2002 NT₇


2002 NT₇
Asteroid
(89959) 2002 NT7
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Apollo-Typ
Große Halbachse 1,735 AE
Exzentrizität 0,529
Perihel – Aphel 0,817 – 2,654 AE
Neigung der Bahnebene 42,313°
Siderische Umlaufzeit 2,286 Jahre
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser ca. 1,5 bis 3,4 km
Masse  ? kg
Albedo  ?
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ?
Absolute Helligkeit 16,4
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker LINEAR
Datum der Entdeckung 9. Juli 2002

(89959) 2002 NT7 ist ein Asteroid des Apollo-Typs, der am 9. Juli 2002 im Rahmen des LINEAR-Suchprogramms in New Mexico (USA) entdeckt wurde. Er war der zweite Asteroid in der Geschichte, für den ein positiver Wert auf der Palermo-Skala, einer Skala zur Beurteilung des Risikos eines Einschlags auf der Erde, ermittelt wurde.

Der Planetoid bewegt sich in einem Abstand von 0,817 (Perihel) bis 2,654 (Aphel) astronomischen Einheiten in rund 2,286 Jahren um die Sonne. Seine Bahn ist um 42,313° gegen die Ekliptik geneigt.

Aufgrund seiner Helligkeit konnte der Durchmesser von (89959) 2002 NT7 auf ca. 1,5 bis 3,4 km abgeschätzt werden.

Ende Juli 2002, kurz nach seiner Entdeckung, gelangte 2002 NT7 zu einiger Berühmtheit, nachdem einige Tage zuvor für ihn ein positiver Wert auf der Palermo-Skala ermittelt worden war. Demnach bestand zu diesem Zeitpunkt eine geringe Wahrscheinlichkeit für eine Kollision mit der Erde am 1. Februar 2019, was auch auf die dann nur ungenau bekannten Bahndaten zurückzuführen war. Diese Nachricht verbreitete sich in der Folge weltweit in den Medien und wurde teilweise dramatisiert. Durch zahlreiche Beobachtungen des Asteroiden in den darauffolgenden Tagen verbesserte sich die Genauigkeit der Bahndaten und die Wahrscheinlichkeit eines Einschlags nahm sehr schnell ab. Bereits Anfang August war klar, dass der Planetoid in absehbarer Zeit keine Gefahr für die Erde darstellen wird.

Im Rahmen der Berichterstattung in den Medien wurde 2002 NT7 als der erste Asteroid überhaupt mit einem positiven Wert auf der Palermo-Skala bezeichnet, was teilweise bis heute nachwirkt. Tatsächlich war bereits Anfang April 2002 für (29075) 1950 DA ein positiver Wert auf dieser Skala für einen Einschlag im Jahr 2880 ermittelt worden (und im Unterschied zu 2002 NT7 behielt er diesen). Somit ist (89959) 2002 NT7 das zweite Objekt in der Geschichte mit einem positiven Wert auf der Palermo-Skala, jedoch das erste, für das ein Einschlag in näherer Zukunft bestimmt wurde.

Siehe auch: Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2002 en BD — 2002 en bande dessinée Années : 1999 2000 2001  2002  2003 2004 2005 Décennies : 1970 1980 1990  2000  2010 2020 2030 Siècles : XXe siècle …   Wikipédia en Français

  • 2002 MN — Discovery[1] and designation Discovered by MIT Lincoln Laboratory Discovery date June 17, 2002 Orbital characteristics …   Wikipedia

  • 2002 AA₂₉ — Asteroid 2002 AA29 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Aten Typ Große Halbachse 1,000  …   Deutsch Wikipedia

  • 2002 — This article is about the year 2002. For other uses, see 2002 (disambiguation). 2002 : January · February · March · April · May · June · July · August  …   Wikipedia

  • 2002 — Cette page concerne l année 2002 du calendrier grégorien. Pour les autres significations, voir 2002 (homonymie) Années : 1999 2000 2001  2002  2003 2004 2005 Décennies : 1970 …   Wikipédia en Français

  • 2002 TX₃₀₀ — Asteroid (55636) 2002 TX300 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Transneptunisches Objekt …   Deutsch Wikipedia

  • 2002 MN — Asteroid 2002 MN Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Apollo Typ Große Halbachse 1,816 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 2002 RP₁₂₀ — Asteroid (65407) 2002 RP120 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Transneptunisches Objekt Gro …   Deutsch Wikipedia

  • 2002 UX₂₅ — Asteroid (55637) 2002 UX25 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Transneptunisches Objekt Groß …   Deutsch Wikipedia

  • 2002 — Filmdaten Deutscher Titel 2002 – Durchgeknallt im All Originaltitel 2001: A Space Travesty …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.