Gower-Halbinsel

Gower-Halbinsel
Strand von Rhossili
Strand von Rhossili
Gewässer 1 Swansea Bay (Bristol Channel)
Gewässer 2 Loughor-Ästuar

Geographische Lage

51° 36′ 0″ N, 4° 8′ 0″ W51.6-4.1333333333333Koordinaten: 51° 36′ 0″ N, 4° 8′ 0″ W
Gower-Halbinsel (Wales)
Gower-Halbinsel

Die Gower-Halbinsel (walisisch Penrhyn Gŵyr) ist eine der Touristenattraktionen von Wales und neben Snowdonia eine der am besten bekannten Regionen dort. Sie war im Jahre 1956 die erste Gegend der Britischen Inseln, die den Titel „Region von außergewöhnlicher Naturschönheit“ verliehen bekam.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Halbinsel wird begrenzt durch Swansea im Osten und die Loughor-Mündung im Norden. Die nordwestliche Region der Küste ist bekannt für ihre Muschelbänke bei Penclawdd. An der nordwestlichen Spitze liegt die kleine Ansiedlung Cwm Ivy. Gower ist ein beliebtes Urlaubsziel, sowie bevorzugter Wohnort von Rentnern und wohlhabenden Personen. Die über 100 km² große Halbinsel ist berühmt für ihre großartige Küstenlinie. Die Tree Cliffs Bay im Süden ist ein beliebtes Fotomotiv. Bei Wanderern und Naturliebhaber, sowie Surfern findet sie reges Interesse. Das Landesinnere besteht hauptsächlich aus Farmland und öffentlichen Freiflächen. Die Halbinsel gehört zum Gemeindegebiet von Swansea, das sich im Osten anschließt. Auf der Halbinsel selbst gibt es nur kleine Dörfer, deren bekannteste Rhossili, Pennard, Oxwich, Bishopston, Ilston, Parkmill und Kittle sind. Die Südküste besteht aus einer Vielzahl von schmalen, felsigen oder sandigen Buchten wie Langland, Caswell und Three Cliffs Bay.

Wirtschaft

Wirtschaftlich wird die Region von der Landwirtschaft dominiert, aber der Tourismus spielt eine immer größere Rolle im Leben der Einwohner. Dennoch arbeiten die meisten Einwohner im nahe gelegenen Swansea. Geringe Steuern, wenig Industrie und die große Nachfrage nach Altersruhesitzen haben die Hauspreise in die Höhe schießen lassen. Damit einhergehend ist eine Überalterung der Bevölkerung festzustellen, weil jüngere Leute diese Preise nicht mehr bezahlen können.

Geschichte

Altsteinzeit

In der Höhle von Paviland im Süden Gowers wurde in viktorianischer Zeit ein menschliches Skelett gefunden (die „Red Lady of Paviland“ genannt, obwohl es sich um ein männliches Skelett handelt.) Dieses Skelett wurde von William Buckland gefunden und weist nach neueren Untersuchungen ein Alter von etwa 29.000 Jahren auf.[1]

Jungsteinzeit

Auf Gower liegen die Megalithanlagen:

  • Arthur´s Stone (Maen Ceti)
  • Nicholaston
  • Park Cwm oder Parc le Breos Cwm
  • Penmaen Burrows
  • Sweyne´s Howe North
  • Sweyne´s Howe South

Ferner gibt es Menhire bzw. Standing Stones:

  • Burry´s
  • King Arthur´s
  • Knelston
  • Llanrhidian´s
  • Old Walls
  • Port Eynon Point
  • Rhossili
  • Samson´s Jack
  • Tyr Mawr Farm

Normannische Eroberung

Im Zuge der normannischen Besetzung von Glamorgan, ging der Besitz an der Region Gwyr oder Gower an die Engländer über und der westliche Teil wurde einer der am meisten englisch orientierten Regionen von Wales. Dörfer im Nordosten der Halbinsel, wie Penclawdd und Gowerton blieben aber strikt walisisch sprechende Orte bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.

Einzelnachweise

  1. BBC-News: Ancient skeleton was 'even older'. Artikel vom 30. Oktober 2007 (engl.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gower — ist Ortsbezeichnung von Gower Halbinsel, Südwales Gower (Bezirk), Swansea, Wales Gower (Missouri) in Buchanan und Clinton County (Missouri) Personen Andrew Gower, Schöpfer von MMORPG RuneScape Craig Gower (* 1978), australischer Rugbyspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Gower Peninsula — Strand von Rhossili Die Gower Halbinsel (walisisch Gŵyr) ist eine der Touristenattraktionen von Wales und neben Snowdonia eine der am besten bekannten Regionen dort. Sie war im Jahre 1956 die erste Gegend der Britischen Inseln, die den Titel… …   Deutsch Wikipedia

  • Gower [1] — Gower (spr. gauer), 1) eine der englischen Salomonen, 100 qkm groß, eine niedrige, bewaldete, riffumgürtete Koralleninsel. – 2) Halbinsel an der Südküste von Wales in Glamorganshire (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gwyr — Strand von Rhossili Die Gower Halbinsel (walisisch Gŵyr) ist eine der Touristenattraktionen von Wales und neben Snowdonia eine der am besten bekannten Regionen dort. Sie war im Jahre 1956 die erste Gegend der Britischen Inseln, die den Titel… …   Deutsch Wikipedia

  • Worm's Head — Worm’s Head, Gower Worm’s Head Übergang, Gower …   Deutsch Wikipedia

  • Abertawe — City and County of Swansea Verwaltungssitz Swansea Fläche 378 km² Einwohner (2006) 225.500 Walisischsprachige 22,5 % …   Deutsch Wikipedia

  • GB-SWA — City and County of Swansea Verwaltungssitz Swansea Fläche 378 km² Einwohner (2006) 225.500 Walisischsprachige 22,5 % …   Deutsch Wikipedia

  • Glamorganshire — Glamorgan oder Glamorganshire (walisisch: Morgannwg) ist eine der dreizehn historischen Grafschaften und früheres County von Wales. Im Mittelalter war Glamorgan ein Königreich oder Fürstentum. In Glamorgan liegen die beiden größten walisischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Morgannwg — Glamorgan oder Glamorganshire (walisisch: Morgannwg) ist eine der dreizehn historischen Grafschaften und früheres County von Wales. Im Mittelalter war Glamorgan ein Königreich oder Fürstentum. In Glamorgan liegen die beiden größten walisischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Three Cliffs — Bay, Gower Three Cliffs Bay (auch Oxwitch Bay genannt) liegt auf der Halbinsel Gower in Südwales, am südlichen Ortsrand von Penmaen, westlich von Southgate. Wie die meisten Badestrände auf Gower verfügt Three Cliffs Bay über feinen Sand sowie… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.