Hill of Uisnech

Der Hill of Uisnech (irisch Uisneach – Stolz) liegt an der Straße R390 von Ballymore nach Mullingar im County Westmeath und ist das geographische und spirituelle Zentrum des alten Irland. Uisnech ist ein:

Auf der Spitze des Hügels sind scheinbar wirr verlaufende Erdwälle und Mauern und das Stute und Hengst-Souterrain.

In der Nähe des Hügels liegt der Catstone (eigentlich Carraig Choithrigi – Fels der Teilung), die Stelle, wo die einst fünf irische Provinzen zusammenliefen. Nicht weit entfernt die Heilige Quelle der St. Brigid.

Literatur

  • Peter Harbison: Guide to National Monuments in the Republic of Ireland 1970 S. 244 Gill&Macmillan Dublin ISBN 0-7171-0758-2
53.490227777778-7.5625111111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Uisnech — Uisneach Hill is an historical site in County Westmeath located near the village of Ballymore, and is considered the omphalos (mystical navel) of Éire, the country known by the English name Ireland, whereupon rests a great stone ( Ail na Míreann …   Wikipedia

  • Kings of Uisnech — The Kings of Uisnech were of the Uí Néill and one of its major southern branches, the Clann Cholmáin. The Hill of Uisnech is located in what is now County Westmeath, and was in early historic Ireland considered as the area where all five… …   Wikipedia

  • Croghan Hill — Croghan Hill, from the southwest Elevation 234 m (768 ft) …   Wikipedia

  • Bealtaine — Beltane (auch Beltaine oder Bealtaine, irisch) ist der zweite Höhepunkt des keltischen Jahreskreises. Beltane wird in der Nacht zum und am 1. Mai gefeiert. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergrund 2 Riten damals und heute 3 Neuheidentum 4 Blackmetal …   Deutsch Wikipedia

  • Beltaine — Beltane (auch Beltaine oder Bealtaine, irisch) ist der zweite Höhepunkt des keltischen Jahreskreises. Beltane wird in der Nacht zum und am 1. Mai gefeiert. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergrund 2 Riten damals und heute 3 Neuheidentum 4 Blackmetal …   Deutsch Wikipedia

  • Beltanefest — Beltane (auch Beltaine oder Bealtaine, irisch) ist der zweite Höhepunkt des keltischen Jahreskreises. Beltane wird in der Nacht zum und am 1. Mai gefeiert. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergrund 2 Riten damals und heute 3 Neuheidentum 4 Blackmetal …   Deutsch Wikipedia

  • Bhealltainn — Beltane (auch Beltaine oder Bealtaine, irisch) ist der zweite Höhepunkt des keltischen Jahreskreises. Beltane wird in der Nacht zum und am 1. Mai gefeiert. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergrund 2 Riten damals und heute 3 Neuheidentum 4 Blackmetal …   Deutsch Wikipedia

  • O'Rahilly's historical model — is a theory of Irish prehistory put forward by Celtic scholar T. F. O Rahilly in 1946. It was based on his study of the influences on the Irish language and a critical analysis of Irish mythology. He distinguished four separate waves of Celtic… …   Wikipedia

  • Fallomon mac Con Congalt — (died 766), also written Follaman mac Con Congelt, was King of Mide, a kingdom of the Uí Néill in central Ireland in modern County Westmeath and County Meath. BackgroundFallomon belonged to the Clann Cholmáin Bicc branch of the southern Uí Néill …   Wikipedia

  • Mongán mac Fiachnai — (died ca. 625) was an Irish prince of the Cruthin, a son of Fiachnae mac Báetáin. Little is certainly known of Mongán s life as only his death is recorded in the Irish annals. He appears as a character in the Cycles of the Kings where he is said… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.