Jungherr

Ursula Jungherr (* 1947 in Heidelberg) ist eine hessische Politikerin (CDU) und Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Homburg vor der Höhe.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Nach einem Studium der Rechtswissenschaften und einer Promotion zum Dr. jur. arbeitete sie als Verwaltungsrichterin.

Ursula Jungherr besuchte 1957 bis 1966 das Kurfürst-Friedrich-Gymnasium in Heidelberg und studierte 1966 bis 1970 Rechtswissenschaften in an der Universität Heidelberg. 1972 wurde sie an der juristischen Fakultät der Universität Heidelberg über das Thema: „Die berufsständischen Sonderinteressen und das BGB“ zum Dr. jur. promoviert. 1972/1973 studierte sie an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer und legte 1974 das Assessorexamen in Baden Württemberg ab.

Am 2. September 1974 wurde sie zur Richterin ernannt und arbeitete bis zur Beurlaubung aus familiären Gründen am 11. Mai 1982 als Verwaltungsrichterin. Während der Zeit als Richterin war sie jeweils Richterrätin, später wurde sie in den Gesamtpersonalrat der Landesanwaltschaften Baden-Württemberg gewählt.

1982/1983 übernahm sie einen Lehrauftrag an der Verwaltungsfachhochschule Wiesbaden (Abteilung Frankfurt) für Dienstrecht. 1997 bis 1999 hatte sie erneut einen Lehrauftrag für Kommunalrecht an der Verwaltungsfachhochschule in Wiesbaden.

Ursula Jungherr ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Politik

Ursula Jungherr ist Mitglied der CDU. Für ihre Partei wurde sie am 12. März 1989 in die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Homburg v.d.H. gewählt. April 1993 bis Ende 1998 war sie dort Stadtverordnetenvorsteherin. 1997 bis 2001 war sie Abgeordnete beim Umlandverband Frankfurt und dort stellvertretende Vorsitzende des Verbandstages.

1999 wurde sie als hauptamtliche Stadträtin, Kämmerin und Bürgermeisterin Bad Homburgs gewählt. Ab dem 5. Februar 2003 war sie Bürgermeisterin und Stadtkämmerin.

Dr. Ursula Jungherr wurde in der Direktwahl am 2. August 2003 mit 51,7 Prozent der Stimmen zur Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Homburg gewählt. Sie wurde damit seit dem 18. Dezember 2003 Nachfolgerin von Reinhard Wolters, dessen Wahl im Jahr 1998 vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig im Jahr 2003 für ungültig erklärt wurde.

Weitere Ämter

Sie ist Mitglied im Präsidium des Hessischen Städtetages und des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Hessen. Bis 1974 war sie Kirchengemeinderätin an der Evangelischen Friedensgemeinde in Heidelberg-Handschuhsheim.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jungherr — Jụng|herr, der (veraltet): junger Herr, Gebieter, Vorgesetzter, bes. vor der Gründung eines eigenen Hausstandes: seit den Tagen, da er für seinen n Rebekka gefreit hatte (Th. Mann, Joseph 129) …   Universal-Lexikon

  • Ursula Jungherr — (* 1947 in Heidelberg) ist eine hessische Politikerin (CDU) und ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Homburg vor der Höhe. Ausbildung und Beruf Ursula Jungherr besuchte 1957 bis 1966 das Kurfürst Friedrich Gymnasium in Heidelberg und… …   Deutsch Wikipedia

  • Henk van Riemsdijk — Jungherr Hendrik Abraham Cornelis van Riemsdijk (* 10. Januar 1911 in Aerdenhout; † 8. November 2005 in Waalre) war ein niederländischer Unternehmer. Von 1971 bis 1977 war er Vorstandsvorsitzender des Elektronikkonzerns Philips. Werdegang Van… …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Homburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Homburg v.d.Höhe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Homburg v.d. Höhe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Homburg vor der Höhe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dietigheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhard Wolters (Bad Homburg) — Reinhard Wolters (* 1951) ist ein hessischer Politiker (CDU) und Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Ausbildung 2 Politik 2.1 Wahlanfechtung …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Eberlein (Bad Homburg) — Georg Eberlein (* 4. April 1888 in Frankfurt am Main; † 29. Januar 1976 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein hessischer Politiker (DVP, LDP), Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg und Landrat des Obertaunuskreises. Ausbildung und Beruf Georg… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.