Große Walachei


Große Walachei
Die Große Walachei ist innerhalb der Walachei rot umrandet

Die Große Walachei (dt. auch Muntenien, rum. Muntenia) ist eine historische Landschaft im Süden Rumäniens. Sie umfasst den zentralen und östlichen Teil der Walachei.

Die Region wird im Süden und Osten von der Donau begrenzt, im Norden von den Karpaten und dem Fluss Milcov. Im Westen wird die Grenze der Landschaft vom Fluss Olt gebildet, jenseits dessen sich die Kleine Walachei befindet.

Im östlichen Teil Munteniens liegt das Bărăgan-Flachland, das wegen des nährstoffreichen Bodens ein großes Getreideanbaugebiet ist und als "Rumäniens Kornkammer" gilt.

Die wichtigste Stadt in dem Gebiet ist Bukarest, die Landeshauptstadt. Weitere wichtige Städte sind Brăila, Ploiești, Pitești, Slatina, Alexandria, Giurgiu, Călărași und Slobozia, sowie die ehemaligen Hauptstädte der Walachei Câmpulung, Curtea de Argeș und Târgoviște.

Sehenswerte Orte in Muntenien sind außerdem das Snagov-Kloster, wo vermutlich das Grab Vlad III. Drăculeas liegt, und der Kurort Sinaia im Bucegi-Gebirge. Der Kurort Sinaia existierte seit Ende des 19. Jahrhundert, als der rumänische König Karl I. seine Sommerresidenz, das Schloss Peleș, dort bauen ließ.

Diese historische Region umfasst folgende rumänische Kreise:

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • großegutscheine …  

  • Große Walachei — Muntenien; Muntenia (rumänisch) …   Universal-Lexikon

  • Walachei — Das Wort Walachei steht für: Walachei (Region), eine historische Region im heutigen Rumänien Fürstentum Walachei, ein ehemaliges Fürstentum auf dem Gebiet der historischen Region Walachei Kleine Walachei (Oltenia), eine Landschaft im Westen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Walachei (Rumänien) — Dieser Artikel behandelt die Region Walachei im Süden des heutigen Rumänien. Zu weiteren historischen Regionen, die diesen Namen tragen, siehe Walachei. Historische Regionen von Rumänien. Die Fläche der Walachei ist rot hervorgehoben Die Walachei …   Deutsch Wikipedia

  • Walachei (Region) — Historische Regionen von Rumänien. Die Fläche der Walachei ist rot hervorgehoben Die Walachei (rumänisch: Țara Românească oder Țara Rumânească, deutsch etwa „Rumänisches Land“) ist eine historische Region im Süden des heutigen Rumänien. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Walachei — Wa|la|chei, die; : 1. rumänische Landschaft. 2. (ugs.) abgelegene Gegend, abgelegener Ort: mitten in der W. ist uns der Sprit ausgegangen. * * * Walachei,   rumänisch Ţara Românească [ tsara romi ne̯askə, »rumänisch Land«], historische Landschaft …   Universal-Lexikon

  • Walachei — Wa|la|chei, die; (rumänische Landschaft); {{link}}K 140{{/link}}: die Große Walachei, die Kleine Walachei …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Walachei [2] — Walachei (Gesch.). Die jetzige W. war im Alterthum der südliche Theil von Dacien, welches Land 106 n. Chr römische Provinz wurde u. es blieb, bis Kaiser Aurelian 273 es aufgab, s.u. Dacien. Darauf zogen Westgothen in der W. ein, im 4. Jahrh. nach …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Walachei [1] — Walachei (türk. Ak Iflak, bei den Eingeborenen Tzeara romaneasca, d.i. romanisches Land), Schutzstaat der Türkei, welcher seit 1859 mit der Moldau (s.d.) von einem gemeinsamen Fürsten (Hospodar) verwaltet wird. Die W. wird im Norden von der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Walachei — Walachei, das südlichere der zum Staate Rumänien vereinigten Donaufürstentümer, wird begrenzt im O. und S. durch die Donau gegen die Dobrudscha und Bulgarien, im NW. durch die Karpathen gegen Siebenbürgen, im N. teils durch die Karpathen, teils… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Walachei — Walachei, südwestl. Teil Rumäniens [Karte: Balkanhalbinsel I], im N. durch die Karpathen von Siebenbürgen, im O., S. und W. durch die Donau von der Dobrudscha, Bulgarien und Serbien getrennt, durch die Aluta in die Große und Kleine W. geschieden …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.