Keltisch Kurzhaar

Europäisch Kurzhaar
Standard:
Schulterhöhe mittelgroß
Länge mittellang
Gewicht Kater: Ø 5–7 kg
Kätzin: Ø 4–6 kg
erlaubte Farben alle natürlich vorkommenden, ohne Rasseneinkreuzungen
nicht erlaubte Farben z. B. point, chocolate, …
Fell kurz und dicht
Liste der Katzenrassen
Eine Katze der Rasse Europäisch Kurzhaar mit einer der üblichsten Färbungen

Die Europäisch Kurzhaar (bei der WCF Keltisch Kurzhaar genannt) ist eine Katzenrasse. Die Europäisch Kurzhaar wird – im Gegensatz zu anderen Rassekatzen (die ja auch zu den Hauskatzen zählen) – nicht planmäßig gezüchtet, da sie ohnehin die häufigste Hauskatze im deutschsprachigen Raum ist. Ihre Urahnen sind ganz gewöhnliche Haus- und Dorfkatzen. Die Anerkennung der Europäisch Kurzhaar als eigenständige Rasse erfolgte erst 1982.

Die Entwicklung der Europäisch Kurzhaar wird hauptsächlich auf die Falbkatze, eine afrikanische Katze, zurückgeführt. Die Falbkatze zeigt bei Körperbau, Schädel, Zahnstellung auffallende Ähnlichkeiten zu unserer Hauskatze auf. Die Europäische Wildkatze ist kaum mit unserer Hauskatze verwandt, Verpaarungen sind möglich, kommen auch vor, haben aber praktisch keinen Einfluss auf die Besonderheiten der Europäisch Kurzhaar.

Der Körper der Europäisch Kurzhaar ist kräftig, gedrungen und muskulös; die Brust breit, fast massiv. Die Beine sind lang und muskulös. Der Kopf ist groß, mit kurzer gerader Nase, die Augen sind groß und rund. Die Ohren sind weit auseinander gesetzt und relativ klein. Das Fell ist dicht, der Schwanz ist kräftig und spitz zulaufend. Die Katzen dieser Rasse gelten als intelligent, anhänglich und liebevoll. Es sind lebhafte Tiere, die sich im Freien am wohlsten fühlen, ein Garten ist für sie ideal.

Angesichts der Tatsache, dass fast alle Europäische Kurzhaarkatzen unkontrolliert (also nicht in kontrollierten Zuchten) geboren werden, wundert es nicht, dass die Katze unterschiedliche Gen-Kombinationen aufweist. Der Erhaltung des Standards der Europäischen Kurzhaar stehen unkontrollierte Verpaarungen zwar entgegen, aber die ständigen Gen-Kombinationen zeigen doch einen bestimmten Phänotyp, der sich durchsetzt. Die Europäisch Kurzhaar ohne Stammbaum bezeichnet man als Hauskatze. Über ihre Abstammung liegt kein Nachweis vor.

Beschreibung

Rassestandard Europäisch Kurzhaar
Körperteil Merkmal Beschreibung
Kopf Form groß; das Gesicht rund, jedoch etwas länger als breit; Stirn und Schädel leicht gerundet
Nase mittellang
Kinn kräftig
Ohren Form mittelgroß
Lage breit am Ansatz, leicht aufrechtstehend und an den Spitzen leicht gerundet
Augen Form mittlere Größe, weit auseinander, gut geöffnet und rund
Farbe Farbe harmoniert mit Fellfarbe
Körper Körperbau mittelgroß, kräftig
Schwanz mittlere Länge
Fell Struktur kurz und dicht, glänzend
Farbe Alle "natürlichen" Farben, mit und ohne weiß, sind möglich: z.B. gestromt, getigert, schwarz, weiß, rot, schildpatt, Silver Tabby, Smoke.
Besonderheiten   Bei Fellfarben, die aus einer Rassenkreuzung stammen (z. B. Chocolate oder Point), werden die Katzen nicht mehr der Gattung Europäisch Kurzhaar hinzugerechnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Europäisch Kurzhaar — Standard: Standard der FIFé Standard der ACF …   Deutsch Wikipedia

  • Katzenrasse — Die Katzenzucht hat eine ganze Reihe von Rassen aus der Hauskatze herausgezüchtet. Teilweise wurden auch Wildkatzenrassen in die domestizierte Katze eingekreuzt. Hieraus ergaben sich Rassen wie Bengalen oder Savannah. Manche Rassen beruhen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Katzenrassen — Die Katzenzucht hat eine ganze Reihe von Rassen aus der Hauskatze herausgezüchtet. Teilweise wurden auch Wildkatzenrassen in die domestizierte Katze eingekreuzt. Hieraus ergaben sich Rassen wie Bengalen oder Savannah. Manche Rassen beruhen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Rassekatze — Die Katzenzucht hat eine ganze Reihe von Rassen aus der Hauskatze herausgezüchtet. Teilweise wurden auch Wildkatzenrassen in die domestizierte Katze eingekreuzt. Hieraus ergaben sich Rassen wie Bengalen oder Savannah. Manche Rassen beruhen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Rassekatzen — Die Katzenzucht hat eine ganze Reihe von Rassen aus der Hauskatze herausgezüchtet. Teilweise wurden auch Wildkatzenrassen in die domestizierte Katze eingekreuzt. Hieraus ergaben sich Rassen wie Bengalen oder Savannah. Manche Rassen beruhen auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Europäisch Kurzhaarkatze — Europäisch Kurzhaar Standard: Standard der FIFé Standard des ACF …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Katzenrassen — Die geschichtlich junge Zucht von Katzen = Katzenzucht hat seit 1. Hälfte des 20. Jh. eine ganze Reihe von Rassen aus der Hauskatze herausgezüchtet. Teilweise wurden auch Wildkatzenrassen in die domestizierte Katze eingekreuzt. Hieraus ergaben… …   Deutsch Wikipedia

  • Ural Rex — ist eine natürliche Hauskatzenrasse aus Russland, die seit 2006 von der World Cat Federation anerkannt ist. Ihr besonderes Merkmal ist ein doppelt gelocktes Fell. Herkunft und Zuchtgeschichte Die Züchtung der Rasse begann 1994. Um den Genpool zu… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.