Ibn Muqla

Papyrusfragment aus der Zeit Ibn Muqlas

Ibn Muqla (arabisch ‏ابن مقلة‏‎, DMG Ibn Muqla; * 885/886; † 20. Juli 940) war der wichtigste arabische Kalligraf. Er hatte unter drei Kalifen das Amt eines Premierministers inne, doch bewahrte ihn dies nicht davor, dass er in Ungnade fiel und ihm seine rechte Hand abgeschlagen wurde. Unbeirrt, so sagt die Legende, ließ er sich das Schreibrohr an den Armstumpf binden und brachte es bald wieder zu voller Meisterschaft.

Ibn Muqla gilt als großer Standardisierer der arabischen Schrift. Er definierte einen Kanon von sechs kursiven Schreibstilen (al-aqlam as-sitta) und legte ihm ein auf Punkten als Grundeinheit beruhendes Maßsystem zugrunde, indem er den durch das Aufsetzen der Rohrfeder (Qalam) entstehenden rautenförmigen Punkt zum heute noch gültigen Maßstab machte. Als Kunstwerk galt nur, was in dieser Hinsicht fehlerfrei war.

Die Entwicklung der heute üblichen kursiven Stile Nasch, Thuluth, Muhaqqaq, Riqaa, Rihani und Tauqi wird Ibn Muqla zugeschrieben.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ibn Muqla — Abu Ali Muhammad Ibn Ali Ibn Muqla Shirazi (persan : ابن مقلهٔ شیرازی), né en 886 à Bagdad, mort le 20 juillet 940 à Bagdad, était un calligraphe islamique, un des plus grands de l époque abbasside. On pense qu il a inventé le script thuluth …   Wikipédia en Français

  • Ibn al-Bawwab — Coran écrit signé par Ibn al Bawwab, considéré comme le premier exemple de Coran en écriture cursive, Chester Beatty Library (en), Dublin …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Ib — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Caligrafía árabe — Saltar a navegación, búsqueda La caligrafía árabe (en idioma árabe, فن الخط fann al jaṭṭ, arte de la línea ) es un arte decorativo propio de los pueblos que utilizan el alfabeto árabe y sus variantes. Se suele considerar como la principal de las… …   Wikipedia Español

  • Islamic calligraphy — 18th century writing in Ottoman calligraphy. Depicts the phrase In the name of God, Most Merciful, Most Gracious Islamic calligraphy, colloquially known as Perso Arabic calligraphy, is the artistic practice of handwriting, or calligraphy, and by… …   Wikipedia

  • Islamische Kalligrafie — Wichtige Utensilien Proportionslehre …   Deutsch Wikipedia

  • Naskhi — Erste Sure des Koran in Nasch Der Nasch (eingedeutscht Naßch )Duktus (arabisch ‏قلم النسخ‎, DMG Qalam an nasḫ, auch: arabisch ‏الخط النسخي‎, DMG al Ḫaṭṭ an …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der arabischen Sprache — Verbreitung der arabischen Sprache Die arabische Sprache ist heute die meist verbreitete Sprache der semitischen Sprachfamilie und eine der sechs offiziellen Sprachen der Vereinten Nationen. Arabisch wird heute von ca. 422 Millionen Menschen als… …   Deutsch Wikipedia

  • Styles calligraphiques arabes — Article principal : Écriture de l arabe. Les styles calligraphiques arabes se sont développés dès les premiers temps de l islam, avec la diffusion des livres de tous types dans l aire géographique de dar al islam. La calligraphie est d… …   Wikipédia en Français

  • 940 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert | ► ◄ | 910er | 920er | 930er | 940er | 950er | 960er | 970er | ► ◄◄ | ◄ | 936 | 937 | 938 | …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.