1944


1944
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1944
Landung der Alliierten in der Normandie (Utah Beach)
Am 6. Juni beginnt mit der Landung der westlichen Alliierten in der Normandie die Operation Overlord.
Zerstörte Lagebesprechungsbaracke nach dem Anschlag
Adolf Hitler und Benito Mussolini besichtigen die Baracke
Attentat vom 20. Juli 1944. Adolf Hitler und Benito Mussolini besichtigen die zerstörte Baracke in der Wolfsschanze.
Erwin von Witzleben
Erwin von Witzleben vor dem Volksgerichtshof.
1944 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2697
Armenischer Kalender 1392–1393
Äthiopischer Kalender 1936–1937
Bahai-Kalender 100–101
Bengalischer Kalender 1350–1351
Berber-Kalender 2894
Buddhistischer Kalender 2488
Burmesischer Kalender 1306
Byzantinischer Kalender 7452–7453
Chinesischer Kalender
 – Ära 4640–4641
 – 60-Jahre-Zyklus

Wasser-Schaf (癸未, 20)–
Holz-Affe (甲申, 21)

Französischer
Revolutionskalender
CLIICLIII
152–153
Hebräischer Kalender 5704–5705
Hindu-Kalender
 – Vikram Samvat 2000–2001
 – Shaka Samvat 1866–1867
Iranischer Kalender 1322–1323
Islamischer Kalender 1363–1364
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Shōwa 19
 – Kōki 2604
Koptischer Kalender 1660–1661
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4277
 – Juche-Ära 33
Minguo-Kalender 33
Seleukidischer Kalender 2255–2256
Thai-Solar-Kalender 2487

Das Jahr 1944 ist von der Endphase des Zweiten Weltkriegs geprägt.

Während in Europa die Rote Armee die deutschen Truppen immer weiter zurückdrängt und am 10. Oktober schließlich die deutsche Grenze in Ostpreußen erreicht, bombardieren die Alliierten deutsche Städte. Alliierte Einheiten landen am 6. Juni in der Normandie (Operation Neptune) und überschreiten bereits am 11. September bei Trier die deutsche Grenze. Auch in Italien sind die alliierten Truppen auf dem Vormarsch. Auf der Londoner Konferenz diskutieren die Alliierten bereits die Aufteilung Deutschlands nach dem Krieg.

Im Pazifikkrieg können die Japaner den Vormarsch der Alliierten nach dem Verlust der See- und Luftschlacht im Golf von Leyte nicht mehr aufhalten, und am 24. November beginnt die Bombardierung von Tokio.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik

Warschauer Aufstand (1. August bis 3. Oktober)

Zweiter Weltkrieg

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Kultur

Katastrophen

Die Explosion der Fort Stikine
  • 14. April: Der unter anderem mit Sprengstoff und Munition beladene britische Frachter Fort Stikine explodiert im Hafen von Bombay. Die Folgen sind 1500 Tote und Vermisste, 3000 Verletzte, die Zerstörung von 13 Schiffen und ein Gesamtschaden von rund 1 Milliarde US-Dollar.
  • 20. April: Im Hafen von Bergen explodiert ein mit 120 Tonnen Sprengstoff beladenes niederländisches Frachtschiff. Bei der Explosion werden Teile der historischen Stadt zerstört, 150 Menschen kommen ums Leben.
  • 6. Juli: Beim Brand eines Zirkuszeltes in Hartford (Connecticut) sterben hunderte Menschen, darunter viele Kinder.
  • 17. Juli: Die beiden Transportschiffe E. A. Bryan und Quainault Victory 7.606 BRT (USA) explodieren bei der Munitionsübernahme in Port Chicago im Norden der Bucht von San Francisco; 320 Tote. Darauf gibt es eine Marine-Meuterei.
  • 10. November: Der Munitionstransporter „Mount Hood“ der US-Marine explodiert im Marinestützpunkt Manus (Bismarck-Archipel). Etwa 1.000 Tote und Verletzte, über 30 beschädigte Schiffe
  • 7. Dezember: Erdbeben der Stärke 8,1 in Tonankai, Japan, rund 1.000 Tote
  • 18. Dezember: Im Taifun Cobra sinken vor der Insel Luzon (Philippinen) drei Zerstörer der US-Marine, 28 weitere Schiffe werden beschädigt (davon neun schwer), 146 Flugzeuge werden zerstört. 790 Tote und mindestens 80 Verletzte

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Geboren

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Tag unbekannt

Gestorben

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Tag unbekannt

Nobelpreise

Weblinks

 Commons: 1944 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1944 en BD — 1944 en bande dessinée Chronologie de la bande dessinée : 1943 en bande dessinée 1944 en bande dessinée 1945 en bande dessinée Sommaire 1 Évènements 2 Nouveaux albums 2.1 Franco Belge …   Wikipédia en Français

  • 1944 — Années : 1941 1942 1943  1944  1945 1946 1947 Décennies : 1910 1920 1930  1940  1950 1960 1970 Siècles : XIXe siècle  XXe …   Wikipédia en Français

  • 1944 — This article is about the year 1944. Millennium: 2nd millennium Centuries: 19th century – 20th century – 21st century Decades: 1910s  1920s  1930s  – 1940s –  1950s   …   Wikipedia

  • 1944 — Años: 1941 1942 1943 – 1944 – 1945 1946 1947 Décadas: Años 1910 Años 1920 Años 1930 – Años 1940 – Años 1950 Años 1960 Años 1970 Siglos: Siglo XIX – …   Wikipedia Español

  • 1944 (EP) — Infobox Album | Name = 1944 Type = EP Artist = Soul Junk Released = Recorded = Genre = Indie rock Length = Label = Infinite Chug Producer = Reviews = Last album = 1945 (1995) This album = 1944 (?) Next album = 1943 (?) 1944 is an EP release by… …   Wikipedia

  • 1944 RC — Asteroid (864) Aase Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,2091  …   Deutsch Wikipedia

  • 1944 SD — Asteroid (1290) Albertine Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,3661  …   Deutsch Wikipedia

  • 1944.08.02 — Начались боевые действия в районе Варшавы войск 1 го Белорусского фронта (2 августа 23 сентября 1944 г.) …   Хронология всемирной истории: словарь

  • 1944 — …   Википедия

  • 1944.01.27 — Блокада Ленинграда полностью ликвидирована …   Хронология всемирной истории: словарь


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.