Kirgisische Autonome Sowjetrepublik

Als Kirgisische Autonome Sowjetrepublik wurden in den 1920er und 1930er Jahren nacheinander zwei verschiedene autonome Republiken innerhalb der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik (RSFSR) bezeichnet:

  • Die erste Kirgisische Autonome Sowjetrepublik innerhalb der RSFSR wurde am 26. August 1920 gegründet und umfasste den nördlichen und zentralen Teil des heutigen Kasachstan. Nach der Auflösung der ASSR Turkestan wurden ihr auch das heutige südliche Kasachstan sowie das heutige Karakalpakstan angegliedert. Im April 1925 wurde sie in Kasachische Autonome Sowjetrepublik umbenannt. Am 5. Dezember 1936 wurde diese (ohne Karakalpakstan) zu einer von der RSFSR getrennten eigenständigen Unionsrepublik der Sowjetunion, der Kasachischen SSR.
  • Die zweite Kirgisische Autonome Sowjetrepublik entsprach dem heutigen Kirgisistan. Sie wurde nach der Auflösung der ASSR Turkestan am 14. Oktober 1924 zunächst als Kara-Kirgisisches Autonomes Gebiet innerhalb der RSFSR gegründet, aus dem am 1. Februar 1926 die Kirgisische Autonome Sowjetrepublik gebildet wurde. Am 5. Dezember 1936 wurde diese zu einer von der RSFSR getrennten eigenständigen Unionsrepublik der Sowjetunion, der Kirgisischen SSR.

Dass zwei verschiedene Territorien innerhalb der Sowjetunion nacheinander denselben Namen führten, ist auf den Bedeutungswandel der Wörter Kirgisen und kirgisisch im offiziellen Sprachgebrauch zurückzuführen. Zu Beginn der sowjetischen Zeit wurden im Einklang mit dem bis dahin üblichen russischen Sprachgebrauch die Kasachen als Kirgisen (Kirgisy) und die eigentlichen Kirgisen als Kara-Kirgisen bezeichnet. Ab Mitte der 1920er Jahre wurde jedoch auf Russisch für die Kasachen die ihrer Selbstbezeichnung Qasaq entsprechende Bezeichnung Kasachen (Kasachy) eingeführt, während bei den Kirgisen von da an das Präfix Kara- weggelassen wurde. Die Bezeichnungen der politischen Territorien wurden entsprechend geändert.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Turkestan — Lage der Turkestanischen ASSR (1922) 1:2 …   Deutsch Wikipedia

  • Kirgisische SSR — Кыргыз Советтик Социалисттик Республикасы Киргизская Советская Социалистическая Республика Kırgız Sovettik Sozialisttik Respublikası Kirgizskaja Sovetskaja Sozialistitscheskaja Respublika …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Sozialistische Sowjetrepublik der Komi — Republik Komi Die ASSR der Komi (Autonome Sozialistische Sowjetrepublik der Komi) war eine autonome Sowjetrepublik in der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik (RSFSR) innerhalb der Sowjetunion. Sie bestand von 1919 bis 1991. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Sozialistische Sowjetrepublik der Mari — Mari El Die ASSR der Mari (Autonome Sozialistische Sowjetrepublik der Mari) war eine autonome Sowjetrepublik in der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik (RSFSR) innerhalb der Sowjetunion. Sie bestand von 1936 bis 1991. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Sozialistische Sowjetrepublik — Als Autonome Sozialistische Sowjetrepublik (ASSR) wurde eine Gebietskörperschaft der Sowjetunion bezeichnet. Nach Artikel 82 der Verfassung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken war eine Autonome Republik Bestandteil einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Sozialistische Sowjetrepublik der Krim — Flagge der ASSR Krim …   Deutsch Wikipedia

  • Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan — Flagge der ASSR Nachitschewan eingeführt im Jahre 1937 sowohl mit Azeri, als auch mit armenischem Text. Es wurde nicht mehr gebraucht, nachdem das aserbaidschanische Lateinalphabet in den 1940er Jahren durch das kyrillische ersetzt wurde. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirgisische Flagge — Flagge Kirgisistans Vexillologisches Symbol …   Deutsch Wikipedia

  • Turkestanische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik — Lage der Turkestanischen ASSR (1922) 1:2 …   Deutsch Wikipedia

  • Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik — Wappen der Tadschikischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik Die Tadschikischen Autonome Sozialistische Sowjetrepublik (Tadschikische ASSR; tadschik. Ҷумҳурияти Сӯсиолистии Шӯравии Мухтори Тоҷикистон Çumhūrijati Sūsiolistiji Şūraviji… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.