Giulio Cesare Barbetta

Giulio Cesare Barbetta (* 1540 in Padua ; † 1603) war ein italienischer Lautenist und Komponist.

Barbetta kann als der wichtigste Lautenist der zweiten Hälfte des italienischen 16.Jahrhunderts gesehen werden. Sein Werk zeigt sich vor allem in den Madrigalen, der bedeutendste weltliche Musikform ihrer Zeit, aber auch in Canzonette und Fantasien. Er gilt als der erste Komponist, der für die siebenchörige Laute Noten schrieb und publizierte. Die Werke von Giulio Cesare Barbetta wurden von Angelo Gardano in Venedig in italienischer Tabulatur herausgegeben.

Inhaltsverzeichnis

Werk (Auswahl)

  • II primo libro dell'intavolatura de liuto. Venedig 1569
  • Novae Tabulae Musicae. Strassburg 1582
  • Intavolatura di liuto. Venedig 1585
  • Intavolatura di liuto delle canzonette a tre voci. Venedig 1603

Noten (Auswahl)

  • Giulio Cesare Barbetta: Collected Works for Lute. Übersetzt und bearbeitet von Gian Luca Lastraioli, Tree Edition, Lübeck 2005
  • Ms. Herold, Padua 1602. Bearbeitet von Andreas Schlegel; François-Pierre Goy, Tree Edition, 1991

Literatur

  • Thomas, Benjamin William: The Lute-Books of Guilio Cesare Barbetta: A Polyphonic Transcription of the Composer's Works and an Analysis of the Fourteen Fantasias. 1974

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Giulio Cesare Barbetta — (né en 1540 à Padoue – mort en 1603) est un compositeur italien. Il a composé pour le luth. Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète. Votre aide est la bienvenue ! Œuvres Cette section est vide,… …   Wikipédia en Français

  • Barbetta — ist der Familienname folgender Personen: Giulio Cesare Barbetta (1540–1603), italienischer Lautenist und Komponist María Cecilia Barbetta (* 1972), deutschsprachige Schriftstellerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste italienischer Komponisten klassischer Musik — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Evaristo Dall Abaco (1675–1742) Antonio Ma …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Komponisten der Renaissance — Dieser Artikel versteht sich als Ergänzung des Artikels Renaissancemusik und stellt eine Auswahl von Komponisten der Renaissance nach nationalen Schulen dar. Inhaltsverzeichnis 1 Zeitleiste 2 Böhmen 3 Deutschland 4 Eng …   Deutsch Wikipedia

  • Music of Croatia — Part of a series on the Culture of Croatia Timeline …   Wikipedia

  • 1540 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | ► ◄ | 1510er | 1520er | 1530er | 1540er | 1550er | 1560er | 1570er | ► ◄◄ | ◄ | 1536 | 1537 | 1538 | 15 …   Deutsch Wikipedia

  • 1603 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1570er | 1580er | 1590er | 1600er | 1610er | 1620er | 1630er | ► ◄◄ | ◄ | 1599 | 1600 | 1601 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Padua — Padua …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de compositeurs italiens de musique classique — La présente liste recense quelque 250 compositeurs italiens de musique classique, du Moyen Âge au XXIe siècle. Sont donc exclus les compositeurs de musique jazz, de musique de film, de musique populaire, les chansonniers (auteurs compositeurs… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.