Kanonier

Ein Artillerist ist eine militärische Person, die der Waffengattung der Artillerie angehört.

Inhaltsverzeichnis

Verwendung

Wie in vielen anderen Waffengattungen gibt es Artilleristen verschiedener Qualifikation, da der Aufgabenbereich unter anderem den Transport, Aufbau, Ausrichtung (Richtkreiskanonier), Feuerleitung, Laden (Ladeschütze), Richten (Richtschütze) und Abfeuern der Artillerie umfasst. Ebenso gehören die Artilleriebeobachter, die die Einschläge beobachten und entsprechende Korrekturen veranlassen, zu den Artilleristen. Vom Artilleristen werden je nach Verwendung mathematische, meteorologische und geodätische Kenntnisse verlangt. Bei der früheren Feldartillerie kam dazu noch der sichere Umgang mit Pferden.

Dienstgrad

In deutschen Armeen wird der einfache Soldat der Artillerie als Kanonier bezeichnet. In den deutschen Landstreitkräften hießen bis 1945 die Feldwebel der Artillerie (und Kavallerie) Wachtmeister.

Übersicht berühmter Artilleristen

Bedeutende Militärs waren Artilleristen, so z.B.

Siehe auch

  • Kategorie Artillerist

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanonier — Kanonier, gemeiner Artillerist; in der preußischen Armee im Gegensatz zu dem Bombardier (s.d.), welcher Unteroffiziersrang hat, so genannt; in manchen Armeen, wie in der sächsischen, heißen die Bombardiere Oberkanoniere …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kanonīer — (franz. Canonnier), Artillerist ohne Dienstgrad; die Bezeichnung kam um 1700 auf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • kanonier — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mos I, Mc. kanoniererze; lm M. kanoniererzy {{/stl 8}}{{stl 7}} najniższy stopień w artylerii (odpowiednik szeregowca w piechocie; żołnierz noszący ten stopień <fr.> {{/stl 7}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kanonier — Ka|no|nier 〈m. 1; Mil.〉 1. Soldat, der ein Geschütz, bes. eine Kanone, bedient 2. unterster Dienstgrad des Soldaten in der Artillerie * * * Ka|no|nier, der; s, e [frz. canonnier]: 1. Soldat der Artillerie im niedrigsten Dienstgrad, der ein… …   Universal-Lexikon

  • Kanonier — Kanone »‹schweres› Geschütz«, ugs. auch übertragen für »‹Sport›größe, bedeutender Könner«: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Substantiv ist aus it. cannone entlehnt. Dies ist eine vergrößernde Bildung zu lat. it. canna »Rohr« (vgl. hierüber den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kanonier — der Kanonier, e (Oberstufe) Soldat, der ein Geschütz bedient Beispiel: Die Kanoniere haben das Feuer auf die gegnerischen Schiffe eröffnet …   Extremes Deutsch

  • Kanonier — Ka·no·nier [ niːɐ̯] der; s, e; der Soldat, der mit einer ↑Kanone (1) schießt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kanonier — Ka|no|nier 〈m.; Gen.: s, Pl.: e; Mil.〉 Soldat, der ein Geschütz, bes. eine Kanone, bedient, unterster Dienstgrad des Soldaten in der Artillerie …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kanonier — Kanonierm 1.Fußballspieler,dersehrheftigeBälletritt.Sportl1950ff. 2.TennisspielermitheftigemSchlag.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kanonier — Ka|no|nier der; s, e <aus gleichbed. fr. canonnier> Soldat, der ein Geschütz bedient …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.