21. Februar


21. Februar

Der 21. Februar ist der 52. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 313 Tage (in Schaltjahren 314 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Januar · Februar · März

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 (30)

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1613: Zar Michail I.
1848: Titelseite des Kommunistischen Manifests
1916: Karte zu Beginn der Schlacht
1921: Die Teilnehmer des Putsches
Malcolm X († 1965)
1972: Nixon und Mao Zedong
2004: Logo der Europäischen Grünen

Wirtschaft

2000: Logo der FTD

Wissenschaft und Technik

1947: Sofortbildkamera (Modell von 1957)

Kultur

1885: Washington Monument
1958: Peace-Zeichen (CND-Symbol)

Gesellschaft

Religion

362: Athanasius

Katastrophen

1858: Lage des alten Korinth

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

1918: Karolinasittich (Schaustück)

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Isabella von Portugal (* 1397)

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Wilhelm Löhe

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Petrus Damiani, italienischer Mönch, Theologe und Kirchenlehrer, Kardinal und Schutzpatron (katholisch)

Weitere Einträge enthält die Liste der Gedenk- und Aktionstage.


 Commons: 21. Februar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Februar-Leoniden — Aktivitätszeitraum 1. Februar 28. Februar Aktivitätsmaximum mehrere Radiantenposition des Maximums RA: 11h 00m DE: +06° ZHR 5 Die Februar Leoniden sind ein Meteorstrom, welcher …   Deutsch Wikipedia

  • Februar (Album) — Februar Studioalbum von Silly Veröffentlichung 1989 Label Amiga/Ariola …   Deutsch Wikipedia

  • Februar — Sm std. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (mēnsis) februārius, eigentlich Reinigungsmonat , zu l. februāre reinigen (im Deutschen zuvor Hornung). So benannt, da in der zweiten Hälfte dieses Monats die Reinigungs und Sühnopfer für die Lebenden …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Februar — Februar, der zweite Monat des Jahres, der nach dem julianischen Kalender 28, im Schaltjahr 29 Tage zählt. Der Name bedeutet Reinigungsmonat, weil in ihn die Februa, das große Reinigungs und Sühnfest der Römer, fielen. In dem altrömischen Jahr von …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Februar — Februar, deutsch Hornung, weil in ihm die Hirsche neue Geweihe erhalten, der zweite Monat des Jahrs, wurde vom König Numa dem römischen Kalender von 10 Monaten nach dem Januar beigegeben. Er enthält nur 28 Tage; alle vier Jahre wird nach dem 23.… …   Damen Conversations Lexikon

  • februar — FEBRUÁR s.m. v. februarie. Trimis de cornel, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  FEBRUÁR s.m. v. februarie. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • Februar — Februar: Der zweite Monat des Jahres heißt bis zum 16. Jh. ↑ Hornung oder Sporkel. Diese Namen werden durch »Februar« verdrängt, der österr. auch als »Feber« erscheint (wie »Jänner« zu ↑ Januar). Das vorausliegende lat. (mensis) Februarius… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Februar — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Der 2. Februar ist sein Geburtstag …   Deutsch Wörterbuch

  • Februar — (v. lat. Februum [s. u. Februus], deutsch Hornung, weil die Hirsche in ihm neue Geweihe erhalten), der von Numa dem römischen Kalender (von 10 Monaten) zugegebene letzte Monat. Die Decemvirn gaben ihm die 2. Stelle gleich nach dem Januar. In ihm… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Februar — (lat. mensis februarĭus, d.h. Sühne und Reinigungsmonat), im Deutschen Hornung, hat in einem Gemeinjahr 28, im Schaltjahr 29 Tage …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Februar — Februar, der 2. Monat des Jahrs (Hornung) mit 28, im Schaltjahre 29 Tagen, nach dem Reinigungsfeste der Römer (februalia, 18.–24. F.) genannt …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.