Hufner

Ein Hufner, auch Hüfner genannt, ist ein Bauer, der als Grundbesitz eine, mehrere oder einen Teil einer Hufe Land bewirtschaftet.

Die Bezeichnungen für diese Angehörigen des Bauernstands sind regional unterschiedlich. Sie lauteten im niedersächsischen Sprachraum Hovener oder Hofener, im mitteldeutschen Gebiet vorwiegend Hufner oder Hüfner und im Oberdeutschen Huber. In manchen Gegenden existierten auch völlig abweichende Bezeichnungen, wie zum Beispiel Ackermann oder im Obersächsischen auch besessene Mann oder besessene Männer.[1]

Der Hufner war Vollmitglied der Gemeinde der Bauern, besaß Mitspracherecht in der Gemeinde und durfte die Allmende nutzen. In der dörflichen Sozialhierarchie standen die Hufner als Vollbauern und Besitzer eines Hofes mit Ackerland von rund 30 Morgen vor den Gärtnern und Häuslern.

Von diesem Berufsnamen und seinen regionalen Varianten leiten sich eine Vielzahl von Nachnamen ab. An erster Stelle zu nennen ist der Name Huber,[2] der im deutschen Sprachraum zu den fünf bis zehn häufigsten Nachnamen gehört und neben Süddeutschland besonders in der Schweiz und Österreich verbreitet ist. Durch die regional unterschiedliche Aussprache des Nachnamens Huber entwickelten sich hier ferner die Nachnamen Huemer, Humer, Haumer, Huebmer und Hueber. Ebenfalls verbreitet sind die Formen Höf(f)ner und Hüb(e)ner.

Fußnoten

  1. Diplomarbeit von Jeanine Polenz, Wittichenau
  2. http://www.historische-berufe.de/BERUFE/bauer.html

Literatur

  • Heide Wunder: Die bäuerliche Gemeinde in Deutschland, Göttingen, 1986, ISBN 3-525-33473-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hüfner — ist ein Verwalter einer Dorfgemeinschaft, siehe Hufner Hüfner ist der Familienname folgender Personen: Benjamin Hüfner (* 1991), deutscher Eishockeyspieler Gustav von Hüfner (1840 1908), deutscher Chemiker Stefan Hüfner (* 1935), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüfner — (Ganzhüfner), so v.w. Vollbauer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hufner — Huf|ner 〈m. 3〉 = Hüfner * * * Huf|ner, Hüf|ner, der; s, [mhd. huob(e)ner, zu ↑ Hufe] (veraltet): Besitzer einer Hufe. * * * Huf|ner, Hüf|ner, der; s, [mhd. huob( …   Universal-Lexikon

  • Hüfner — Hüf|ner 〈m. 3〉 Eigentümer einer Hufe; oV Hubner, Hübner, Hufner * * * Huf|ner, Hüf|ner, der; s, [mhd. huob(e)ner, zu ↑ Hufe] (veraltet): Besitzer einer Hufe. * * * Huf|ner, Hüf|ner, der; s, [mhd. huob( …   Universal-Lexikon

  • Hüfner — Carl Gustav von, German physician, 1840–1908. See H. equation …   Medical dictionary

  • Hüfner — Standesname zu fnhd. (md.) hüf(n)ner »Erblehnbauer«, vgl. Huber …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Hufner — Huf|ner, Hüf|ner (früher für Besitzer einer Hufe); vgl. Huber, Hübner …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hüfner-Zahl — Als Hüfner Zahl wird das Sauerstoff Volumen (O2) bezeichnet, das von 1 g Hämoglobin (Hb) in vivo maximal gebunden werden kann, nämlich 1,34 ml unter Normalbedingungen, also die maximale Sauerstoffbindungskapazität. Der Wert beruht auf dem Umstand …   Deutsch Wikipedia

  • Hüfner, der — Der Hüfner, S. Hüfener …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Klaus Hüfner — auch Huefner sowie Chjufner[1] (* 1939 in Berlin) ist ein deutscher Erziehungs und Wirtschaftswissenschaftler sowie Hochschullehrer; er ist bekannt für seine Forschung zu den Vereinten Nationen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 2.1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.