Hügelland


Hügelland

Als Hügelland wird eine Form der Landschaft bezeichnet, deren Oberflächenstruktur zwischen der von Flachland (Ebenen, Niederterrassen) und jener des Mittelgebirges liegt. Entscheidend ist aber nicht die (absolute) Höhe über dem Meeresspiegel, sondern die relative Höhe zur Umgebung.

Der Begriff „Hügelland(schaft)“ ist aber nicht eindeutig definiert; so wird man ihn in den Ebenen Norddeutschlands, Polens oder Ungarns bereits in wiederkehrenden Hügeln von 50 Meter Höhendifferenz sehen, während im Alpenvorland oder in den Voralpen mindestens 100-200 Meter anzusetzen sind.

Struktur: kleinräumig und zufällig

Eine Hügellandschaft hat strukturell- geomorphologisch einen merklichen Anteil an „zufälligen“ Komponenten:

  • sie ist topografisch nicht so klar gegliedert wie Gebirgszug oder gar Berglandschaften,
  • was an der meist unregelmäßiger angreifenden Erosion liegt (die Exposition der Hänge streut über alle Himmelsrichtungen) und
  • kaum parallele Gewässerläufe wie im Gebirge erzeugt.
  • Die Siedlungen können in der Niederung oder auf den Anhöhen sein (Sonnenlage im Winter, windabgewandt (Leeseite), früher auch bessere Verteidigung);
  • ebenso unterschiedlich können die Ackerflächen liegen - je nach Bodentyp, lokalem Klima und Grundwasser.
  • Die Entstehung von Hügeln hat oft andere geologische Ursachen als bei Bergen:

Gebirge entstehen durch Faltung entlang von tektonischen Schwäche- oder Störungslinien, denen dann auch die Flüsse folgen. Dadurch ergibt sich ein paralleles Grundmuster, das durch die Erosion noch regelmäßiger werden kann. Diese Eigenschaften hat ein Hügelland kaum.

Wenn sich eine „sanfte Hügellandschaft“ für die Landwirtschaft eignet, wird ihr kleinräumiger Charakter noch zusätzlich verstärkt: es kann eine bunte Abfolge von Mischwald und offenen Flächen entstehen (Wiesen, Ackerflächen, Obstbau, der entlang der Wege und Böschungen durch Hecken gegliedert ist. Mischwälder, Hecken, Gewässer, Streusiedlungen usw. entstehen, die aus der Luft einem Mosaik ähneln.

Verschiedene Entstehungsprozesse

Die Entstehung von Hügeln und der dadurch geprägte Landschaftstyp hat hingegen vielfältigere Ursachen – unter anderem:

Einige Landschaften mit Hügelregionen (Mitteleuropa)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hügelland — Hügelland …   Deutsch Wörterbuch

  • Hügelland — Hü|gel|land 〈n. 12u; unz.〉 hügeliges, welliges Gelände, Gebiet mit vielen Hügeln * * * Hü|gel|land, das <Pl. …länder>: hügeliges Land. * * * Hü|gel|land, das <Pl. ...länder>: hügeliges Land …   Universal-Lexikon

  • Hügelland — Hü|gel|land Plural ...länder …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hügelland/Täler — is a Verwaltungsgemeinschaft ( collective municipality ) in the district Saale Holzland, in Thuringia, Germany. The seat of the Verwaltungsgemeinschaft is in Tröbnitz.The Verwaltungsgemeinschaft Hügelland/Täler consists of the following… …   Wikipedia

  • Hügelland nahe Brescia — Hügelland nahe Brescia …   Deutsch Wörterbuch

  • Unterbayerisches Hügelland — Im Unterbayerischen Hügelland bei Brombach Das zum Tertiärhügelland gehörige Unterbayerische Hügelland, oftmals auch synonym oder in knapp abweichender Bedeutung Niederbayerisches Hügelland[1] genannt, nimmt einen großen Teil der Fläche des… …   Deutsch Wikipedia

  • Itz-Baunach-Hügelland — p1f1p4p5 Itz Baunach Hügelland Höchster Gipfel Büchelberg (467 m) Teil der Fränkischen Keuper Lias Landes Einteilung nac …   Deutsch Wikipedia

  • Obermainisches Hügelland — Als Obermainisches Hügelland (auch: Obermainisches Hügel und Bergland, seltener: Obermainisches Bruchschollenland) wird die Senkenlandschaft des Einzugsgebietes des Main Oberlaufes bis zur Einmündung der Rodach bezeichnet. Das in… …   Deutsch Wikipedia

  • Oststeirische Hügelland — Oststeirisches Hügelland südlich von Herberstein Das Oststeirische Hügelland ist eine wellige Landschaft im Südosten der Steiermark (Österreich). Es hat eine Ausdehnung von etwa 50 x 80 km, setzt sich geologisch aber nach zwei Seiten fort: im… …   Deutsch Wikipedia

  • Steirisches Hügelland — Das Steirische Hügelland ist eine wellige Landschaft in der südlichen und östlichen Steiermark (Österreich) mit einer Ausdehnung von etwa 70 x 80 km. Es besteht aus dem durch die Mur getrennten west und oststeirischen Hügelland. Zwischen ihnen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.