Hockey


Hockey

Hockey (altfranzös. hoquet, „Schäferstock“) ist ein mit Hockeyschlägern auszuführendes Torspiel. Ausgehend vom traditionellen Hockey haben sich weitere Sportarten gebildet, von denen Feldhockey und Eishockey die bekanntesten und eigenständigsten sind. In Deutschland ist mit „Hockey“ meistens Feldhockey gemeint. Im Gegensatz hierzu bezeichnet das Wort „Hockey“ in Kanada und den USA meistens das dort populärere Eishockey.

Inhaltsverzeichnis

Feldhockey und Hallenhockey

Feldhockeyspiel

Hauptartikel: Feldhockey und Hallenhockey

Feldhockey (in der Schweiz und Österreich auch Landhockey) ist eine beliebte olympische Sportart, die in vielen Ländern ausgeübt wird. Die weltweite Dachorganisation FIH besteht aus fünf kontinentalen Verbänden und Landesverbänden aus zur Zeit 127 Nationen. Zu den erfolgreichsten Mannschaften gehören Pakistan, Deutschland, Indien, die Niederlande, Spanien und Australien. Neben dem Feldhockey wird besonders im mitteleuropäischen Raum auch Hallenhockey gespielt. Hallenhockey unterscheidet sich vom klassischen Feldhockey dadurch, dass es in der Halle und damit auf einem kleineren, seitlich durch zehn Zentimeter hohe Banden begrenzten Feld gespielt wird.

Eishockey

Eishockeyspiel

Hauptartikel: Eishockey und Bandy

Beim Eishockey wird mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt. Ziel des Spiels ist es, einen Puck in das gegnerische Tor zu befördern. Das Spiel ist im Allgemeinen sehr körperbetont: Mittels so genannter Bodychecks ist es möglich, den Gegner seitlich zu verdrängen, um den Puck zu erobern. Eishockey ist der schnellste Mannschaftssport. Der Puck bewegt sich mit bis zu 190 km/h. Ein Hockeyball erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 147 km/h.

Der Eishockeysport entstand zwischen 1840 und 1875 in Kanada, wo britische Soldaten das schottische Shinney auf Schnee und Eis spielten.

Eishockey ist durch die Internationale Eishockey-Föderation (IIHF) international organisiert. Der Weltverband hat bis heute 64 Mitgliedsverbände. Als beste Eishockeyliga der Welt gilt die nordamerikanische National Hockey League (NHL).


Rollhockey, Inline-Skaterhockey und Inlinehockey

Hauptartikel: Rollhockey, Inline-Skaterhockey und Inlinehockey

Rollhockey wird auf Rollschuhen ausgeübt und orientiert sich am Hallenhockey. Je fünf Spieler stehen einander gegenüber und versuchen, einen kleinen Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.

Neben dieser auf klassischen Rollschuhen ausgeführten körperlos gespielten Variante des Hockeys gibt es auch noch das eishockeyähnlich mit Körpereinsatz gespielte Inline-Skaterhockey, das wahlweise auf Rollschuhen oder - seit Ende der 1990er Jahre vorherrschend - auf Hockey-Inline-Skates mit Ball gespielt wird, als auch das körperlos gespielte Inlinehockey mit Puck, welche sich von der Spielausrüstung stärker am Eishockey orientieren.


Unihockey

Unihockey-WM-Spiel

Hauptartikel: Unihockey

Unihockey (englisch/international Floorball, schwedisch Innebandy, finnisch Salibandy) ist eine relativ junge Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele. Es stammt über Bandy vom Hockey ab, aus dem ebenso das Rollhockey und das Eishockey hervorgegangen sind. Unihockey wurde in den siebziger Jahren in Schweden, Finnland und der Schweiz gemeinsam entwickelt. Es handelt sich dabei um ein dem Hallen- oder Eishockey ähnliches Spiel, wobei auch hinter den Toren gespielt werden kann. Am meisten verbreitet ist Unihockey derzeit in Schweden, Norwegen, Finnland, Tschechien und der Schweiz. Unihockey wird als eine Trendsportart angesehen, welche zunehmend an Popularität gewinnt und insbesondere in Schulen auf hohe Akzeptanz im dortigen Sportunterricht stößt. Aufgrund der Spieldynamik mit den sich rasch ändernden Spielsituationen auf dem Spielfeld gehört Unihockey zu den schnellsten Hallensportarten, ist leicht zu erlernen und benötigt nur wenige Ausrüstungsteile, die zudem sehr preisgünstig zu erwerben sind.


Alphabetische Liste von Hockeysportarten

Siehe auch

Wiktionary Wiktionary: Hockey – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Hockey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hockey — is any of a family of sports in which two teams compete by trying to maneuver a ball, or a hard, round, rubber or heavy plastic disc called a puck, into the opponent s net or goal, using a hockey stick.Field hockey Field hockey is played on… …   Wikipedia

  • hockey — [ ɔkɛ ] n. m. • 1876; mot angl., de l a. fr. hoquet « crochet, bâton crochu », frq. °hôk ♦ Sport d équipe, dont les règles rappellent celles du football, et qui consiste à faire passer une balle de cuir entre deux poteaux (buts), au moyen d une… …   Encyclopédie Universelle

  • Hockey WA — is the organization responsible for the sport of Field Hockey in the state of Western Australia, Australia. Hockey WA is represented in the Australian Hockey League competition by the SmokeFree WA Thundersticks and the SmokeFree WA Diamonds.… …   Wikipedia

  • hockey —    Hockey is a common sport for men and women in English speaking countries, usually played on a grass field by two teams of eleven over two thirty five minute periods. The name was only arrived at in the eighteenth or nineteenth centuries,… …   Encyclopedia of contemporary British culture

  • hockey — (del inglés; pronunciamos joquei ) sustantivo masculino 1. (no contable) Deporte entre dos equipos de un número variable de jugadores que consiste en introducir, con un palo curvado, una bola o disco metálicos en la portería contraria: jugar al… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • *hockey — ● hockey nom masculin (anglais hockey, crosse) Sport d équipe, pratiqué avec une crosse, et dont il existe deux variantes : le hockey sur gazon et le hockey sur glace. ● hockey (homonymes) nom masculin (anglais hockey, crosse) …   Encyclopédie Universelle

  • Hockey — Sn (ein Feldspiel) erw. fach. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. hockey, dessen weitere Herkunft nicht sicher geklärt ist.    Ebenso nndl. hockey, nfrz. hockey, nschw. hockey, nisl. hokkí. ✎ Rey Debove/Gagnon (1988), 391. englisch e …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • hockey — [häk′ē] n. [Early ModE, prob. < OFr hoquet, bent stick, crook, dim. of hoc, hook < MDu hoec, HOOK ] ☆ 1. a team game played on ice, in which the players, using a curved stick with a flat blade (hockey stick) and wearing skates, try to drive …   English World dictionary

  • hockey — after an isolated reference from Ireland dated 1527 ( The horlinge of the litill balle with hockie stickes or staves ... ), the word is next recorded 1838 from W. Sussex; of unknown origin, perhaps related to M.Fr. hoquet shepherd s staff, crook …   Etymology dictionary

  • Hockey — Hockey: Der Name des Spiels wurde im 20. Jh. aus engl. hockey entlehnt, dessen weitere Herkunft unsicher ist. – Zus.: Eishockey …   Das Herkunftswörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.