Kleiner Wannsee


Kleiner Wannsee
Kleiner Wannsee
Seenkette südlich von Wannsee
Seenkette südlich von Wannsee
Geographische Lage Berlin
Zuflüsse Teltowkanal
Daten
Koordinaten 52° 25′ 0″ N, 13° 10′ 0″ O52.41666666666713.166666666667Koordinaten: 52° 25′ 0″ N, 13° 10′ 0″ O
Kleiner Wannsee (Berlin)
Kleiner Wannsee
Fläche 20 ha[1]
Länge 1,4 km[1]
Breite 160 m[1]
Maximale Tiefe 4 m[1]

Der Kleine Wannsee ist im Süden des Berliner Bezirkes Steglitz-Zehlendorf südwestlich von der Wannseebrücke gelegen. Als Bestandteil des Griebnitzkanals stellt er die Verbindung zwischen dem Großen Wannsee und dem Pohlesee dar. Er wird zum Pohlesee hin durch die Halbinsel Wehrhorn abgegrenzt. Das Wasser fließt vom Teltowkanal über den Kleinen Wannsee in den Großen Wannsee.

Der Kleine Wannsee liegt im Berliner Ortsteil Wannsee.

Am Ufer befinden sich neben zahlreichen Rudervereinen (z. B. dem Berliner Ruder-Club und dem Schülerruderverband Wannsee) sowie dem Kleist-Grab überwiegend repräsentative Anwesen auf sehr begrünten Grundstücken. Da die jeweiligen Ufergrundstücke Privateigentum sind, gibt es keinen öffentlich zugänglichen Uferweg.

Vor der Anlage der ab 1869 durch den Bankier Wilhelm Conrad realisierten Villenkolonie Alsen trug der Kleine Wannsee zusammen mit dem Pohlesee den Namen Stolpsches Loch bzw. Stolper Loch – nach dem westlich gelegenen Dorf Stolpe. Wegen dieses wenig repräsentativen Namens erfolgte die Umbenennung, wobei der damals als Wannsee bezeichnete See zum Großen Wannsee wurde.

Literatur

  • Rudolf Kloos: Landseen, Teiche, Parkgewässer. Beschreibung und Sanierungskonzeptionen; Der Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz: Berlin 1985; S. 33f.

Einzelnachweise

  1. a b c d Kleiner Wannsee bei www.seen.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wannsee — ist der Name zweier Berliner Seen an der Havel: Großer Wannsee und Kleiner Wannsee. Beide Seen liegen im Ortsteil Wannsee, siehe Berlin Wannsee und Bahnhof Berlin Wannsee Siehe auch: Wannseekonferenz, FV Wannsee, Vansee, Strandbad Wannsee …   Deutsch Wikipedia

  • Wannsee — Infobox lake lake name = Großer Wannsee image lake = Wannsee.jpg caption lake = image bathymetry = Grosser wannsee.png caption bathymetry = map location = Berlin coords = coord|52|26|36|N|13|9|41|E|type:waterbody region:DE BE|display=inline,title …   Wikipedia

  • Wannsee — Coordenadas: 52°26′36″N 13°9′41″E / 52.44333, 13.16139 Wannsee …   Wikipedia Español

  • Wannsee — El término Wannsee hace referencia a un par de lagos enlazados en el suroeste de Berlín, Alemania, y al nombre del distrito en el que se encuentran. Ambos lagos, el más grande grosser Wannsee (Gran Wannsee) y el kleiner Wannsee (Pequeño Wannsee) …   Enciclopedia Universal

  • Berlin-Wannsee — Wannsee Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Wannsee — Localisation du quartier sur le carte de l arrondissement Wannsee est un quartier de Berlin, faisant partie de l arrondissement de Steglitz Zehlendorf, isolé sur une île entre trois lacs, le grand lac Wannsee (Großer Wannsee) et le petit lac… …   Wikipédia en Français

  • Friedhof Wannsee II — Magen David in einem christlichen Kreuz auf der Friedhofsmauer Bronzegruppe von …   Deutsch Wikipedia

  • Neuer Friedhof Wannsee — Magen David in einem christlichen Kreuz auf der Friedhofsmauer Bronzegruppe von …   Deutsch Wikipedia

  • Friedhof Wannsee, Lindenstraße — Magen David in einem christlichen Kreuz auf der Friedhofsmauer …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Kleist — Heinrich von Kleist, Reproduktion einer Illustration von Peter Friedel, die der Dichter 1801 für seine Verlobte Wilhelmine von Zenge anfertigen ließ Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist (* 18. Oktober, nach Kleists eigenen Angaben 10. Oktober 1777… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.