Heidi Hetzer

Heidi Hetzer-Mackay (* 20. Juni 1937 in Berlin) ist eine deutsche Unternehmerin und Rallyefahrerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Heidi Hetzer wurde als Tochter des Unternehmers Siegfried Hetzer geboren, der 1919 in Berlin einen Victoria-Fahrzeughandel gegründet und ab 1933 als Opel-Autohaus geführt hatte. Ab 1954 erlernte sie den Beruf der Kfz-Mechanikerin im Familienbetrieb. Nach einem Versuch, sich mit 21 Jahren selbständig zu machen, arbeitete sie wieder im väterlichen Betrieb. Mit 31 Jahren übernahm Heidi Hetzer nach dem Tod des Vaters im Jahr 1969 das Unternehmen mit Sitz in Berlin-Charlottenburg, das sie zu einem der größten Autohäuser Berlins ausbaute und bis heute leitet. Durch die Auswirkungen der internationalen Finanzkrise im Herbst 2008 in Schwierigkeiten geraten, musste Hetzer die Schließung einer Filiale ankündigen.

Als eine der wenigen erfolgreichen Unternehmerinnen ihrer Branche und als Rennfahrerin, aber auch durch ihr soziales Engagement gehört Heidi Hetzer zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Berliner Wirtschaft. Ihre hohe Medienpräsenz durch Zeitungsberichte, Interviews und Talkshowauftritte haben sie auch über Berlin hinaus bekannt gemacht.

Heidi Hetzer hat zwei erwachsene Kinder, eine Tochter und einen Sohn.

Motorsport

Im Jahr 1953 nahm Heidi Hetzer erstmals an einer Rallye teil – auf einem Lambretta-Motorroller. Seither hat sie an einer großen Zahl von Wettfahrten, unter anderem mit Oldtimern aus ihrer Sammlung, teilgenommen und bei Rallyes über 150 Preise gewonnen. Unter anderem nahm sie an den Mille Miglia von Brescia nach Rom und zurück, der Rallye Monte Carlo und 2007 an der Rallye Düsseldorf-Shanghai teil.[1] Bei der Carrera Panamericana in Mexiko und der Tour d’Europe 1989 belegte sie jeweils den dritten Platz. Bei letzterer gewann Hetzer außerdem die Teamwertung mit ihrem Damenteam.

Eine für 2008 beabsichtigte Teilnahme an der Rallye Dakar war wegen der Absage der Rallye nicht möglich. Ihre daher zunächst auf das Folgejahr verschobenen Teilnahmepläne hat Hetzer im Jahr 2009 nicht umgesetzt.

Ehrung

Für ihr soziales Engagement, beispielsweise für Ein Herz für Kinder, wurde sie im Jahr 2007 von der Technischen Fachhochschule Berlin mit der Benennung einer Orchidee aus der Gattung Phalaenopsis geehrt. [2]

Im Sommer 2004 war Heidi Hetzer in Berlin eine Trägerin der olympischen Fackel auf ihrem Weg zu den Spielen nach Athen.[3]

Einzelnachweise

  1. Wirtschaftswoche über Düsseldorf-Shanghai 2007
  2. Presseinformation der Technischen Fachhochschule Berlin
  3. Die Autokratin,Tagesspiegel vom 3. Januar 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hetzer — bezeichnet: den Jagdpanzer 38(t) (inoffiziell), einen Jagdpanzer der Wehrmacht im zweiten Weltkrieg Hetzer ist der Familienname folgender Personen: Armin Hetzer (* 1941), deutscher Sprachwissenschaftler Christiana Regina Hetzer (1724–1780), erste …   Deutsch Wikipedia

  • Opel-Hetzer — Heidi Hetzer Mackay (* 20. Juni 1937 in Berlin) ist eine deutsche Unternehmerin und Rallyefahrerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Motorsport 3 Ehrung 4 Einzelnachweise 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Opel Hetzer — Heidi Hetzer Mackay (* 20. Juni 1937 in Berlin) ist eine deutsche Unternehmerin und Rallyefahrerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Motorsport 3 Ehrung 4 Einzelnachweise 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hes–Hez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dalli Dalli — Seriendaten Originaltitel Dalli Dalli Produktionsland Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats d'Europe de natation 2001 en petit bassin — Championnats d Europe de natation en petit bassin 2001 Championnats d Europe de natation en petit bassin 2001 Sport Natation sportive Organisateur(s) Ligue européenne de natation Édition 9e Lieu Anvers …   Wikipédia en Français

  • Championnats d'Europe de natation en petit bassin 2001 — Infobox compétition sportive Championnats d Europe de natation en petit bassin 2001 Sport Natation sportive Organisateur(s) Ligue européenne de natation Éditions 9e Lieu …   Wikipédia en Français

  • Kurzbahneuropameisterschaften 2001 — Veranstaltungsort Belgien  Antwerpen Teilnehmende Nationen …   Deutsch Wikipedia

  • Campeonato Europeo de Natación en Piscina Corta de 2001 — Saltar a navegación, búsqueda El V Campeonato Europeo de Natación en Piscina Corta se celebró en Amberes (Bélgica) entre el 13 y el 16 de diciembre de 2001. Fue organizado por la Liga Europea de Natación (LEN) y la Real Federación Belga de… …   Wikipedia Español

  • Liste der Sendungen des neuen Club 2 — Die Liste der Sendungen des neuen Club 2 gibt eine chronologisch geordnete Übersicht über die im Österreichischen Rundfunk im Programm ORF 2 seit Dezember 2007 ausgestrahlten Sendungen des Club 2 wieder. Inhaltsverzeichnis 1 2007 2 2008 3 2009 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.