Kommandierender General


Kommandierender General
Stander eines Kommandierenden Generals eines deutschen Armeekorps bis 1945

Kommandierender General (KG) ist eine Dienststellung des Heeres und der Luftwaffe. Er führt ein Korps und hat in Deutschland meist den Dienstgrad Generalleutnant inne. In der Schweiz gilt die etwa gleichwertige Bezeichnung Korpskommandant.

Stander eines Kommandierenden Generals der Bundeswehr

Da bis zum Ersten Weltkrieg in Friedenszeiten militärische Formationen oberhalb der Korps-Ebene (Armee, Heeresgruppe) nicht bekannt waren und die Korps direkt durch den militärischen Befehlshaber geführt wurden, genossen die Kommandierenden Generale eine herausragende Stellung im militärischen und staatlichen Gefüge; so stand ihnen unter anderem Immediatrecht beim Deutschen Kaiser zu.

Eine fast vergleichbare Stellung nahmen die Kommandierenden Generale während des Kalten Krieges in der Bundeswehr ein, da sie die letzten „nationalen“ Offiziere waren. Alle Formationen oberhalb der (drei) deutschen Korps wurden von NATO-Generalen geführt. Diese konnten zwar durchaus Deutsche sein, doch unterstanden sie in erster Linie den nächsthöheren NATO-Dienststellen.

In den Vereinigten Staaten

Bei den US-Streitkräften führt bereits ein Divisionskommandeur den Titel Kommandierender General, abweichend von der internationalen Praxis, dass nur Kommandeure der Korpsebene oder höher diesen Titel führen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kommandierender General — Kommandierender General, s. General …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kommandierender General der Deutschen Luftwaffe in Finnland — Der Kommandierende General der Deutschen Luftwaffe in Finnland war eine höhere Dienststellung der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg. Die Etatisierung der Dienststelle mit Sitz in Rovaniemi erfolgte am 1. November 1943 aus dem Stab des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommandierender General der Deutschen Luftwaffe in Norwegen — Der Kommandierende General der Deutschen Luftwaffe in Norwegen war eine höhere Dienststellung der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg. Die Etatsierung der Dienststelle mit Sitz in Oslo erfolgte am 1. Dezember 1940 aus dem Stab der Luftflotte …   Deutsch Wikipedia

  • Kommandierender General der Flakausbildung — Der Kommandierende General der Flakausbildung war eine Dienststelle der deutschen Luftwaffe während des Zweiten Weltkrieges auf Korpsebene. Die Aufstellung erfolgte am 28. März 1945. Am 8. Mai 1945 wurde die Dienststelle abgewickelt. Einziger… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommandierender General der Flakartillerie beim Oberbefehlshaber der Westbefestigungen — Der Kommandierende General der Flakartillerie beim Oberbefehlshaber der Westbefestigungen war eine Dienststelle der deutschen Luftwaffe während des Zweiten Weltkrieges auf Korpsebene. Die Aufstellung erfolgte am 15. November 1944. Im Februar 1944 …   Deutsch Wikipedia

  • General der Flakartillerie — war eine militärische Rangstufe, bzw. ein Dienstgrad der Wehrmacht. Er entsprach dem Dienstgrad eines Generals und war innerhalb der Luftwaffe der Wehrmacht in der Regel für den Kommandierenden General eines Flakkorps vorgesehen. Die Einführung… …   Deutsch Wikipedia

  • General — General, Plural Generale oder Generäle (beide Formen sind korrekt), bezeichnet beim Militär einerseits den Sammelbegriff für die höchste Dienstgradgruppe, die Generalität, andererseits in den meisten Staaten den im Frieden höchsten Dienstgrad bei …   Deutsch Wikipedia

  • General der Kavallerie — war eine militärische Rangstufe in einigen europäischen und überseeischen Armeen im 18., 19. und 20. Jahrhundert. In den deutschen Staaten Preußen, Bayern, Württemberg und Sachsen, ferner in Österreich Ungarn, Großbritannien, Russland, Spanien… …   Deutsch Wikipedia

  • General Officer Commanding — (GOC) ist der militärische Titel, den ein General der britischen Armee trägt, der eine Formation befehligt. Ein General, der eine besonders bedeutende Formation kommandiert, wird auch als General Officer Commanding in Chief bezeichnet. Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • General der Flieger — Kragenspiegel eines Generals der Flieger der Luftwaffe. Der General der Flieger war ein militärischer Dienstgrad in der Wehrmacht (Luftwaffe). In den deutschen Staaten Preußen, Bayern, Württemberg und Sachsen, fern …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.