Jutta Schmidt

Jutta Schmidt (* 28. Mai 1943 in Leipzig) ist eine sächsische Politikerin (CDU) und ehemalige des Sächsischen Landtags.

Ausbildung und Beruf

Jutta Schmidt machte nach der Mittelschule 1959 eine Lehre als Schriftsetzer und Monotypetaster und arbeitete bis 1978 im erlernten Beruf. 1978 bis 1994 war sie Kassenführerin und Verwaltungsleiterin des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Leipzig-West, 1995 bis 1998 Mitarbeiterin eines Bundestagsabgeordneten.

Jutta Schmidt ist evangelisch-lutherisch, verheiratet und hat ein Kind.

Politik

Jutta Schmidt ist seit 1993 Mitglied der CDU und war von 1990 bis 2004 Stadtverordnete/Stadträtin im Stadtrat Leipzig. Von Oktober 1999 bis September 2009 vertrat sie den Wahlkreis Leipzig 2 im Sächsischen Landtag. Im Landtag war sie Mitglied des Präsidiums, im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und im Petitionsausschuss. Sie war zudem verbraucherpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmidt (Name) — Schmidt mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Herkunft Wie die meisten häufigen Familiennamen ist Schmidt von einem Beruf abgeleitet, hier von dem …   Deutsch Wikipedia

  • Schmidt — mit den Varianten Schmitt, Schmitz, Schmid, Schmidl, Schmidli, Schmidtke, Schmied und Smid/Smidt ist ein häufiger deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Häufigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Hampe — Jutta Behrendt (* 15. November 1960 in Berlin als Jutta Hampe) ist eine erfolgreiche Ruderin aus der DDR. Jutta Behrendt verpasste die Olympischen Spiele 1980 in Moskau, weil sie ihren ersten DDR Meistertitel erst nach den Olympischen Spielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Behrendt — (* 15. November 1960 in Berlin als Jutta Hampe) ist eine ehemalige Ruderin aus der DDR. Behrendt wurde zwischen 1983 und 1989 fünfmal Weltmeisterin in verschiedenen Bootsklassen, ihr größter Erfolg war der Olympiasieg im Einer 1988. Behrendt… …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Ditfurth — bei der ZDF Talkshow Markus Lanz (2011) Jutta Ditfurth (Geburtsname Jutta Gerta Armgard von Ditfurth; * 29. September 1951 in Würzburg) ist eine deutsche Sozialwissenschaftlerin, Publizistin und Politikerin (ÖkoLinX). S …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Wübbe — (* 1955 in Hamburg) ist eine deutsche Kabarettistin, Komikerin und Moderatorin, sie wurde bekannt durch ihre Figur der Marlene Jaschke, die sie auf Kleinkunstbühnen und später auch im Fernsehen verkörperte. Inhaltsverzeichnis 1 Beruflicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Winkelmann — (* 1949 in Kassel, geb. Schmidt) ist eine deutsche Regisseurin und Autorin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Weblinks 4 E …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Gerta Armgard Ditfurth — Interview mit Jutta Ditfurth auf der Grünen Wahlparty zur Bundestagswahl 1987 Jutta Ditfurth (Geburtsname Jutta Gerta Armgard von Ditfurth; * 29. September 1951 in Würzburg) ist eine deutsche …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Gerta Armgard von Ditfurth — Interview mit Jutta Ditfurth auf der Grünen Wahlparty zur Bundestagswahl 1987 Jutta Ditfurth (Geburtsname Jutta Gerta Armgard von Ditfurth; * 29. September 1951 in Würzburg) ist eine deutsche …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta von Ditfurth — Interview mit Jutta Ditfurth auf der Grünen Wahlparty zur Bundestagswahl 1987 Jutta Ditfurth (Geburtsname Jutta Gerta Armgard von Ditfurth; * 29. September 1951 in Würzburg) ist eine deutsche …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.