John-Cranko-Schule

Die John Cranko-Schule ist eine Ballettschule in Stuttgart. Sie wurde von John Cranko, dem langjährigen Direktor des Stuttgarter Balletts, gegründet.

John Cranko kam 1961 nach Stuttgart und führte das dortige Ballett innerhalb kurzer Zeit zu Weltruhm. Er plante schon bald, in Stuttgart eine Ballettschule zu gründen, um Nachwuchstänzern die Gelegenheit zu geben, in engem Kontakt mit der Ballettkompanie ihre Ausbildung zu absolvieren. 1971 setzte er diese Idee in die Realität um. 1973 wurden die beiden letzten Klassen offiziell zu einer staatlichen Ballettakademie (Berufsfachschule). Damit bot sich für junge tänzerische Talente erstmals in Deutschland die Möglichkeit einer kontinuierlichen Ausbildung in klassischem Tanz von der Unterstufe bis zum professionellen Abschluss mit staatlichem Diplom. Die Schule erhielt mit der wachsenden internationalen Bedeutung des Stuttgarter Balletts ständig größeren Zulauf und hat seither ihren Platz unter den anerkanntesten Ballettschulen der Welt behauptet.

Die John Cranko-Schule besteht heute aus der Ballettschule der Württembergischen Staatstheater (einer sogenannten Freien Unterrichtseinrichtung) und der staatlichen Ballettakademie (einer Berufsfachschule). Die finanzielle Trägerschaft teilen sich das Land Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart. Zur Versorgung auswärtiger und internationaler Schüler verfügt die Schule über ein Internat und ein Tagesinternat.

Literatur

  • Hannes Kilian: Stuttgarter Ballett. Kunstverlag Weingarten, 2. Aufl. 1981
  • Hannes Kilian, Klaus Geitel: John Cranko. Ballett für die Welt. J. Thorbecke Verlag, Sigmaringen 1977
  • John Percival: John Cranko. Biographie. Belser Verlag, Stuttgart/Zürich 1985

Weblinks

48.78439.190727Koordinaten: 48° 47′ 3″ N, 9° 11′ 27″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Cranko-Schule — Die John Cranko Schule ist eine Ballettschule in Stuttgart. Sie wurde von John Cranko, dem langjährigen Direktor des Stuttgarter Balletts, gegründet. John Cranko kam 1961 nach Stuttgart und führte das dortige Ballett innerhalb kurzer Zeit zu… …   Deutsch Wikipedia

  • John Cranko — John Cyril Cranko (* 15. August 1927 in Rustenburg, Südafrika; † 26. Juni 1973 auf einem Rückflug aus den USA) war ein britischer Tanzregisseur und Choreograf. Grabstein auf dem Solitude Friedhof Cranko studierte zuerst in Kapstadt. 1946 ging e …   Deutsch Wikipedia

  • John-Cranko-Gesellschaft — Die John Cranko Gesellschaft e. V. wurde 1975 in Stuttgart auf Initiative des damaligen Ballettkritikers Heinz Ludwig Schneiders mit dem Ziel gegründet, das Wissen über Ballett im Allgemeinen und über John Cranko und sein Werk im Besonderen zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Cranko — John Cyril Cranko (* 15. August 1927 in Rustenburg, Südafrika; † 26. Juni 1973 während einer Flugreise nach Dublin) war ein britischer Tänzer und Choreograf. Cranko studierte zuerst in Kapstadt. 1946 ging er nach London und wurde Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • Cranko —   [ kræȖkəʊ], John Cyril, britischer Tänzer, Choreograph und Ballettdirektor, * Rustenburg (Südafrika) 15. 8. 1927, ✝ (auf einem Flug von Amerika nach Europa) 26. 6. 1973; übernahm 1961 nach kurzer Tänzer und steiler Choreographenkarriere in… …   Universal-Lexikon

  • Stuttgarter Ballett — Staatstheater Stuttgart, Opernhaus im Schlossgarten Das Stuttgarter Ballett zählt seit Beginn der 1960er Jahre zu den weltweit führenden Ballettensembles. Dieses Renommee begründete der Ballettdirektor John Cranko mit bekannten Choreografien und… …   Deutsch Wikipedia

  • Renato Zanella — (* 6. Juni 1961 in Verona) ist ein italienischer Balletttänzer und Choreograf. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Ehrungen 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungseinrichtungen in Stuttgart — Stuttgart ist der bedeutendste Bildungsstandort in Baden Württemberg. Die Stadt verfügt z. Zt. über 11 Hochschulen (davon 2 Universitäten), sowie etwa Schulen, darunter ca. 170 öffentliche Schulen. Im Schuljahr 2005/06 besuchten 19280 Schüler die …   Deutsch Wikipedia

  • Lior Lev — nach „Move the Music 07“, Theaterhaus Stuttgart Lior Lev (* 1969 in Be er Scheva) ist ein israelischer Tänzer und Choreograf. Lior Lev begann sein Tanzstudium 1979 an der Bat Dor School of Dance in Tel Aviv, war dort unter anderem Stipendiat der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sonia Santiago — (* 1. November 1966 in Madrid) ist eine Tänzerin, Tanzpädagogin und Ballettmeisterin. Sonia Santiago Brückner wuchs in Deutschland auf und begann mit 5 Jahren Ballett zu tanzen. Sie begann anschließend ihre Ballettausbildung an der John Cranko… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.