Karl das Kind


Karl das Kind

Karl das Kind, lateinisch Karolus puer (Annales Bertiniani); (* ca. 849; † 29. September 866 auf einem Gut in der Nähe von Buzançais in Aquitanien) war der zweite Sohn von Karl II. und jüngere Bruder von Ludwig dem Stammler.

Karl wurde im Oktober 855 von aquitanischen Großen in Limoges zum (Unter-)König Aquitaniens gewählt, gesalbt und gekrönt. Mit der Einsetzung waren keine wirklichen Machtbefugnisse über das aquitanische Unterkönigreich verbunden, da weder Urkundenüberlieferungen (wie etwa bei Pippin I. oder Pippin II.) noch sonstige Kanzleitätigkeiten heute nachweisbar sind. Zudem herrschte Pippin II. in Teilen Aquitaniens noch bis 864, so dass die Macht Karls des Kindes in seinem Teilreich angefochten war.

Zudem stellte sich die politische Lage Aquitaniens in den 850er Jahren als eine von unterschiedlichen Adelsinteressen geprägte Landschaft dar, die sich aus der politischen Einflusssphäre des westfränkischen Herrscherhauses zu entziehen bemühten. Die wiederholten Einladungen an das ostfränkische Königshaus (Ludwig der Deutsche) verdeutlichen dabei die gegensätzliche Haltung von Adelskreisen gegen das Königtum Karl II. Die Einsetzung des jungen Königssohns in Aquitanien sollte daher durch Präsenz eines königlichen Abkömmlings dem faktischen Machtverlust des Königshauses in der südwestlichen Peripherie des westfränkischen Reiches entgegenzuwirken.

Karl heiratete 862, die Ehe wurde aber 863 wieder aufgelöst. Von seiner Ehefrau ist nur bekannt, dass sie die Witwe eines Grafen Humbert war. Die Eheschließung dürfte jedoch dafür mitverantwortlich gewesen sein, dass Karl bei seinem Vater 862 in Ungnade fiel und erst 865 auf Wunsch aquitanischer Großer wieder eingesetzt wurde. Er starb jedoch bereits im folgenden Jahr, wahrscheinlich an Epilepsie, ohne Nachkommen zu haben.


Vorgänger Amt Nachfolger
Pippin II. König der Franken /Teilreich Aquitanien
855 - 862
und
865 - 866
Karl der Kahle, westfränkischer König

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kindgutscheine …  

  • Ludwig das Kind — Ludwig IV., das Kind (* September oder Oktober 893 in Altötting; † 20. oder 24. September 911 wahrscheinlich in Frankfurt am Main) war der einzige eheliche und damit legitime Sohn des Kaisers Arnulf von Kärnten mit der Konradinerin Oda. Am 4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig (IV.) das Kind — Ludwig IV. das Kind (* September oder Oktober 893 in Altötting; † 20. oder 24. September 911 wahrscheinlich in Frankfurt am Main) war der einzig legitime Sohn Kaiser Arnulfs von Kärnten mit der Konradinerin Oda. Am 4. Februar 900 wurde Ludwig im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig IV. das Kind — (* September oder Oktober 893 in Altötting; † 20. oder 24. September 911 wahrscheinlich in Frankfurt am Main) war der einzig legitime Sohn Kaiser Arnulfs von Kärnten mit der Konradinerin Oda. Am 4. Februar 900 wurde Ludwig im Alter von sechs… …   Deutsch Wikipedia

  • Wir werden das Kind schon schaukeln — Filmdaten Originaltitel Schäm dich, Brigitte Produktionsland Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Rousseau: Über das Kind und seine Erziehung —   Das Jahrhundert der Aufklärung hat nicht nur mit der politischen Revolution und der »kopernikanischen Wende« Kants von der Erkenntnis der Dinge zur Kritik der Bedingungen menschlicher Erkenntnis eine Umwälzung vollzogen, sondern auch mit einer… …   Universal-Lexikon

  • Willi wird das Kind schon schaukeln — Filmdaten Originaltitel Willi wird das Kind schon schaukeln …   Deutsch Wikipedia

  • Wir werden das Kind schon schaukeln —   Die Redensart ist umgangssprachlich gebräuchlich und wird im Sinne von »wir werden die Sache schon in Ordnung bringen, bewältigen; das schaffen wir schon« verwendet: Du kannst ruhig in Urlaub fahren, wir werden das Kind schon schaukeln. Auch… …   Universal-Lexikon

  • Karl II. (Frankenreich) — Stifterbild aus dem Gebetbuch Karls des Kahlen Karl II., auch Karl der Kahle, (* 13. Juni 823 in Frankfurt am Main; † 6. Oktober 877 in Avrieux bei Modane) aus der Familie der Karolinger war westfränkischer König (843 bis 877) und Kaiser von 875… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl II. (Frankreich) — Stifterbild aus dem Gebetbuch Karls des Kahlen Karl II., auch Karl der Kahle, (* 13. Juni 823 in Frankfurt am Main; † 6. Oktober 877 in Avrieux bei Modane) aus der Familie der Karolinger war westfränkischer König (843 bis 877) und Kaiser von 875… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl II. der Kahle — Stifterbild aus dem Gebetbuch Karls des Kahlen Karl II., auch Karl der Kahle, (* 13. Juni 823 in Frankfurt am Main; † 6. Oktober 877 in Avrieux bei Modane) aus der Familie der Karolinger war westfränkischer König (843 bis 877) und Kaiser von 875… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.