Guardia Civil


Guardia Civil
Emblem der Guardia Civil mit Krone, Schwert und Fasces

Die Guardia Civil ist eine spanische paramilitärisch ausgerichtete Polizeieinheit. Sie nimmt sowohl militärische als auch zivile Funktionen wahr. Aufgrund ihrer doppelten Rolle untersteht die Guardia Civil deswegen sowohl der Befehlsgewalt des Ministeriums des Inneren (Ministerio del Interior) als auch des Verteidigungsministeriums (Ministerio de Defensa).

Am ehesten kann man die Guardia Civil mit der französischen Gendarmerie und den italienischen Carabinieri vergleichen. Andere Polizeien in Spanien sind das Cuerpo Nacional de Policía, Policía Local bzw. Guardia Urbana sowie eine eigene Polizei in den autonomen Regionen Katalonien (Mossos d’Esquadra), Navarra (Policía Foral) und Baskenland (Ertzaintza).

Die Angehörigen der Guardia Civil leben teilweise mit ihren Familien in Kasernen. Der Wahlspruch der Guardia Civil ist El honor es mi divisa („Ehre ist meine Devise“).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Aufstellung

Die Guardia Civil wurde 1844 während der Herrschaft der Königin Isabella II. von Javier Girón, dem 2. Duque de Ahumada und damaligen Militär-Generalinspekteur, in Ronda aufgestellt.

Francozeit

Unter Franco wurde die Guardia Civil als Repressionsinstrument gegen politisch Andersdenkende genutzt. Im Allgemeinen war sie für das Regime das Instrument, um der Landbevölkerung Präsenz und Stärke zu demonstrieren.

Putsch vom 23. Februar 1981

Hauptartikel: 23-F

Eine unrühmliche Rolle nahm die Guardia Civil am 23. Februar 1981 ein. Angehörige der Guardia Civil unter Oberstleutnant Antonio Tejero versuchten gemeinsam mit einigen Armee-Einheiten unter General Milans del Bosch einen Militärputsch gegen die noch junge spanische Demokratie der Nach-Franco-Ära. Tejero stürmte dabei das Parlament[1], wo Leopoldo Calvo-Sotelo gerade zum Regierungschef gewählt werden sollte. Die Mitglieder des Parlaments wurden als Geiseln gehalten. Mit dem entschlossenen Auftreten des Königs Juan Carlos als Oberbefehlshaber der Armee, der sich im Rahmen einer landesweit ausgestrahlten Fernsehansprache eindeutig für die Demokratie aussprach und das Militär auf seine Seite zog, konnte der Staatsstreich noch in der Nacht vereitelt werden. Dieses Ereignis ging in die Geschichte als 23-F ein.

Auftrag

Entgegen ihrem ehemaligen Repressionsauftrag während der Franco-Diktatur ist die Guardia Civil heute ein Instrument zur Wahrung der Demokratie und Sicherstellung der Verfassung. Neben ihrer militärpolizeilichen Funktion hat sie folgende Aufgaben:

  • Autobahnpolizeiliche Aufgaben
  • Drogenbekämpfung
  • Grenzschutz und Zollfunktionen
  • Küstenwache
  • Sicherung von Haftanstalten
  • Kontrolle von Waffenhandel und -scheinen
  • Bombenentschärfung
  • Präsenz und Kontrolle von Orten mit weniger als 10.000 Einwohnern und ländlichen Gegenden
  • Terrorismusbekämpfung
  • Verdeckte Ermittlungen
  • Spionageabwehr
  • Sicherung von diplomatischen Einrichtungen im Ausland
  • Cyber- und Internetkriminalitätsbekämpfung
  • Durchsetzung von Umweltschutzbestimmung und Verfolgung entsprechender Verstöße
  • Polizeipräsenz in Gegenden oder Dörfern, wo es keine Policía Local gibt

Organisation

Spezial- und Untereinheiten

Das Schiff Rio Nervion der Guardia Civil del Mar

Verschiedene Spezialeinheiten gehören zur Guardia Civil:

  • UEI (Unidad Especial de Intervención) - Eingreifgruppe.
  • TEDAX (Técnicos Especialistas en Desactivación de Artefactos Explosivos) - Bomben-Entschärfungskommando.
  • GAR (Grupo de Acción Rural) Anti-Terror-Einheit.
  • SEMAR (Grupo Servicio Marítimo) Küstenwache
  • SEPRONA (Servicio de Protección de la Naturaleza) - Einheit zum Schutz der Natur
  • GEAS (Grupo Especial Actividades Subacuáticas) - Spezialeinheit für Aufgaben unter dem Meeresspiegel.
  • Tráfico - Kontrolle der Schnellstraßen und Autobahnen.
  • Montaña - Bergwacht.
  • Servicio Aéreo - Überwachung aus der Luft.
  • Servicio Cinecológico Hundestaffel zur Lokalisation von Drogen, Bomben und Personen.
  • GRS (Grupo Rural de Seguridad) Anti-Aufruhr-Einheit.

Ausrüstung

Einsatzwagen der Guardia Civil

Die Beamten tragen zuweilen von Dreispitzen abgeleitete auffällige Kopfbedeckungen, genannt Tricornio, bestehend aus einem Kegelstumpf, am Hinterkopf eine trapezförmige Platte, seitlichen Versteifungen, das ganze mit schwarzer Lackfolie überzogen. In künstlerischen, dissidentischen und kriminellen Kreisen nannte man die Guardia Civil wegen dieser unverwechselbaren Silhouette auch la mala sombra (der böse Schatten). Aktuell trägt die Guardia Civil grüne Uniform und ist auch teilweise in der Bevölkerung präsent. Die Einsatzfahrzeuge haben Kennzeichen mit PGC (Parque Guardia Civil) beginnend.

Verweise

Literatur

  • Fabian Hinrichs: Das Recht der spanischen Vollzugspolizei. Ergon-Verlag, Würzburg 2004, ISBN 3-89913-364-1 (Würzburger rechtswissenschaftliche Schriften 51), (Zugleich: Würzburg, Univ., Diss., 2004).

Weblinks

 Commons: Guardia Civil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.youtube.com/watch?v=5M5oO0hdqJg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Guardia Civil — Para otros usos de este término, véase Guardia Civil (desambiguación). Guardia Civil Emblema de la Guardia Civil Activa …   Wikipedia Español

  • Guardia Civil — Garde civile La Garde civile (en espagnol Guardia civil) est, en Espagne, une force de police à statut militaire. Elle a été créée par le décret royal du 28 mars 1844. Son fondateur historique est le Duc d Ahumada. La création de la Garde civile… …   Wikipédia en Français

  • guardia civil — s. mujer dominante. ❙ «...sargento, guardia civil, civilón, civilona, para un autoritarismo excesivo en la mujer.» AI. cf. (afines) aceituno, cigarros, cigüeño, civil, civilón, iguales, pareja, picoleto, piojo verde, sapo, vampiro, verde …   Diccionario del Argot "El Sohez"

  • Guardia Civil — ► locución Cuerpo de seguridad del estado destinado, en general, a mantener el orden público en las zonas rurales. * * * La Guardia Civil española es un Instituto Armado de naturaleza militar que forma parte de las Fuerzas y Cuerpos de Seguridad… …   Enciclopedia Universal

  • Guardia civil — Gu|ar|dia ci|vil [ si vil] die; <aus gleichbed. span. guardia civil> spanische ↑Gendarmerie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Guardia civil — Gu|ar|dia ci|vil 〈[ ðıvi:l] f.; ; unz.〉 span. Gendarmerie * * * Gu|ạr|dia ci|vil [ si vil ], die; [span., aus: guardia (< got. wardja, verw. mit ↑ Garde) u. civil < lat. civilis, ↑ zivil]: spanische Gendarmerie. * * * Guạrdia civil   [ θi …   Universal-Lexikon

  • guardia civil — Su plural es guardias civiles y no guardiaciviles …   Diccionario español de neologismos

  • Guardia civil — Gu|ạr|dia ci|vil 〈 [ sıvi:l] f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 spanische Gendarmerie …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Guardia civil — Gu|ạr|dia ci|vịl [ si... ], die; <spanisch> (spanische Gendarmerie) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.