Hakle

Kimberly-Clark GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1928
Sitz Mainz
Leitung Achim Haberstock (General Manager); Andy Kistler (Group Director Northern Europe);
Mitarbeiter 1.280 (31. Dezember 2006)
Produkte Hakle Toilettenpapier, Servus Toilettenpapier, Kleenex Kosmetiktücher und Taschentücher, Happies Babypflegetücher; Dick&Durstig Küchenrollen, Camelia Damenhygiene, Tampona Tampons, Depend und Poise Inkontinenz, Huggies Spezialwindeln
Website www.hakle.de

Hakle, 1928 in Ludwigsburg gegründet, war die erste Toilettenpapierfabrik in Deutschland. Der Name Hakle ist von den Anfangsbuchstaben des Firmengründers Hans Klenk (* 3. April 1906 in Ludwigsburg, † 7. März 1983 in Mainz) abgeleitet. Im Jahr 1954 zog das Unternehmen nach Mainz um.

1984 wurde das bis dahin in Familienbesitz befindliche Unternehmen Hakle an die Schweizer Attisholz-Gruppe verkauft, 1999 wiederum an den Kimberly-Clark-Konzern weiterveräußert und in Hakle-Kimberly GmbH umfirmiert.

  • Die Papierfabrik auf der Ingelheimer Aue in Mainz wurde zum 1. April 2006 von der Wepa Papierfabrik übernommen und heißt nun WEPA Mainz GmbH.
  • Die Markenrechte an der Marke Hakle verblieben bei Kimberly-Clark.
  • Die Hakle Toilettenpapierproduktion zog in das Kimberly-Clark Werk Düsseldorf-Reisholz um.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HAKLE — (C.: Hıkâl) İçinde binâ ve ağacı olmayan mezrea …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • Kimberly-Clark — Corporation Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN US4943681035 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Kriepa — WEPA Papierfabrik P. Krengel GmbH Co. KG Unternehmensform Industrieholding SE[1] Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • WEPA Papierfabrik — P. Krengel GmbH Co. KG Unternehmensform Industrieholding SE[1] Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Wepa — Papierfabrik P. Krengel GmbH Co. KG Unternehmensform Industrieholding SE[1] Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Bonewitz — Herbert Bonewitz (* 9. November 1933 in Mainz) ist ein deutscher Kabarettist. Zunächst wurde er durch seine Auftritte in der Mainzer Fastnacht unter anderem als Prinz Bibi bekannt. Er ist seit 1958 mit seiner Frau Barbara geb. Heye verheiratet,… …   Deutsch Wikipedia

  • Klopapier — Recyclingtoilettenpapier Eine Rolle Toilettenpapier …   Deutsch Wikipedia

  • Prinz Bibi — Herbert Bonewitz (* 9. November 1933 in Mainz) ist ein deutscher Kabarettist. Zunächst wurde er durch seine Auftritte in der Mainzer Fastnacht unter anderem als Prinz Bibi bekannt. Er ist seit 1958 mit seiner Frau Barbara geb. Heye verheiratet,… …   Deutsch Wikipedia

  • WC-Papier — Recyclingtoilettenpapier Eine Rolle Toilettenpapier …   Deutsch Wikipedia

  • Camelia — bezeichnet: eine Marke der Firma Hakle Kimberly Deutschland GmbH, siehe Hakle den Asteroiden (957) Camelia mit der Nummer 957 des Hauptgürtels Camelia ist eine Form von Carmen und der Name von: Camelia Potec (* 1982), rumänische Schwimmerin und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.