Henri Antoine Becquerel


Henri Antoine Becquerel
Antoine Henri Becquerel

Antoine Henri Becquerel (* 15. Dezember 1852 in Paris; † 25. August 1908 in Le Croisic (Loire-Atlantique)) war ein französischer Physiker. Er erhielt 1903 den Nobelpreis für Physik für die Entdeckung der Radioaktivität. Sein Vater war Alexandre Edmond Becquerel, der Entdecker des photoelektrischen Effekts.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

1891 übernahm Becquerel die Professur für Physik am Musée national d'histoire naturelle. 1896 experimentierte er mit der Phosphoreszenz von Uransalzen. Nachdem er einige Präparate in einem dunklen Raum abgelegt und darauf eine Fotoplatte gelegt hatte, bemerkte er, dass die Platte geschwärzt wurde, obwohl kein Licht einfallen konnte. Dies war ein Hinweis darauf, dass eine Strahlung existiert, die nicht zum Spektrum des sichtbaren Lichts gehört. Ähnliche Eigenschaften weisen auch die kurz vorher entdeckten Röntgenstrahlen und die Kathodenstrahlen auf. Henri Becquerel hatte mit diesem Versuch die Radioaktivität entdeckt. 1900 wies er bei weiteren Forschungen nach, dass die aus dem Atomkern entweichenden schnellen Elektronen (β-Strahlung) magnetisch ablenkbar sind.

Becquerel führte daneben wichtige Forschungen zur Phosphoreszenz, Spektroskopie und Absorption von Licht durch.

Ehrungen

1903 teilte sich Becquerel den Nobelpreis für Physik mit den französischen Physikern Pierre Curie und Marie Curie für ihre Arbeit zur Radioaktivität. Er erhielt den Preis „als Anerkennung des außerordentlichen Verdienstes, den er sich durch die Entdeckung der spontanen Radioaktivität erworben hat.“

Nach ihm wurde die Maßeinheit Becquerel für die Radioaktivität benannt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antoine Becquerel — Pour les articles homonymes, voir Becquerel (homonymie). Antoine César Becquerel Antoine César Becquerel, (né à Châtillon Coligny (Loiret) le 7 mars …   Wikipédia en Français

  • Antoine Henri Becquerel — (* 15. Dezember 1852 in Paris; † 25. August 1908 in Le Croisic (Loire Atlantique)) war ein französischer Physiker. Er erhielt 1903 den Nobelpreis für Physik für die Entdeckung der Radioaktivität. Sein Vater war …   Deutsch Wikipedia

  • Becquerel — bezeichnet: die Einheit der Radioaktivität (Bq), siehe Becquerel (Einheit) einen Einschlagkrater auf der nördlichen Hemisphäre des Mondes, siehe Becquerel (Mondkrater) Becquerel ist Familienname von: Alexandre Edmond Becquerel (1820–1891),… …   Deutsch Wikipedia

  • Antoine Henri Becquerel — Henri Becquerel Pour les articles homonymes, voir Becquerel (homonymie). Henri Becquerel. Antoine Henri Becquerel est un physicien français (15 …   Wikipédia en Français

  • Antoine-César Becquerel — Antoine Becquerel Pour les articles homonymes, voir Becquerel (homonymie). Antoine César Becquerel Antoine César Becquerel, né à Châtillon …   Wikipédia en Français

  • Antoine César Becquerel — Antoine Becquerel Pour les articles homonymes, voir Becquerel (homonymie). Antoine César Becquerel Antoine César Becquerel, né à Châtillon …   Wikipédia en Français

  • Antoine César Becquerel — Saltar a navegación, búsqueda Antoine Becquerel Antoine César Becquerel (7 de marzo de 1788 – 18 de enero de 1878) fue un científico francés y pionero del estudio del fenómeno de la luminiscencia e investigado …   Wikipedia Español

  • Becquerel (Homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Becquerel est le nom d une famille de physiciens français : Famille Becquerel : Antoine Becquerel (1788 1878), Alexandre Edmond Becquerel (1820… …   Wikipédia en Français

  • Becquerel — (izg. bekrȅl), Henri (Antoine) (1852 1908) DEFINICIJA francuski fizičar, za otkriće radioaktivnosti Nobelova nagrada za kemiju 1903 (zajedno sa supruzima Curie) …   Hrvatski jezični portal

  • Henri Becquerel — Infobox Scientist name = Antoine Henri Becquerel image width = 180px caption = Antoine Becquerel, French physicist birth date = birth date|df=yes|1852|12|15| birth place = Paris, France death date = death date and age|df=yes|1908|8|25|1852|12|15… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.