Greenkeeper

Greenkeeper ist die allgemein übliche Bezeichnung für den Platzwart im Golfsport, aber auch anderer Rasensportarten mit englischen Wurzeln wie Croquet, Feldhockey, Polo und Swingolf. Er ist verantwortlich für die fachgerechte Instandhaltung und Bewirtschaftung der Anlage. Der Vorgesetzte wird als Head Greenkeeper bezeichnet. Der Headgreenkeeper arbeitet eng mit dem Anlagenbetreiber zusammen.

Vertreten wird die Berufsgruppe durch den Greenkeeperverband (in Deutschland: GvD), sowie dessen Regionalgruppen. Er ist die berufsständische Vertretung für das rasenpflegende Personal auf Golf- und Sportanlagen. Seine Mitglieder sind in erster Linie selbständig oder angestellt für die Rasenpflege im weitesten Sinne verantwortlich.[1]

Inhaltsverzeichnis

Typische Arbeiten und Aufgaben

Im Winter liegen häufig Umbaumaßnahmen und winterspezifische Pflegemaßnahmen (z.B. Bunkerkanten schneiden, Umfeldpflege, Wegeneubau, etc.) an.

Beruf und Ausbildung

Greenkeeper ist kein Ausbildungsberuf in Deutschland. Der Titel kann jedoch durch eine Meisterausbildung erlangt werden. Das Personal stammt aus typischen grünen Berufszweigen: Gärtner (Baumschulgärtner, Landschaftsgärtner, Zierpflanzengärtner, Staudengärtner und Gemüsegärtner), aus der Landwirtschaft, aus dem Forst, aber auch aus artfremden Bereichen wie zum Beispiel dem Kfz-Mechaniker oder Kfz-Schlosser (oder Landmaschinentechniker). Diese Berufsgruppe wird häufig weitergeschult zum Greenkeeper, um die Maschinenpflege auf einem Golfplatz zu garantieren.

Das Personal erhält oftmals eine weitergehende Schulung im Greenkeeping durch den Greenkeeperverband oder eine von ihm beauftragte Schule (in Deutschland Deula Rheinland oder Freising). Diese dauert drei Jahre. Der Abschluss wird durch eine Prüfung erreicht, die mit dem Meisterabschluss im Handwerk vergleichbar ist. In den USA kann man auch mit dreijähriger Studiendauer Greenkeeping studieren.

In Österreich werden Greenkeeper in einer dreijährigen Lehre (Berufsausbildung) ausgebildet. Die offizielle Berufsbezeichnung lautet Garten- und Grünflächengestalter - Schwerpunkt Greenkeeping. Im Unterschied zur Ausbildung zum Garten- und Grünflächengestalter - Schwerpunkt Landschaftsgärtnerei konzentriert sich der Greenkeeper-Lehrling rein auf Golfplätze.

Einzelnachweise

  1. Greenkeeperverband, Ziele und Aufgaben

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • greenkeeper — [grēn′kēp΄ər] n. var. of GREENSKEEPER …   English World dictionary

  • Greenkeeper — Este artículo o sección sobre deporte necesita ser wikificado con un formato acorde a las convenciones de estilo. Por favor, edítalo para que las cumpla. Mientras tanto, no elimines este aviso puesto el 21 de diciembre de 2010. También puedes… …   Wikipedia Español

  • greenkeeper — UK [ˈɡriːnˌkiːpə(r)] / US [ˈɡrɪnˌkɪpər] noun [countable] Word forms greenkeeper : singular greenkeeper plural greenkeepers British someone whose job is to look after a large area of grass where people play golf. The American word is greenskeeper …   English dictionary

  • Greenkeeper — Green|kee|per, Green Kee|per [ gri:nki:pɐ ], der; s, [engl. greenkeeper, aus: green, ↑ Green u. keeper, ↑ Keeper]: jmd., der eine Golfanlage pflegt u. in Ordnung hält sowie für Turniere vorbereitet u. Ä …   Universal-Lexikon

  • greenkeeper — or greenskeeper noun Date: circa 1730 a person responsible for the care and upkeep of a golf course …   New Collegiate Dictionary

  • greenkeeper — /green kee peuhr/, n. greenskeeper. * * * …   Universalium

  • greenkeeper — noun An employee responsible for the maintenance of a golf course. See Also: greenkeeping …   Wiktionary

  • greenkeeper — (N. Amer. also greenskeeper) noun a person employed to look after a golf course. Derivatives greenkeeping noun …   English new terms dictionary

  • greenkeeper — green·keep·er …   English syllables

  • Greenkeeper —  Der für die Platzpflege verantwortliche Mitarbeiter einer Golfanlage …   Golf lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.