine Ermordung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frater György — (spr. djördji, Bruder Georg), s. Martinuzzi …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Martinuzzi, György — ▪ Hungarian cardinal original name  Juraj Utje šenović , byname  Brother , or  Friar, George , Latin Hungarian  Frater György , Latin  Frater Georgius  born 1482, Kamicic, Croatia died Dec. 17, 1551, Alvinc, Transylvania, Hung.  Hungarian… …   Universalium

  • Георг Мартинуцци — …   Википедия

  • Jorge Martinuzzi — Jorge Martinuzzi, arzobispo de Esztergom, regente de Transilvania. Jorge Martinuzzi “El monje blanco” (en húngaro: Fráter György, en croata: Juraj Utješinović), (18 de junio de 1482, Kamičak, Croacia – 17 de diciembre de 1551, Alvinc, Transilvani …   Wikipedia Español

  • George Martinuzzi — Portrait of Juraj Utješinović alias George Martinuzzi George Martinuzzi (born Juraj Utješinović, also Georg Utiessenovicz Martinuzzi or George Utissenich; *1482 – †December 16, 1551) was a Croatian nobleman, a monk, bishop of Oradea, archbishop… …   Wikipedia

  • Ivan Zapolja — Johann Zápolya (ungarisch Szapolyai János, kroatisch Ivan Zapolja, Ivan Zapoljski, rumänisch Ioan Zapolya, serbisch Jovan Zapolja) (* 1487 auf der Zipser Burg; † 22. Juli 1540 bei Mühlbach in Siebenbürgen) war 1526 bis 1540 Fürst von Siebenbürgen …   Deutsch Wikipedia

  • Ivan Zapoljski — Johann Zápolya (ungarisch Szapolyai János, kroatisch Ivan Zapolja, Ivan Zapoljski, rumänisch Ioan Zapolya, serbisch Jovan Zapolja) (* 1487 auf der Zipser Burg; † 22. Juli 1540 bei Mühlbach in Siebenbürgen) war 1526 bis 1540 Fürst von Siebenbürgen …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Zapolya — Johann Zápolya (ungarisch Szapolyai János, kroatisch Ivan Zapolja, Ivan Zapoljski, rumänisch Ioan Zapolya, serbisch Jovan Zapolja) (* 1487 auf der Zipser Burg; † 22. Juli 1540 bei Mühlbach in Siebenbürgen) war 1526 bis 1540 Fürst von Siebenbürgen …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Martinuzzi — Georg Martinuzzi …   Deutsch Wikipedia

  • Mór Jókai — Mór Jókai …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.