Jürgen Fritz


Jürgen Fritz

Jürgen Fritz (* 12. März 1953 in Köln) ist ein deutscher Pianist und Keyboarder, der in den 1970er Jahren mit seiner 1969 gegründeten Gruppe Triumvirat stilistisch von der britischen Superband Emerson, Lake & Palmer inspirierten Progressive Rock spielte.

Zu Triumvirat gehörten neben Fritz auch noch ein Schlagzeuger und ein Bassist, die häufig wechselten. Es finden sich Namen wie Drummer Curt Cress, Bassspieler Dieter Petereit, Gitarrist und Bassist Jan Akkerman oder Helmut Köllen sowie Sänger Barry Palmer (später Sänger bei Mike Oldfield). 1974 war Triumvirat drei Monate auf US-Tour (mit Fleetwood Mac) und schaffte es, die Platte Illusions on a Double Dimple in die Billboard-Charts zu bringen[1]. Über das 1976 erschienene Album Old Loves Die Hard schrieb der Kölner Express: „Ihre LP ‚Old Loves Die Hard‘ brachte ihnen Gold in Portugal. Noch größer war die Begeisterung in Brasilien. Hier kletterten sie in der Beliebtheitsskala auf den 4. Platz. Nach Beatles, Yes und Genesis.“ [2] 1977 lernte Jürgen Fritz in der ZDF-Sendung Pop 77 Keith Emerson persönlich kennen.

1990 komponierte Fritz den Soundtrack für den Science-Fiction-Film Es ist nicht leicht ein Gott zu sein, eine deutsch-sowjetisch-französische Koproduktion von Peter Fleischmann. Unter anderem hat Fritz auch bei Arsch huh, Zäng ussenander mitgewirkt und Trude Herrs Niemals geht man so ganz komponiert. Im Sommer 1995 konzipierte er zusammen mit Thomas Brück die Trude-Herr-Gedenkrevue auf dem Kölner Roncalliplatz.

Heute ist Jürgen Fritz als Produzent und Musiker bei verschiedenen Kölner Formationen tätig und arbeitete als musikalischer Leiter der Weihnachts-Engel-Show von Tommy Engel. 2008 wurde das Projekt JFO - Juergen Fritz Orchestra ins Leben gerufen.

Diskografie (Alben)

  • 1972 – Mediterranean Tales von Triumvirat
  • 1974 – Illusions On A Double Dimple von Triumvirat
  • 1975 – Spartacus von Triumvirat
  • 1976 – Old Loves Die Hard von Triumvirat
  • 1977 – Pompeji von New Triumvirat
  • 1978 – A la Carte
  • 1979 – Russian Roulette
  • 1990 – Millennium zusammen mit W. Hildenbeutel
  • 1990 – Es ist nicht leicht ein Gott zu sein (Soundtrack)

Einzelnachweise

  1. Kölner Express vom 5. Mai 1977
  2. Kölner Express vom 11. Februar 1977

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fritz — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Es ist die Kurzform von Friedrich. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Verbreitung 3 Bekannte Namensträger 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Ferdinand Pleitgen — (* 21. März 1938 in Duisburg) ist ein deutscher Journalist und war von 1995 bis Ende März 2007 Intendant des Westdeutschen Rundfunks. Von 2001 bis 2002 war er Vorsitzender der ARD. Vom 1. Oktober 2006 bis Ende 2008 war er Präsident der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen Kuttner — (* 9. Februar 1958 in Ost Berlin) ist ein deutscher Radiomoderator, Kulturwissenschaftler, Theaterregisseur und freier Kunstschaffender. Er war einer der langjährigen Moderatoren des Rundfunksenders Fritz (RBB) sowie Mitbegründer der Ostausgabe… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Haber — Fritz Haber, 1918 Fritz Haber (* 9. Dezember 1868 in Breslau; † 29. Januar 1934 in Basel) war ein deutscher Chemiker und Pionier der chemischen Kriegsführung. Haber erhielt 1919 den Nobelpreis für Chemie des Jahres 1918 „für die Synthese von …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Fischer (Historiker) — Fritz Fischer (* 5. März 1908 in Ludwigsstadt; † 1. Dezember 1999 in Hamburg) war ein deutscher Historiker, der mit seinen Forschungen über die deutsche Politik im Ersten Weltkrieg die Fischer Kontroverse auslöste. Fritz Fischer wurde in The… …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen Faust — (* 1955) ist ein deutscher Designer. Er ist Dekan an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in München und unterrichtet im Studiengang Digitale Medienproduktion Design und Medien Theorie. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Morgenthaler — (* 19. Juli 1919 in Oberhofen am Thunersee im Kanton Bern; † 26. Oktober 1984 in Addis Abeba, Äthiopien) war ein Schweizer Arzt, Psychoanalytiker, Autor, Jongleur und Maler. Morgenthaler war neben Georges Devereux einer der Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen Roters — 2010 Jürgen Roters (* 15. Januar 1949 in Coesfeld) ist ein deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter, Sportfunktionär und seit dem 21. Oktober 2009 Oberbürgermeister der Stadt Köln. Er ist seit 1967 Mitglied der SPD, verheiratet und h …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen Micksch — (* 20. Januar 1941 in Breslau) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Soziologe sowie Initiator verschiedener sozialer und interreligiöser Einrichtungen; in seiner Schulzeit war er Kinderdarsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filme 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Jürgen W. Möllemann — Jürgen Möllemann (2002) Jürgen Wilhelm Möllemann (* 15. Juli 1945 in Augsburg; † 5. Juni 2003 in Marl Loemühle) war ein deutscher Politiker (FDP). Er war unter Bundeskanzler Helmut Kohl von 1987 bis 1991 Bundesminister für Bild …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.