1990er

ï»ż
1990er
Montage wichtiger Ereignisse der 1990er

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Prinzessin Diana wird zu Grabe getragen (1997)

Kulturgeschichte

eBay, GrĂŒndung 1995

Technik

  • Mobiltelefone fanden weite Verbreitung. Ab etwa 1997/1998 wurde es populĂ€r, per SMS zu kommunizieren. Auch Fax-GerĂ€te waren zunehmend gefragt - allerdings machte ab Mitte der 1990er schon die E-Mail dem Fax Konkurrenz. Digitale Anrufbeantworter kamen auf den Markt.
  • Im Autosektor werden direkteinspritzende Dieselmodelle sehr populĂ€r. DarĂŒber werden familienfreundliche Vans immer beliebter. Immer mehr Elektronik wird eingesetzt: Park-Distance-Control, elektronische Fahrwerkshilfen und CAN-Datenbusse werden eingesetzt.
  • Die in den 1980ern begonnene Computerisierung setzte sich fort: PCs fanden auch in Privathaushalten zunehmende Verbreitung. Die Windows-Versionen 3.0, 95 und 98 sorgten fĂŒr weitere Verbreitung dieses Betriebssystems. Das Unix-Derivat Linux fand ab Mitte des Jahrzehntes auch in der Öffentlichkeit Beachtung. Farbmonitore galten als Standard bei Computern. BĂŒrotechnik- und EDV-Kenntnisse waren schon zu Beginn des Jahrzehnts fĂŒr BĂŒro-ArbeitskrĂ€fte unabdingbar. JAZ- und Zip-Laufwerke versuchten gegen Ende des Jahrzehnts mit mĂ€ĂŸigem Erfolg die Diskette abzulösen. Die CD konnte sich als Massenspeicher-Medium bei Computern durchsetzen. CD-Brenner wurden ab Ende des Jahrzehnts handelsĂŒblich und erschwinglich. 1996 wurde die DVD eingefĂŒhrt. Tintenstrahldrucker wurden erschwinglich und lösten damit Ende des Jahrzehnts endgĂŒltig Nadeldrucker in Privathaushalten ab.
  • Das Internet wurde durch das World Wide Web populĂ€r. Mit einem Modem konnte man sich ĂŒber die Telefonleitung ins Internet einwĂ€hlen. Ende des Jahrzehnts gab es die ersten „Standleitungen“ ins Netz. InternetcafĂ©s entstanden.
  • Computerspiele verbreiteten und diversifizierten sich. Konsolenspiele erlangten durch die PlayStation und Game Boy/Nintendo-GerĂ€te einen noch breiteren Bekanntheitsgrad. Ausdruck dafĂŒr ist die Computerspielfigur Lara Croft aus der Spielserie Tomb Raider, die ab Mitte der 1990er zu einer virtuellen Person der Popkultur wurde.
  • Der Discman löste zunehmend den Walkman ab.
  • Farbkopierer kamen Mitte des Jahrzehnts auf den Markt.
  • Energiesparlampen kamen ab Mitte des Jahrzehnts erstmals in grĂ¶ĂŸerem Umfang zum Einsatz.

Medien allgemein

  • Der Fall Mehmet um die Abschiebung eines minderjĂ€hrigen SerienstraftĂ€ters war 1998 ein dominierendes Medienthema.
  • Die Glaubensbewegung Fiat Lux erreichte mit ihrer AnfĂŒhrerin und selbst ernannten Reinkarnation Maria Magdalenas Uriella große MedienprĂ€senz.
  • Die Medienschlammschlacht vor und wĂ€hrend der Scheidung von Prinzessin Diana und Prinz Charles, die Lewinsky-AffĂ€re, brisante Buchveröffentlichungen mit intimen Details, aber auch die Bereitschaft in der Gesellschaft, ĂŒber Privatangelegenheiten öffentlich und ungeniert in Fernseh-Talkshows zu sprechen, riefen gegen Ende der 1990er Jahre in Teilen der Medien eine Enttabuisierung hervor, die 2000 in der Fernsehsendung Big Brother einen Höhepunkt erreichte.
  • Die Veröffentlichung des Buches Hitlers willige Vollstrecker (orig. Hitler's Willing Executioners) des US-Amerikaners Daniel Goldhagen 1996 löste eine internationale Geschichtsdebatte ĂŒber die TĂ€ter des Holocaust aus. Ebenfalls zu den medialen Antisemitismusdebatten ist die Walser-Bubis-Kontroverse 1998 zu zĂ€hlen.

Fernsehen

Film

Der Kinohit Jurassic Park sorgte fĂŒr einen großen Umsatz mit Spielzeug-Dinosauriern fĂŒr Kinder

EinzelbeitrÀge international

EinzelbeitrÀge national

Oscar-Gewinner (Bester Film)

Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes

Musik

Literatur

Kunst

Sport

Mode

  • Der Begriff Girlie kam als Bezeichnung fĂŒr junge, mĂ€dchenhaft gekleidete Frauen auf.[4] In der Musik fanden sich Vorbilder wie die Spice Girls oder Gwen Stefani (Just a Girl), in Deutschland BlĂŒmchen oder Lucilectric (MĂ€dchen).
  • 1994 verschwanden die letzten Schulterpolster aus der Modewelt.
  • Ab etwa 1996 wurde wieder mehr körperbetonte Mode getragen.
  • Bei mĂ€nnlichen Jugendlichen ging der Trend zu weiten Baggy Pants, die aus der Hip-Hop- und Skater-Kultur kommen. Schon Anfang der 1990er waren diese als Stilbestandteil der amerikanischen Popkultur zu entdecken (etwa bei Kris Kross' Jump 1992), setzten sich aber im Laufe der 1990er auch in Deutschland mehr und mehr durch. Siehe auch: Jeans
  • Der Grunge-Hype machte zu Anfang des Jahrzehnts das HolzfĂ€ller- oder Flanellhemd populĂ€r, gern auch kariert.
  • Auch die Technokultur hatte starken Einfluss auf die Mode, etwa mit weiten Hosen oder KleidungsstĂŒcken in Neonfarben.
  • Ab etwa Mitte der 1990er bis etwa 2000 kamen als 1970er-Revival Plateauschuhe in Mode.
  • Bis inklusive 1993 wurden lange Haare bei MĂ€dchen und Frauen mit HaarbĂ€ndern aus neonfarbenem Frottee und Samt, sowie gestylten Haarreifen gebĂ€ndigt.
  • Mitte der 1990er Jahre verschwand die Dauerwelle endgĂŒltig und schlagartig beim jungen Publikum. Als Auslöser hierfĂŒr galt die Frisur von Jennie Garth in der von 1993 bis 1995 angesagten US-Fernsehserie Beverly Hills, 90210.
  • Seit dem Anfang der 1990er, auch durch die Grunge- und Metal-Szene, waren lange Haare fĂŒr MĂ€nner im Trend, besonders bei Jugendlichen. Zum Ende des Jahrzehnts ebbte dies wieder ab.
  • Ende der 1990er waren aufgestylte dunkel gefĂ€rbte Haare mit blonden Spitzen bei jungen MĂ€nnern angesagt, zum Teil aber auch im Punkrock- oder Techno-Stil (Scooter) ganz blondiert. Bei Frauen lagen zu dieser Zeit „Multicolor-StrĂ€hnen“ schwer im Trend, sowie als Gag eine einzelne HaarstrĂ€hne mit einem meist blauen Mascara-Stift in die Haare gezogen.
  • „Bicolorfrisuren“ begeisterten ungefĂ€hr 1996/1997 Frauen mit langen, glatten Haaren. Das Deckhaar wird hierfĂŒr anders gefĂ€rbt als das Schulterhaar. Raffiniert, aber schwer zu pflegen, deshalb verschwand dieser Haarstyle auch schnell wieder.
  • 1998/1999 sah man Zickzack-Mittelscheitel bei Bobfrisuren.
  • Der sehr schrille Schminkstil der Techno- und Rave-AnhĂ€nger schwappte zum Teil auf die ĂŒbrige Modewelt ĂŒber, besonders mit weißem Lippenstift und kĂŒnstlichen Wimpern.
  • Piercings und Tattoos wurden ab etwa Mitte der 1990er salonfĂ€hig.

Sonstiges

  • Die Inline-Skates lösten die Rollschuhe ab.
  • Schon Anfang der 1990er erfreuten sich diverse „Börsen“ zum Tausch und Kauf großer Beliebtheit. Zwei Beispiele hierfĂŒr sind Plattenbörsen (Schallplatten und CDs) und Filmbörsen (VHS, Plakate, Merchandise). Etwa 1997 erreichte dieser Trend seinen Höhepunkt und ebbte 1999, nicht zuletzt verursacht durch Internet-AuktionshĂ€user, wieder merklich ab.
  • Überraschungseier-Börsen schlugen ab 1997 alle Rekorde. Sogar eigene BĂŒcher wurden veröffentlicht.
  • FlohmĂ€rkte zu besuchen und selbst Sachen feilzubieten galt als schick.
  • Die Mittelmeerinsel Ibiza wurde ab Mitte der 1990er Jahre vom Techno- und Rave-Publikum als Partyinsel entdeckt und belagert.
  • In Diskotheken waren immer hĂ€ufiger Gogo-TĂ€nzer zu sehen.
  • Last-Minute-Urlaub im Mittelmeergebiet galt 1996/1997 als wahrer Volkssport. Die Reiseunternehmen unterboten sich gegenseitig mit SchnĂ€ppchen. Nicht selten gingen einige daran bankrott.
  • Durch die US-Fernsehserie Akte X – Die unheimlichen FĂ€lle des FBI ausgelöst, entwickelte sich ab 1995/1996 ein neuer Glaube an Außerirdische und UFOs. Ebenfalls entstand eine Esoterik-Welle, die spĂ€testens 2000 mit Powerbeads u.Ä. ihren Höhepunkt erreichte. Yogi-Tee wurde im Zuge dessen bei deren AnhĂ€ngern gern serviert.
  • Die Tigerente wurde Anfang des Jahrzehnts kurzzeitig zum Kultobjekt in Deutschland.
  • Die Diddl-Maus zierte ab etwa 1996 Postkarten, Schultaschen und Merchandising-Artikel jeder Art.
  • Tamagotchi wurde 1997 zu einer Modeerscheinung.
  • Der Boom der Internet-AuktionshĂ€user begann sich zu Ende des Jahrzehnts abzuzeichnen.
  • Aufkommen der SponsorenlĂ€ufe
  • Das mit dem Preis Spiel des Jahres ausgezeichnete und bis heute erfolgereiche Spiel Die Siedler von Catan kommt 1995 auf den Markt.

Literatur zu den 1990er Jahren

  • Werner Faulstich (Hrsg.): Die Kultur der 90er Jahre, Wilhelm Fink Verlag, MĂŒnchen 2010

Weblinks

 Commons: 1990er â€“ Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ↑ Zusammenfassung bei Arte.tv
  2. ↑ ErlĂ€uterung bei heise.de
  3. ↑ FR vom 3. August 2000
  4. ↑ 1990er-Special

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen WörterbĂŒchern nach:

  • 1990er-Jahre — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jh. | 20. Jahrhundert | 21. Jh.   ◄ | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er     1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 
   Deutsch Wikipedia

  • 1990er Jahre — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jh. | 20. Jahrhundert | 21. Jh.   ◄ | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er     1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 
   Deutsch Wikipedia

  • 1990er v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 3. Jt. v. Chr. | 2. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. v. Chr. | â–ș ◄ | 22. Jh. v. Chr. | 21. Jh. v. Chr. | 20. Jahrhundert v. Chr. | 19. Jh. v. Chr. | 18. Jh. v. Chr. | 
   Deutsch Wikipedia

  • Goldene Himbeere der 1990er — Die Goldene Himbeere, im amerikanischen Original Golden Raspberry Award (kurz „Razzie Award“) ist ein Filmpreis, entworfen als eine Art Gegen Oscar, der seit 1981 als Negativpreis in verschiedenen Kategorien fĂŒr die jeweils schlechteste Leistung… 
   Deutsch Wikipedia

  • Hungersnot in Somalia (1990er) — Kinder warten auf Nahrungsverteilung, 1992 Die Hungersnot in Somalia Anfang der 1990er Jahre wurde durch Kampfhandlungen und PlĂŒnderungen im Rahmen des somalischen BĂŒrgerkrieges sowie durch DĂŒrre ausgelöst. Sie betraf vorwiegend das Gebiet… 
   Deutsch Wikipedia

  • Deutschland: Krise des Sozialstaats in den 1990er-Jahren —   Das Grundgesetz fĂŒr die Bundesrepublik Deutschland hat in Art. 20 den Sozialstaat wie die Demokratie, den Rechtsstaat und die Gliederung des Bundes in LĂ€nder als eines der tragenden Verfassungsprinzipien festgelegt, die selbst durch… 
   Universal-Lexikon

  • Deutschland: Standortdebatte der 1990er-Jahre —   In der Standortdebatte geht es um Erscheinungsformen, VorzĂŒge und SchwĂ€chen bestimmer Produktions , Investitions und BeschĂ€ftigungsstandorte, z. B. einer Region oder eines Landes. Bei der Diskussion um den (Wirtschafts )Standort Deutschland… 
   Universal-Lexikon

  • Weltklimakonferenz: Berliner Weltklimakonferenz 1995 und Umweltdebatte der 1990er-Jahre —   1 000 Delegierte aus 170 Staaten, 1 000 Beobachter von 165 »Nichtregierungsorganisationen«, rund 2 000 Journalisten und ein Thema: das war die 1. Vertragsstaatenkonferenz zur Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (VSK), kurz… 
   Universal-Lexikon

  • Liste von Filmmusik-Komponisten — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Diese Liste enthĂ€lt Personen, die durch ihre langjĂ€hrige HaupttĂ€tigkeit als Komponisten von Musik fĂŒr Film und Fernsehen Bekanntheit erlang 
   Deutsch Wikipedia

  • Endzeitromantiker — Die Gothic Kultur ist eine vielseitige Subkultur, die ab Anfang der 1980er Jahre stufenweise aus dem Punk und New Wave Umfeld hervorging und sich aus mehreren Splitterkulturen zusammensetzt. Sie existierte in den 1980er und 1990er Jahren im… 
   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link

 Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.