Irish Coffee

Irish Coffee

Irish Coffee, in Irland selbst auch Caife Gaelach respektive Gaelic Coffee genannt, ist ein Kaffee, dem Sahne und irischer Whiskey zugesetzt werden. Es gilt mittlerweile als belegt, dass dieses Mischgetränk Anfang der 1940er-Jahre in einem Restaurant des Flughafens Foynes – einem Vorläufer des heutigen Shannon International Airport – im Westen Irlands erfunden wurde. Restaurant-Chef Joe Sheridan soll dieses gehaltvolle Heißgetränk damals für Passagiere, die auf den Weiterflug ihrer Maschine nach Übersee warteten, angeboten haben, als der Flughafen zum Auftanken angeflogen wurde.

International bekannt wurde Irish Coffee aber erst, als das Café Buena Vista in San Francisco diese Kaffeespezialität 1952 kopierte, nachdem der Journalist und Pulitzerpreisträger Stanton Delaplane dem Inhaber Jack Koeppler davon berichtet hatte. Koeppler flog selbst nach Irland, um die richtige Mischung der Zutaten herauszubekommen. Lange Zeit galt das Buena Vista deswegen fälschlicherweise als Ursprungsort des Irish Coffee.

Zubereitet wird Irish Coffee meist, indem zunächst der Whiskey erhitzt und mit Zucker versetzt und dann mit Kaffee aufgefüllt wird. Die Sahne wird leicht aufgeschlagen und so vorsichtig über einen Löffelrücken oben auf den Kaffee gegossen, sodass sie sich nicht mit diesem vermischt. Ob der Kaffee dann typischerweise umgerührt wird oder nicht, gilt als umstritten.

Quellen

  • Hannes Bertschi, Marcus Reckewitz: Von Absinth bis Zabaione, Berlin 2002, S. 160 ff.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irish Coffee — Un Irish coffee L Irish coffee est un cocktail à base de café, de sucre, de whiskey et de crème. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • irish coffee — [ajʀiʃkɔfi] n. m. ÉTYM. 1959, in Höfler; loc. angl. « café (coffee) irlandais (irish) ». ❖ ♦ Anglic. Boisson faite de café sucré chaud, mêlé de whiskey (whisky irlandais), et nappé de crème fraîche battue. || « Ayant presque vidé sa bouteille de… …   Encyclopédie Universelle

  • Irish coffee — noun uncount a hot drink made with coffee, Irish WHISKEY, and cream a. count a glass of Irish coffee …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Irish coffee — ► NOUN ▪ coffee mixed with a dash of Irish whisky and served with cream on top …   English terms dictionary

  • Irish coffee — n. brewed coffee containing Irish whiskey and topped with cream or whipped cream …   English World dictionary

  • Irish coffee — n [U and C] coffee with cream and ↑whisky …   Dictionary of contemporary English

  • irish\ coffee — [ ajriʃkɔfi ] n. m. • mil. XXe; loc. angl. « café irlandais » ♦ Anglic. Boisson faite de café chaud sucré et de whisky, recouverts de crème fraîche. Des irish coffees …   Encyclopédie Universelle

  • Irish Coffee — Irish Cof|fee [ aiəriʃ kɔfi] der; , s <aus gleichbed. engl. Irish coffee, eigtl. »irischer Kaffee«> Kaffee mit einem Schuss Whiskey u. Schlagsahne …   Das große Fremdwörterbuch

  • Irish Coffee — blev opfundet kort tid efter 2. verdenskrig af barchefen i Shannon Lufthavn, Joe Sheridan …   Danske encyklopædi

  • Irish coffee — WPMIXInfobox iba = yes source = sourcelink = irishc name = Irish Coffee caption = Irish coffee created with 10 year old Bush Malt type = cocktail flaming = irishw = yes served = Hot garnish = drinkware = coffee ingredients = *4cl (2 parts) Irish… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.