Gerhard Fischer-Münster

Gerhard Fischer-Münster (* 17. November 1952 in Münster-Sarmsheim bei Bingen) ist ein deutscher Komponist.

Leben

Gerhard Fischer-Münster wurde in Münster-Sarmsheim als Sohn des Komponisten Theo Fischer geboren. Nach der Schulzeit studierte er Violine, Klarinette und Klavier in Mainz. Seit 1975 lehrt Fischer-Münster als Dozent am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz Klarinette, Komposition, Klavierimprovisation. Er ist Leiter des Sinfonischen Blasorchesters und des Bläserensembles (beide Ensembles wurden von ihm gegründet). Außerdem wirkt er als Gastdozent an verschiedenen Instituten und Universitäten.

Fischer-Münster konzertiert als Dirigent und Pianist. Er ist Juror bei Musikwettbewerben, Mitarbeiter beim „Lehrplan Klarinette“ des VdM und schrieb eine Musikwissenschaftliche Arbeit über physikalisch - musikalisch - historische Zusammenhänge („Harmonie aus dem Einklang“). Er ist Honorary Member of the IBC Advisory Council (Cambridge) und Ehrenmitglied des Research Board des American Biographical Institute USA, das ihn 2005 zum Research Fellow ernannte.

Werke (Auswahl)

  • Sinfonie Nr. 4 „Im Anfang war das Wort“
  • Sinfonie Nr. 5 „Connections“ (unter Verwendung „Flucht des Munzur“ von Mikail Aslan)
  • Der Herr ist König (Sopran, Chor und Orchester)
  • Schizophonie (Geldschein-Sonate für Klavier)
  • Haiku-Lieder (Sopran und Orchester) Text: Sigrid Genzken-Dragendorff
  • Sinfonische Lieder (Text: Brigitte Pulley-Grein)
  • Der Snob von Ascona (Schlagzeugquartett)
  • Sinfonische Bilder über Mainz (Orchester)
  • Vierhundert Takte Rheinland-Pfalz (Orchester)
  • Loquison nach Stefan George "komm in den totgesagten park und schau"
  • Personata (Orchester)
  • Psychodrom (Orchester)
  • Sinfonie Nr. 1 „Drei unsichtbare Selbstportraits“

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gerhard Fischer — ist der Name folgender Personen: Gerhard Fischer (Erfinder) (* vor 1910), Erfinder des Metalldetektors Gerhard Fischer (Landrat) (1908–1994), deutscher Kommunalpolitiker Gerhard Fischer (Botschafter) (1921–2006), deutscher Diplomat Gerhard… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer (Name) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer (Familienname) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Domagk — Gerhard Johannes Paul Domagk (* 30. Oktober 1895 in Lagow, Brandenburg; † 24. April 1964 in Königsfeld im Schwarzwald) war ein deutscher Pathologe und Bakteriologe und Nobelpreisträger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Buchkremer — (* 22. August 1943 in Prien am Chiemsee) ist ein deutscher Psychiater und Psychotherapeut, der bis 2009 die Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Tübingen leitete. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Stapelfeldt — (* 26. Oktober 1947 in Hamburg) ist ein deutscher Professor für Soziologie. Er studierte in Hamburg Soziologie, Architektur, Philosophie und Politikwissenschaft. Von 1979 bis 2009 lehrte er am Institut für Soziologie der Universität Hamburg. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard von Schwerin — Gerhard Graf von Schwerin Naissance 23 juin 1899 Hanovre, Allemagne Décès 29 octobre  1980 (à 81 ans) Rottach Egern, Allemagne Origine Allemand Allégeance …   Wikipédia en Français

  • Gerhard Kessler — (* 24. August 1883 in Großwilmsdorf, Ostpreußen; † 14. August 1963 in Kassel) war ein deutscher Wirtschafts und Sozialwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Domagk — Naissance 30 octobre 1895 Lagow, Brandebourg (Allemagne) Décès 24 April 1964 Burgberg (Allemagne) Nationalité allemande …   Wikipédia en Français

  • Gerhard Menzel (Schriftsteller) — Gerhard Menzel (* 29. September 1894 in Waldenburg; † 4. Mai 1966 in Comano) war ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Filmografie …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.